Klaus Schikowski Legenden des Comic

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Legenden des Comic“ von Klaus Schikowski

Wussten Sie, dass Wilhelm Busch großen Einfluss auf den amerikanischen Comic-Strip hatte? Oder dass der Comic bei einem »Zeitungskrieg« entstanden ist? Dass es schon in den 20er-Jahren einen Comic über einen allein erziehenden Vater gab? Dass der Schöpfer der Peanuts zu den reichste Männern der Amerikas gehörte? Dass Walt Disney gar nicht der Erfinder von Entenhausen ist? Oder dass Asterix in einem Bistro das Licht der Welt erblickte?

Die Geschichte des Comics ist insbesondere die Geschichte der Zeichner und Autoren. Sie haben Figuren erschaffen, die Ikonen geworden sind.

In sechs Kapiteln stellt dieses Buch 34 Comic-Künstler vor, die Geschichte geschrieben haben – ein Buch so bunt wie die Comics selbst.

Stöbern in Sachbuch

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

Die Zukunft der Rebellion

Ein langatmiger Essay, der meine Fragen nicht beantwortet hat und sich alles andere als leicht durchdringen lässt.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Legenden des Comic" von Klaus Schikowski

    Legenden des Comic

    semikolon

    10. December 2009 um 12:15

    Auf der Suche nach dem Vater des Comics Der Comic an sich ist schon lang nicht mehr hauptsächlich für Kinderaugen geeignet. Fernab von Asterix & Co erschließt sich dem gemeinen Comicleser eine Welt für Erwachsene. In diesem umfangreichen Nachschlagewerk erfahren Sie alles über die Geschichte der sprechenden Bilder. Angefangen bei den frühen Meistern der Form führt es uns auf direktem Weg in die Vergangenheit (1925-1945) um dann auf den großen Comic Boom (1945-1960) zuzusteuern → vertreten durch Carl Barks, Andre Franquin und dem Schöpfer von Charlie Brown. Was genau hat es eigentlich mit der vielbesprochenen »Graphic Novel« auf sich? Ein Kapitel widmet sich ganz diesem Thema. Mit den Autoren und Zeichnern Will Eisner, Art Spiegelman, Frank Miller und Ralf König. Last but not least: Der Comic und seine Bedeutung in der Gegenwart. Das Hier und Jetzt repräsentiert von Alan Moore, Jiro Taniguchi und Marjane Satrapi.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks