Klaus Schlesinger

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(1)
(5)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Sache mit Randow

Bei diesen Partnern bestellen:

Matulla und Busch

Bei diesen Partnern bestellen:

Alte Filme

Bei diesen Partnern bestellen:

Trug

Bei diesen Partnern bestellen:

Michael

Bei diesen Partnern bestellen:

Südstadtkrankenhaus Rostock

Bei diesen Partnern bestellen:

Capellos Trommel

Bei diesen Partnern bestellen:

Leben im Winter

Bei diesen Partnern bestellen:

Berliner Traum

Bei diesen Partnern bestellen:

Michael

Bei diesen Partnern bestellen:

Fliegender Wechsel

Bei diesen Partnern bestellen:

Leben im Winter

Bei diesen Partnern bestellen:

Alte Filme

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Seele der Männer. Die Erzählungen" von Klaus Schlesinger

    Die Seele der Männer. Die Erzählungen
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    10. September 2009 um 19:24 Rezension zu "Die Seele der Männer. Die Erzählungen" von Klaus Schlesinger

    Die erste wirklich lange Erzählung hat mir wirklich gut gefallen, die nächste auch noch und dann kam nur noch VOLLSCHROTT, kann ich anders nicht bezeichnen. Surreales Gefasel, das mich weder zum Weiterlesen animierte, noch unterhielt, geschweige denn einen literarischen Wert hatte. Immer wieder fühlte ich mich an Kafkas Prozess oder Joyce Ulysses erinnert, zu den Büchern fand ich auch keinerlei Zugang und habe mich nur knapp vom Wegwerfen abhalten können, war hier ähnlich. Ganz übel....

  • Rezension zu "Alte Filme" von Klaus Schlesinger

    Alte Filme
    Ritja

    Ritja

    11. March 2009 um 10:14 Rezension zu "Alte Filme" von Klaus Schlesinger

    Kotte hat das Leben satt. Die Arbeit, die geteilte Wohnung, keine Aussicht auf eine eigene Wohnung und langsam auch seine Frau. Jeden Tag der gleiche Ablauf und jeden Dienstag der Gang zur Behörde, um evtl. einmal eine eigene Wohnung zu erhalten. Immer wieder die gleichen Aussagen, dass er keinen Anspruch habe und das es noch Monate/Jahre dauern kann. Als seine Frau übers Wochenende zur Weiterbildung fährt, läßt er sich gehen. Kotte läuft durch die Kneipen und lernt dabei Jacob und Ulla kennen. Ulla auch etwas näher. Am Ende ...

    Mehr
  • Rezension zu "Alte Filme" von Klaus Schlesinger

    Alte Filme
    Ferrante

    Ferrante

    26. September 2007 um 14:50 Rezension zu "Alte Filme" von Klaus Schlesinger

    Dieser Roman entstand 1976 in der DDR und trägt den Untertitel "Eine Berliner Geschichte". Ich nahm ihn nur zufällig aus der Wühlkiste u.a. zusammen mit Keyserlings "Wellen" mit, da sich der Klappentext interessant anhörte. Und wirklich, die Geschichte eines Büroarbeiters, dem plötzlich die Enge und Eintönigkeit seines Lebens und seiner Ehe drastisch klar wird, fesselt einen von Anfang an durch die unmittelbare Erzählweise, in der der Schwerpunkt auf der direkten Rede der Figuren liegt. Mit nur knappen schildernden Passagen wird ...

    Mehr
  • Rezension zu "Alte Filme" von Klaus Schlesinger

    Alte Filme
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. July 2007 um 22:02 Rezension zu "Alte Filme" von Klaus Schlesinger

    Kotte ist Beamter, Beamter im Dienste der Deutsch Demokratischen Republik. Sein Zuhause nennt er eine Wohnung mit zweieinhalb Zimmern die er sich noch mit einer knapp 80 Jährigen in Teilmiete teilt. In diesem zweieinhalb genormten Zuhause sitzt noch seine berufstätige Frau und eine Tochter. Er arbeitet 5 Tage die Woche als Konstrukteur und sucht allabendlich Zerstreuung bei Fußballspielen und alten Filmen, aus den 30ern und 40ern, im Fernsehen. Das ist sein ganzes Leben, das ist Kotte, Günter Kotte. Doch etwas versetzt den Mann ...

    Mehr