Klaus Wagenbach Vaterland, Muttersprache

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vaterland, Muttersprache“ von Klaus Wagenbach

Das Standardwerk über die politische Haltung deutscher Schriftsteller – von der Nachkriegszeit bis zum Ende der Zweistaatlichkeit. Zu allen öffentlichen Angelegenheiten haben sich die Schriftsteller geäußert, oft in einer Deutlichkeit und Schärfe, wie sie heute weder üblich noch erbeten ist. Ein aufregendes und aufschlussreiches Lesebuch in Sachen deutscher Geschichte.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vaterland, Muttersprache" von Klaus Wagenbach

    Vaterland, Muttersprache
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. September 2007 um 10:51

    Dieser Sammelband enthält Texte, in denen sich Schriftsteller zu politischen Themen und Ereignissen äußern. Er eignet sich sehr gut als Quellensammlung für die Geschichte Deutschlands nach 1945. Es ist kein Buch, was man von vorne nach hinten liest, aber es eignet sich gut, um zu einzelnen Themen Quellen zu finden.