Klaus Wanninger

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(23)
(10)
(6)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Schwaben-Fest

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwaben-Träume

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwaben-Finsternis

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwaben-Liebe: Kriminalroman

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwaben-Freunde

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Serienjunkie sucht Gleichgesinnte

    LovelyBooks Spezial

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Keine Serie ist vor mir sicher!!! Egal ob im Fernsehen oder als Buch.... ich liebe Serien. Aus diesem Grund habe ich dieses Thema eröffnet, da ich mich gerne mit Gleichgesinnten zu diversen Reihen austauschen möchte. Austauschen in Form von gemeinsamen Lesen und darüber quatschen. Einfach und ganz zwanglos. Für jede Reihe (die bei mir einzieht) werde ich ein eigenes Unterthema eröffnen. Wenn ihr die Serie kennt und mitlesen oder mitquatschen möchtet, seid ihr herzlich eingeladen.

    • 236
  • Trockene Kost

    Schwaben-Gier

    DerUnfertigeRoman

    26. January 2017 um 17:49 Rezension zu "Schwaben-Gier" von Klaus Wanninger

    Es zieht sich. Erst ein viertel vor dem Ende ist mir aufgefallen, dass die Geschichte in "Echtzeit" erzählt wird. Kein Tempo, kein Mitfiebern - und auf den (geschätzten) letzten fünf Seiten ist der Fall plötzlich gelöst und abrupt zu Ende. Hölzernd war die Metapher, die mich begleitete. Recht kurz, nachdem die Leiche gefunden wurde, ärgerte sich der Protagonist, dass der Fall noch nicht gelöst ist. Häh? Um an die telefonischen Verbindungsdaten zu kommen, ruft er die normale Hotline an, dessen Computer-Menü vollständig ...

    Mehr
  • Sehr gelungen

    Schwaben-Wut

    Glineur

    19. October 2016 um 17:42 Rezension zu "Schwaben-Wut" von Klaus Wanninger

    @@@ EINDRÜCKE @@@ Auch in diesem Krimi gibt Wanninger seinem Darsteller Braig eine sehr persönliche Note. Seine Mutter, die sich von ihm jederzeit vernachlässigt fühlt, hat sich jetzt offenbar dem christlichen Glauben geöffnet und schwört auf die Mutter Gottes. Sie scheint eher einer Art Sekte auf den Leim zu gehen.Neundorf schwanger, Söhnle Krebs. Auch hier setzt Wanninger auf den Leser und dessen Einfühlungsvermögen. Und dies gelingt ihm voll und ganz. Dem Autor Wanninger muss ich zugestehen, dass er es genial beherrscht, ein ...

    Mehr
  • Super

    Schwaben-Rache

    Glineur

    19. October 2016 um 17:39 Rezension zu "Schwaben-Rache" von Klaus Wanninger

    @@@ ICH MAG DIE SCHWABEN... @@@Das Buch hat mich so gut unterhalten, dass ich kaum weiß, wo ich beginnen soll. Vielleicht beim Lokalkolorit: Wanninger schildert die Schwaben und die Region so gelungen, wie ich es nicht einmal von Berndorfs Eifelkrimi sagen könnte. Die Figuren haben Charisma, lassen sich richtig gut vor Augen vorstellen und führen zu Humor beim lesen, wenn Wanninger teils den schwäbischen Dialekt à la "mir gebet nix" niederschreibt. Ein zusätzlicher Exkurs in schwäbische Schimpfworte wie "Bettbronzer" und ...

    Mehr
  • Spannund

    Schwaben-Messe

    Glineur

    19. October 2016 um 17:35 Rezension zu "Schwaben-Messe" von Klaus Wanninger

    @@@ EINDRÜCKE @@@Dieser zweite Schwaben-Krimi hat deutlich weniger Humor als der Erstling aus dieser Serie. Aber Wanninger verzichtet nicht darauf, den Krimi mit gehörig Lokalkolorit zu versehen. Schwäbischer Dialekt, landestypische Mentalität und eine Art und Weise, die den Leser recht nah ins Schwabenland beim Lesen versetzt. Das gelingt ihm wirklich à la Bonheur. Auch die Story ist vom Feinsten und hat keine langatmigen Passagen, im Gegenteil, der rote Faden ist von der ersten bis zur letzten Seite zu erkennen.Dem Leser fällt ...

    Mehr
  • Unterhaltung pur

    Schwaben-Finsternis

    misspider

    02. February 2016 um 11:56 Rezension zu "Schwaben-Finsternis" von Klaus Wanninger

    Schreckliches geschieht in der idyllischen Schwäbischen Alb: nach dem Fund einer weiblichen Leiche in einer Höhle verschwindet eine weitere Frau spurlos. Bald ist das ganze Dorf in Aufruhr: versteckt sich unter den Einwohnern ein brutaler Mörder? Schwaben-Finsternis liefert einen unglaublich abstrusen, aber höchst unterhaltsamen Krimi. Weit mehr als die vorhersehbare Auflösung (wenn gut gemacht, macht das nämlich gar nichts) haben mich die Gedankengänge des Ich-Erzählers (von seinem teils, sagen wir unvernünftigen Handeln ganz ...

    Mehr
  • Ermittlungen im Großraum Stuttgart

    Schwaben-Ehre

    Engelchen07

    05. June 2015 um 17:34 Rezension zu "Schwaben-Ehre" von Klaus Wanninger

    Ein Kongressteilnehmer wird in der Stuttgarter Liederhalle ermordet aufgefunden. Steffen Braig wird zum Tatort gerufen und versucht die Identität des Toten ausfindig zu machen, was sich als gar nicht so einfach herausstellt. Seine Kollegin Katrin Neuendorf kann ihm leider nicht helfen, die ist mit den mysteriösen Tankstellenüberfällen, die sich seit Monaten im Großraum Stuttgart ereignen, mehr als ausgelastet. Braig versucht über den Chef der Liederhalle zu ermitteln. Ob ihn wohl die Telefonnummer der Prostituierten weiterhelfen ...

    Mehr
  • Schwaben-Ehre

    Schwaben-Ehre

    Engelchen07

    04. June 2015 um 20:26 Rezension zu "Schwaben-Ehre" von Klaus Wanninger

    In der Liederhalle wird auf der Toilette ein Toter gefunden. Kommissar Braig ermittelt in dem Fall und hat Anfangs sehr große Schwierigkeiten seine Identität festzustellen. Als er diese endlich hat, ist es für ihn schwierig zu ermitteln ob es sich bei der Tat um eine aus dem privaten Bereich begangene oder aus dem geschäftlichen Umfeld getätigte ist. Die Kollegin Neuendorf kann ihm leider nicht helfen, da diese mit den Tankstellenüberfällen, die seit mehreren Monaten im Großraum Stuttgart getätigt werden, zu tun hat. Ein ...

    Mehr
  • Braig ermittelt auf der Schwäbischen Alb

    Schwaben-Freunde

    Engelchen07

    17. May 2015 um 14:29 Rezension zu "Schwaben-Freunde" von Klaus Wanninger

    Ein entführtes kleines Mädchen im Auto ihrer Mutter läßt Braig und Neuendorfer dieses Mal am Rande der Schwäbischen Alb ermitteln. Wie immer sehr anschaulich im Umkreis von Stuttgart geschrieben. Auch die Ermittlungen mitzulesen, macht wieder sehr viel Freunde und läßt einen bis zum Schluß auf den wahren Täter spekulieren.

  • Rezension zu "Schwaben-Sommer" von Klaus Wanninger

    Schwaben-Sommer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. February 2011 um 12:30 Rezension zu "Schwaben-Sommer" von Klaus Wanninger

    Als bekennender Serien Junkie (und Liebhaberin von Regionalkrimis) musste ich das neue Buch von Klaus Wanninger lesen. Wie man dem Titel unschwer erkennen kann, ist der Handlungsort des Buches Baden-Württember (OBEN BLEIBEN!) genauer gesagt, im Schwäbischen rund um Stuttgart angesiedelt. Kommissar Braig und Kollegen bekommen den Hinweis, dass in Esslingen ein Mann in seiner eigenen Badewannen, deren Inhalt alles andere als appetitlich ist, gefangenen gehalten wird und die Bilder im Internet veröffentlicht werden. Ein ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks