Klaus Walther Bücher sammeln

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bücher sammeln“ von Klaus Walther

Warum sammelt man Bücher? Die Motive sind vielfältig, Hingabe aber ist immer dabei. Oft steht der passionierte Leser am Anfang, der seine Fundstücke um sich haben will. Auch das Vergnügen am schönen Buch, am alten Buch, an der Rarität, verführt zum Sammeln. Klaus Walther erzählt von der lebenslangen Passion, Bücher zu lesen und zu besitzen, von Antiquaren und Auktionen, von großen Sammlern und ihren Schätzen, von der Jagd nach Büchern, von der Sehnsucht nach einer unerhörten Entdeckung. Und von der ewigen Frage des Liebhabers: Wo finde ich noch einen Platz für meine Bücher?

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bücher sammeln" von Klaus Walther

    Bücher sammeln

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. June 2011 um 22:28

    Sehr interessantes Buch, nicht nur für Büchersammler (bin selber keiner). Es vermittelt sehr schön die Ästhetik und das kulturelle Glücksgefühl einer bewusst gefüllten Bücherwand.

  • Rezension zu "Bücher sammeln" von Klaus Walther

    Bücher sammeln

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. April 2009 um 15:29

    Büchser sammeln - mit diesem Thema beschäftigt sich Klaus Walther sehr ausführlich in seinem Buch aus der Reihe Philosophie der Passionen. Jedoch wurde nicht so sehr auf den Akt des Sammelns an sich eingegangen, wie ich mir erhofft hatte. Klaus Walther erzählt und beschreibt, wie er zu seiner eigenen Sammlung kam und berichtet von seinen Besuchen bei anerkannten Persönlichkeiten wie zum Beispiel Heribert Tenschert. Für Bücher-Sammler ist dieses Buch ein schönes Lesevergnügen für zwischendurch, ein kurzer Einblick, wie es denn andere machen. Wer sich allerdings Tipps und Ratschläge von dem Buch erhofft wird ein wenig enttäuscht sein.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks