Klaus Werner-Lobo

(73)

Lovelybooks Bewertung

  • 125 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 7 Leser
  • 28 Rezensionen
(40)
(22)
(8)
(2)
(1)
Klaus Werner-Lobo

Lebenslauf von Klaus Werner-Lobo

Klaus Werner-Lobo, geboren 1967 in Salzburg, lebt als Autor und Aktivist in Wien. Bücher u.a.: „Schwarzbuch Markenfirmen“ (mit Hans Weiss), "Schwarzbuch Öl" (mit Thomas Seifert), "Uns gehört die Welt", "Nach der Empörung" und "Frei und gefährlich - Die Macht der Narren". Spiegel online zählt Klaus Werner-Lobo neben Noam Chomsky, Naomi Klein, Michael Moore und Jean Ziegler zu den "Stars der alternativen Globalisierung".

Bekannteste Bücher

Frei und gefährlich

Bei diesen Partnern bestellen:

Nach der Empörung

Bei diesen Partnern bestellen:

Uns gehört die Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das neue Schwarzbuch Markenfirmen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarzbuch Öl

Bei diesen Partnern bestellen:

Das neue Schwarzbuch Markenfirmen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Klaus Werner-Lobo
  • Leserunde zu "Frei und gefährlich" von Klaus Werner-Lobo

    Frei und gefährlich
    clows

    clows

    zu Buchtitel "Frei und gefährlich" von Klaus Werner-Lobo

    Als Narr oder Närrin die Angst vor der eigenen Lächerlichkeit verlieren In meinem neuen Buch zeige ich, wie sich jeder und jede von inneren und äußeren Zwängen befreien, echte Verbindungen zu Mitmenschen aufbauen und selbstbewusst und widerständig handeln kann. Clowns und Narren bringen Menschen nicht nur zum Lachen, sie reflektieren alle Facetten menschlicher Emotionen, weil sie keine Angst vorm Scheitern, keine Scham und keine Konventionen kennen. Vom indigenen Trickster über den Hofnarren bis zu Charlie Chaplin haben Clowns ...

    Mehr
    • 15
  • Leserunde zu "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    Nach der Empörung
    clows

    clows

    zu Buchtitel "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    Wie wir erfolgreich die Welt verändern Demonstrationen und Proteste auf der einen, Resignation und Politikverdrossenheit auf der anderen Seite. Gemeinsam ist vielen Bürgern das Gefühl, dass Politiker und Parteien nicht mehr halten, was man sich in einer Demokratie von ihnen erwartet. Was aber hilft wirklich, wenn wir uns über Stillstand, Korruption und Unmenschlichkeit ärgern? Klaus Werner-Lobo, der die Politik aus verschiedenen Perspektiven kennt – als Aktivist, als Autor und als Politiker –, macht Mut auf Engagement in unserer ...

    Mehr
    • 116
  • Sehr zu empfehlen!

    Nach der Empörung
    Sommerregen

    Sommerregen

    Rezension zu "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    Laut einer Studie der Freien Universität Berlin denken "mehr als 60% der Deutschen, dass in ihrem Heimatland keine echte Demokratie herrsche, da die Wirtschaft und nicht die WählerInnen das Sagen hätten". (S. 44) Doch wie soll man der Politikerverdrossenheit entgegenwirken, wie kann man mit eigenem Engagement in Themen wie Tier-, Umwelt- und Klimaschutz, Asylpolitik, Arbeitsrecht oder Gleichberechtigung etwas bewegen?Auf 208 Seiten widmet sich der Aktivist und Autor Klaus Werner-Lobo dieser Thematik in vier Kapiteln. Dabei wird ...

    Mehr
    • 5
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    29. April 2016 um 22:37
    parden schreibt Könnte mich auch interessieren!

    Mich auch!

  • Anleitung zum Aktivwerden

    Nach der Empörung
    irismaria

    irismaria

    25. April 2016 um 18:29 Rezension zu "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    „Nach der Empörung“ Klaus Werner-Lobo hat den Untertitel "Was tun, wenn wählen nicht mehr reicht". Der Autor thematisiert darin, dass viele Menschen das Gefühl haben, von der Politiknicht ernst genommen zu werden und dass es keine Rolle spielt, ob sie wählen oder nicht. Nach einer Einführung über die Macht von Konzernen, Korruption und Politiker, die mehr an sich selbst als an ihren Auftrag denken, zeigt das Buch Möglichkeiten auf, unabhängig von Wahlen seinen politischen Willen zu äußern, nämlich durch Selbstermächtigung, ...

    Mehr
  • Nach der Empörung - Nicht meckern sondern selbst aktiv werden

    Nach der Empörung
    Diana182

    Diana182

    22. April 2016 um 19:22 Rezension zu "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    Das Cover ist wie ein Wahlschein angeordnet und passt so perfekt zum Buch und zur aktuellen Thematik. Dieses Buch verspricht einige Ansätze, selbst etwas ändern zu können! Die Buchbeschreibung per Klappentext:Demonstrationen und Proteste auf der einen, Resignation und Politikverdrossenheit auf der anderen Seite. Gemeinsam ist vielen Bürgern das Gefühl, dass Politiker und Parteien nicht mehr halten, was man sich in einer Demokratie von ihnen erwartet. Was aber hilft wirklich, wenn wir uns über Stillstand, Korruption und ...

    Mehr
  • Wenn wählen nicht mehr reicht

    Nach der Empörung
    jawolf35

    jawolf35

    20. April 2016 um 09:05 Rezension zu "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    Wer kennt es nicht ?Man liest morgens seine Tageszeitung ,hört oder schaut die aktuellen Tagesthemen ,und spätestens nach den ersten politischen Themen stellt sich Verdruss ein .Wir ärgern Uns ,sind wütend oder aber es stellt sich ein Gefühl der Resignation ein ."Wir haben ja eh kein Mitspracherecht ,was soll ich kleiner Mann schon ausrichten ".Aber ist das wirklich so ?Ist es ein Privileg welches nur Reichen und Höhergestellten zusteht bei diesen Themen mitzureden .Oder kann auch der kleine " normale" Mensch etwas bewirken ...

    Mehr
  • Was tun, wenn wählen nicht mehr reicht.

    Nach der Empörung
    bookrauhl

    bookrauhl

    19. April 2016 um 21:42 Rezension zu "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    Viele Menschen haben das Gefühl trotz herrschender Demokratie, keinen Einfluss auf die Regierung zu haben. Kein Wunder, denn so übernimmt zum Beispiel die Wirtschaft immer mehr Kontrolle über die Politik und vieles wird der Bevölkerung einfach verschwiegen. Tatsächlich ist es nicht einfach, sich daran zu beteiligen, wirklich etwas zu verändern, aber eine Unmöglichkeit stellt es nicht dar, was Klaus Werner-Lobo in seinem Buch „Nach der Empörung“, im Deuticke Verlag erschienen, aufzeigt. Die 200 Seiten sind in vier Kapiteln ...

    Mehr
  • Wenn Wählen nicht mehr reicht? Engagiert euch!

    Nach der Empörung
    katze102

    katze102

    19. April 2016 um 11:19 Rezension zu "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    Klaus Werner-Lobo zeigt in seinem Buch „Nach der Empörung“ auf, dass wir auch abseits der Wahlen eine Wahl haben; in vier Kapiteln beschreibt er Mißstände, Handlungsstrategien und erfolgreiche Initiativen.Im ersten Kapitel „Was kommt nach der Wut“ beleuchtet er, wie Großkonzerne die Welt im Griff haben, wie engagierte Politiker zu einem Teil des Systems der Macht werden. Es geht um Korruption und Misswirtschaft, Ausbeutung und Umweltzerstörung, Kriege und Flüchtlingselend, Statistiken zur Bevölkerungsteilnahme an Wahlen ( mehr ...

    Mehr
  • Nach dem Empören kommt das Handeln - Los geht's!

    Nach der Empörung
    Xirxe

    Xirxe

    Rezension zu "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    Vor einigen Jahren erschien das kleine Büchlein 'Empört Euch!' von Stéphane Hessel, das sofort viel Beifall fand, da es die Unzufriedenheit und den Ärger eines Großteils der Bevölkerung über den Zustand der Gesellschaft in klare Worte fasst: die zunehmende Distanz zwischen Arm und Reich, die Geiz-ist-Geil-Mentalität, die Rücksichtslosigkeit großer Industrieunternehmen gegenüber Mensch und Umwelt, die Dominanz der Wirtschaft in der Politik undundund. Doch Empörung schön und gut: Was (mir) fehlte, waren Hinweise und Ratschläge, was ...

    Mehr
    • 3
  • Handbuch für Radikale (Falter 11/2016)

    Nach der Empörung
    clows

    clows

    20. March 2016 um 19:49 Rezension zu "Nach der Empörung" von Klaus Werner-Lobo

    Ihr könnt jetzt 20 Exemplare von "Nach der Empörung - Was tun, wenn wählen nicht mehr reicht" gewinnen: http://www.lovelybooks.de/autor/Klaus-Werner--Lobo-/Nach-der-Emp%C3%B6rung-1209573888-w/leserunde/1229647046/

  • weitere