Klaus Wagenbach Buchstäblich. Wagenbach

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Buchstäblich. Wagenbach“ von Klaus Wagenbach

Wie überlebt man gute Bücher? Besser als schlechte. Das Beispiel liegt vor Ihnen: Die Geschichte eines unabhängigen Verlags, dem seit 50 Jahren die stets gleiche wirtschaftsbesserwisserische Frage gestellt wird: Warum gibt es Sie eigentlich noch? Gegenfrage: Wie viele nach allen Regeln der Kunst geleitete Verlage sind in der gleichen Zeit in falsche Hände geraten, übernommen oder verkauft worden? Die Frage nach dem Überleben ist also eine besonders raffinierte Verweigerung von Selbsterkenntnis. Dieser Almanach ist eine Art kommentiertes Lesebuch über fünf Jahrzehnte und zugleich ein Vademecum fürs Überleben: Als Ermutigung, weder dem eventgejagten Mainstream noch der Verlockung »technischer Vorgaben« zu folgen, sondern dem Radikalen, Neuen, Unerhörten zur Seite zu springen und sich dem Genuss schön gemachter Bücher hinzugeben.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen