Klaus Sebastian Schatten über Burma

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schatten über Burma“ von Klaus Sebastian

Stöbern in Fantasy

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

Die 11 Gezeichneten: Das dritte Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne 3)

Eine magische Geschichte, die einen nur mitreißen kann.

BooksofFantasy

Schwert & Flamme

Toller Abschluss

LisaliebtBuecherde

Der Dunkle Turm – Schwarz

Interessante Story, doch meist sehr verwirrend mit einem gewöhnungsbedürftigen Schreibstil.

Sarahs_Leseliebe

Götterlicht

Eine fantastische Reise zu den acht Monden, die sehnsüchtig auf den nächsten Teil hoffen lässt

Losnl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schatten über Burma" von Klaus Sebastian

    Schatten über Burma
    mangoboy

    mangoboy

    22. July 2009 um 10:43

    Die irrwitzige Idee, den Betreiber einer Porno-Internetseite nicht im Web, sondern ganz real (am anderen Ende der Welt)aufzustöbern, dient dem Autor Klaus Sebastian als Initialzündung für eine spannende Jagd quer durchs unbekannte Burma. Wie schon in seinem Roman "Pepsi Buddha" (spielt in Vietnam) versteht sich der Autor auf exotische Milieubeschreibungen, die der Suche nach dem Phantom einen passenden Rahmen geben. Reizvoll wie immer das Beziehungsgeflecht der Akteure: Da gibt es den Detektiv, der mit einem alten Asien-Haudegen zusammenarbeiten muss, die beiden Ermittler, die ein diebisches Straßenkind als Reiseführer einstellen, einen zwielichtigen Mönch in einem Wasserkoster, der dunkle Geschäfte macht. Nicht nur für Asienfans und Asienreisende lesenswert!

    Mehr