Klaus Seibel

(86)

Lovelybooks Bewertung

  • 64 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 33 Rezensionen
(42)
(25)
(14)
(5)
(0)

Lebenslauf von Klaus Seibel

Klaus Seibel, verheiratet, drei (große) Kinder. Theologiestudium, Tätigkeit als Pastor, Weiterbildung in Betriebswirtschaft und Informationstechnologie, SAP-Berater. Seit zehn Jahren Vertriebsleiter in einem Softwarehaus. Schwerpunkt: Krimis und Thriller. 1. Platz im Krimi-Wettbewerb der Frankfurter Neuen Presse 2009 Veröffentlichung mehrerer E-Books bei Amazon. Zeitweise auf Platz 1 in der Kategorie "deutsche Krimis".

Bekannteste Bücher

Hoffnung Atlantis

Bei diesen Partnern bestellen:

Strafe - Kein Vergessen

Bei diesen Partnern bestellen:

Zehntausend Fallen

Bei diesen Partnern bestellen:

Meister der Gene

Bei diesen Partnern bestellen:

Die dunkle Seite des Erbes

Bei diesen Partnern bestellen:

Spuren der ersten Menschheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Die erste Menschheit lebt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Erbe der ersten Menschheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Strafe - Kein Vergessen

Bei diesen Partnern bestellen:

STRAFE - Alte Sünden

Bei diesen Partnern bestellen:

Krieg um den Mond

Bei diesen Partnern bestellen:

Die dunkle Seite des Erbes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die erste Menschheit lebt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Erbe der ersten Menschheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Zehntausend Fallen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarze Energie

Bei diesen Partnern bestellen:

Zehntausend Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Krieg um den Mond

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Klaus Seibel
  • Zehntausend Augen

    Zehntausend Augen
    jackdeck

    jackdeck

    12. July 2017 um 17:31 Rezension zu "Zehntausend Augen" von Klaus Seibel

    Der LKA- Kommissarin Ellen Faber wird spektakulär durch eine neben ihr explodierende Litfaßsäule ein Paket zu gespielt. Dieses enthält Kameras, die in der Einsatzentrale zu installieren sind, sonst gibt es weitere Bomben. Die Polizei spielt das Spiel des Erpressers mit und Ellen rettet auch einige Menschenleben, in dem sie sich den Wünschen des Erpressers fügt und sich auszieht.Das wird hochspannend erzählt und ich habe gestern Abend meine Schlafenszeit um 1 gute Stunde verpasst um weiterzulesen, weil ich nicht aufhören konnte. ...

    Mehr
  • Staffelende dieser fantastischen SciFi-Reihe mit einem großen Showdown

    Hoffnung Atlantis
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    04. April 2017 um 09:49 Rezension zu "Hoffnung Atlantis" von Klaus Seibel

    Ich bin immer noch ganz im Bann der Geschehnisse und konnte meinen Reader kaum aus den Händen legen. Dieses Staffelende ist an Temporeichtum kaum zu überbieten. Jede einzelne Zeile habe ich geradezu aufgesaugt. Klaus' flüssiger Schreibstil hat wie immer zu einem tollen Leseerlebnis beigetragen.Die gemeinsame Suche von Anne, Yra und Walter deutet immer mehr darauf hin, dass Atlantis nicht nur ein Mythos ist, sondern sehr wohl Realität. Allen Widernissen zum Trotz begeben sich die drei mehr als nur etwas angeschlagenen Helden auf ...

    Mehr
  • Ein toller Abschluss der ersten Staffel, der zeigt, dass es überall Gut und Böse gibt

    Die dunkle Seite des Erbes
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    23. October 2016 um 15:14 Rezension zu "Die dunkle Seite des Erbes" von Klaus Seibel

    Die dunkle Seite des Erbes ist das dritte Buch und beendet die erste Staffel der SiFi-Serie Die erste Menschheit.Damit die Zusammenhänge verständlich sind, sollte man diese Bücher unbedingt in der korrekten Reihenfolge lesen.Wie bereits im vorigen Band geschehen, hält uns der Autor auch hier erneut wunderbar einen Spiegel hinsichtlich der menschlichen Schwächen und vor allem dem Streben nach immer mehr Macht und Einfluss vor Augen.Die erste Menschheit ist eine Science-Fiction-Serie, dennoch ist das in diesem Buch vorherrschende ...

    Mehr
  • Die Lantis nehmen Gestalt an

    Die erste Menschheit lebt
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    23. October 2016 um 15:07 Rezension zu "Die erste Menschheit lebt" von Klaus Seibel

    Die erste Menschheit lebt ist der zweite Band der Science-Fiktion-Reihe Die erste Menschheit.Vor fünfundsechzig Millionen Jahren bevölkerte unsere Erde bereits eine erste Menschheit - die Lantis. Diese Zivilisation hat den heutigen Menschen - so scheint es - ein Erbe hinterlassen.Im vorigen Buch Das Erbe der ersten Menschheit wird dieses Erbe geborgen und bahnbrechende Entdeckungen nehmen ihren Lauf. Yra, eine Lantis, deren Gen-Code vor diesen Millionen Jahren auf einem Speicherchip eingelagert, und deren Gedächtnis in einer ...

    Mehr
  • Toller Start einer etwas anderen Sci-Fi-Reihe

    Das Erbe der ersten Menschheit
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    23. October 2016 um 15:00 Rezension zu "Das Erbe der ersten Menschheit" von Klaus Seibel

    Außer der Perry-Rhodan- und StarTrek-Literatur hat mich bisher keine andere SiFi so begeistert, wie diese Serie, deren Handlung sich um die Protagonistin Anne dreht. Nicht umsonst habe ich bereits nach dem Lesegenuss von »Krieg um den Mond« gesagt: »Welche moderne Frau würde sich nicht gerne mit Anne identifizieren?«  Auszug aus »Das Erbe der ersten Menschheit«:›Manche Menschen haben Angst vor Veränderung, manche haben einfach nur Angst vor Neuem. Dann gibt es solche, bei denen die Container nicht zu ihrer Religion passen und die ...

    Mehr
  • Authentischer, nachvollziehbarer und spannender Technologie-Thriller mit viel Action

    Schwarze Energie
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    23. October 2016 um 14:49 Rezension zu "Schwarze Energie" von Klaus Seibel

    CERN - das größte Experiment der Welt. Das »Gottesteilchen« ist gefunden. Kommt jetzt noch ein Teil für den Teufel?Manche befürchten es, ein teuflisches Schwarzes Etwas, das die Erde verschlingt. Die Wissenschaftler sagen: »Es kann unmöglich etwas passieren.« Haben sie wirklich alles bedacht? Können Menschen überhaupt alles bedenken? Lassen Sie sich in eine Geschichte hineinführen, an die Sie ganz bestimmt nicht gedacht haben.Dr. Marco Falbert arbeitet mit Leib und Seele am europäischen Forschungszentrum CERN in Genf mit dem ...

    Mehr
  • Selbstjustiz - wenn Opfer zu Tätern werden

    Strafe - Kein Vergessen
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    23. October 2016 um 13:35 Rezension zu "Strafe - Kein Vergessen" von Klaus Seibel

    Der erste Band endete mit einem regelrechten Showdown, der jedoch, wie wir im zweiten Buch rasch erfahren, meisterhaft inszeniert war. Schon nach wenigen Seiten ist man in diesem Buch wieder mitten im Geschehen. Die Geschichte rund um die Foltermörder und ihre Opfer, die früher selbst Täter waren, nimmt sehr schnell wieder Fahrt auf und hat mich bis zum Schluss gefesselt.Die Protagonisten werden dem Leser erneut sehr lebendig und detailreich nahe gebracht, so dass man sie sehr schnell wiedererkennt und die Geschehnisse des ersten ...

    Mehr
  • Selbstjustiz - wenn Opfer zu Tätern werden

    STRAFE - Alte Sünden
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    14. October 2016 um 19:48 Rezension zu "STRAFE - Alte Sünden" von Klaus Seibel

    »STRAFE – Alte Sünden« gehört für mich zu den Büchern, die ich am liebsten keinen Moment aus der Hand gelegt hätte. Dieser Thriller hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefangen genommen. Der Spannungsbogen ist konstant am oberen Level angesiedelt. Der Schreibstil ist flüssig und das Buch auch dadurch sehr gut lesbar. Steter Nervenkitzel ist ebenfalls garantiert. Die Charaktere hat der Autor anschaulich, lebendig und detailliert beschrieben; in Gedanken stehen sie mir immer noch plastisch vor Augen. In die ...

    Mehr
  • Spannende Fortsetzung der Reihe »Die erste Menschheit«

    Spuren der ersten Menschheit
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    14. October 2016 um 11:05 Rezension zu "Spuren der ersten Menschheit" von Klaus Seibel

    Die Spurensuche begann für mich durch Korghs intensiven Rückblick zunächst etwas zäh, doch bereits nach kurzer Zeit nahm das Buch Fahrt auf und die Spannung blieb bis zum Schluss bestehen.Sehr gut beschrieben fand ich die Tatsache, dass bei Korgh trotz aller Bösartigkeit so ab und zu etwas Menschlichkeit durchblitzt, auch wenn er natürlich nichts ohne Hintergedanken tut.Dass er als totaler Kontrollfreak in seiner Anlage Annes Befehlen gehorchen musste und sich nicht dagegen wehren konnte, gefiel mir ausgesprochen gut. Diese ...

    Mehr
    • 2
  • Gut recherchiert, aber zu sehr Science Fiction

    Schwarze Energie
    darkangel88

    darkangel88

    03. October 2016 um 12:06 Rezension zu "Schwarze Energie" von Klaus Seibel

    Das Thema schwarzes Loch ist sehr interessant und auch mit Terrorismus nicht ganz abwegig, dass es mal dafür missbraucht werden könnte. Schließlich kann man es nicht einschätzen ob und wie sich so ein schwarzes Loch auswirkt oder gar erzeugt werden kann auf der Erde. An sich ist die Geschichte nicht schlecht, nur kann ich mir nicht vorstellen das durch eine Bergrutsch ein Tsunami ausgelöst werden kann in der Form natürlich. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet aber bisschen blöd finde ich das erst die Frau den Mann im Stich ...

    Mehr
  • weitere