Klausbernd Vollmar Das Handbuch der Traum-Symbole

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Handbuch der Traum-Symbole“ von Klausbernd Vollmar

Die Bildersprache der Träume verstehen und nutzen – Das unerreichte Standardwerk Träume sind das Fenster zur Seele. Wer sein Traum-Ich versteht, dem wird unschätzbarer Rat und nützliche Hilfe zuteil – für eine erfolgreiche Lebensgestaltung, zur Lösung von Alltagsproblemen und für mehr Lebensfreude. Geordnet von A bis Z werden über 2.000 Traumsymbole erschlossen, inklusive hochaktueller Traumbilder wie „Computer“, „Piercing“ und „E-Mail“. Beispiellos in Kompetenz, Übersichtlichkeit und Praxisnutzen – eine unverzichtbare Hilfe zur Deutung der Träume.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Lichtgespenster: Wie Träume dir deinen Weg weisen am Beispiel des Burnouts" von Claudia Täubner

    Lichtgespenster
    Taeubner

    Taeubner

    Ihr Lieben,Träume sind das, was in uns ist. Sie teilen sich in Tag- und Nachtträumen und begleiten uns täglich. Hören wir auf sie, können wir anfangen unser Leben nach unseren Maßstäben zu gestalten. Träume erhöhen unsere Kreativität, zeigen uns den Weg auf, wohin unsere Reise geht. Sie sind magisch symbolisch und es ist leicht ihre Symbolik zu verstehen. Lichtgespenster wird dich wieder zu mehr Träumen führen und helfen, deine Träume besser zu verstehen. Lichtgespenster zeigt, wie deine Träume dir deinen Weg zeigen, dein eigenes Leben zu führen. Hier die Inhaltsangabe:Dieses Buch richtet sich an Menschen, die mithilfe ihrer Träume in den inneren Dialog mit sich selbst treten wollen, die ihre Träume als Wegweiser für das eigene Leben nutzen und spüren wollen, dass die Kraft zur Gestaltung des eigenen Lebens in ihnen selbst vorhanden ist.Anschaulich wird gezeigt, dass sich das Erlebte in Form von verschlüsselten Botschaften in Träumen widerspiegelt. Werden Träume über einen längeren Zeitraum schriftlich festgehalten und interpretiert, so sieht der Träumer einen engen Zusammenhang zwischen ihnen, das sogenannte „Lebensmuster“, welches von C. G. Jung als Individuationsprozess bezeichnet wurde. Im Individuationsprozess wird der Mensch zu dem, was er wirklich ist. Er vermittelt dem Menschen einen Lebenssinn und Lebensfülle. Anhand eines realen Burnouts zeige ich ein Teilstück eines solchen Individuationsprozesses auf. Der kontinuierliche Dialog des Träumers mit seiner Seele offenbart, welche Aspekte des Lebens korrigiert werden müssen, damit sich die eigene Persönlichkeit authentisch entwickeln kann. Eine Erläuterung zu Tag- und Nachtträumen sowie eine Traumdeutungsanleitung ergänzen das Buch.Ein überraschendes Sachbuch mit einer authentischen Geschichte, die Ihnen den Dialog der Seele mit Ihrem Ich zeigt. Ein Buch, das Sie als Navigator für Ihr Leben nutzen können. Ich freue mich sehr, wenn Du an an der Leserunde teilnimmst. Zur Teilnahme an der Leserunde beantwortet mir bitte folgende Frage:Ein Traum wird nur dann wahr, wenn wir ihn in die Realität übernehmen. Wann und welchen Traum hast Du gelebt? Schreibe mir, ich bin gespannt. Ganz herzlichen Dank, dass Du teilnehmen möchtest.Claudiahttps://claudiataeubner.com

    Mehr
    • 216
  • Rezension zu "Das Handbuch der Traum-Symbole" von Klausbernd Vollmar

    Das Handbuch der Traum-Symbole
    Ela1989

    Ela1989

    15. May 2012 um 12:08

    Wer sich gern mit seinen Träumen auseinandersetzt, um mehr über sein Inneres zu erfahren, für den ist ein solches Buch genau das richtige. Jedoch sollte man sich ungefähr klar darüber sein, wie man denkt und fühlt, da die einzelnen Begriffe oft verschieden gedeutet werden können und diese Deutungen mitunter sehr weit voneinander entfernt sind. Es eignet sich aber gut dazu, seinen eigenen Traumanalysen den letzten feinen Schliff zu geben.

    Mehr