Knister , Birgit Rieger Hexe Lilli auf Schloss Dracula

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(10)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hexe Lilli auf Schloss Dracula“ von Knister

Lilli hext sich diesmal nach Transsylvanien, genauer gesagt: mitten in das Schloss des mächtigsten Vampirs aller Zeiten, Graf Dracula. Ausgerüstet mit Knoblauch und Taschenlampe hatte sie eigentlich nur vor, einen neugierigen Blick auf den gefährlichen Untoten zu werfen. Doch Lilli wäre nicht Lilli, wenn sie sich nicht gleich in eine turbulente Vampirjagd verwickeln ließe. Mit ihren verrückten Einfällen und ihrem reichen Wissensfundus über Vampire rettet sie auf spektakuläre Weise ein ganzes Dorf vor dem Blutsauger und seinen durstigen Kollegen. (Quelle:'Fester Einband')

Unser absoluter Favorit! Das Beste Hexe Lilli Buch überhaupt.

— SLovesBooks
SLovesBooks

Das isteines meiner lieblingsbücher das istein klasse Buch !!!Dasentfele ich weiter

— blackbeauty
blackbeauty

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hexe Lilli auf Schloss Dracula

    Hexe Lilli auf Schloss Dracula
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    07. August 2016 um 22:16

    Meine Meinung:Das ist definitiv unser Lieblingsabenteuer der kleinen Hexe. Es passt gut zu dem Vampirkult der letzten Jahre, auch wenn es schon mehrere Jahre zuvor herausgekommen ist. Die Vampire, beziehungsweise Graf Dracula, stehen hier zwar im Vordergrund, trotzdem geht es nicht zu tief ins Thema. Die Kinder werden sich also nicht fürchten, weil es doch eher von einer humoristischen Seite angepackt wird. Es kommen eben die charakteristischen und populärsten Merkmale des Vampirismus wie Knoblauch, Zähne, Blut und Sonnenlicht zum Tragen. Diese Geschichte ist auch wirklich spannend. Gerade für die Kleinen dürfte es ein wahres Abenteuer sein.Diese Bücher sind in einem durchgeschrieben. Es ist also keine Geschichtensammlung. Zwar gibt es genügend Kapiteleinteilungen, aber das Kind muss trotzdem in der Lage sein einer einzelnen Geschichte über einen längeren Zeitraum zu folgen und die Zusammenhänge zu verstehen.Die Schrift ist relativ groß und für Kinder angenehm zu lesen. Die Bebilderung ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Ich kann dieses Buch für Kinder ab 8 Jahren absolut empfehlen. Es ist sehr gut zum Selberlesen geeignet. 

    Mehr
  • Rezension zu "Hexe Lilli auf Schloss Dracula" von Knister

    Hexe Lilli auf Schloss Dracula
    Kikiara

    Kikiara

    24. April 2015 um 14:27

    Klappentext: „Lilli ist ungefähr so alt wie du und eigentlich ein ganz normales Mädchen. Na ja, nicht ganz! Sie besitzt nämlich etwas, das gar nicht normal ist: ein geheimes Hexenbuch… Und die Hexerei wirbelt alles ganz schön durcheinander! So auch diesmal, als Lilli sich ausgerüstet mit viel Knoblauch ins unheimliche Transsilvanien hext. Eigentlich wollte sie sich nur mal einen echten Vampir ansehen, doch im nächsten Moment ist sie schon in eine turbulente Vampirjagd verwickelt.“  „Lilli ist ungefähr so alt wie du.“ Schon der erste Satz gefällt mir. So kann sich jedes Kind egal welchen Alters sofort mit ihr identifizieren. Ich selbst habe Hexe Lilli als Kind geliebt und alle Bücher gelesen, die ich in der Schulbibliothek finden konnte.  „Hexe Lilli auf Schloss Dracula“ kannte ich jedoch noch nicht. Durch Zufall bin ich darauf gestoßen. Vampire sind zwar nicht gerade mein Lieblingsthema, aber jetzt weiß ich wieder, warum ich als Kind so ein Hexe Lilli Fan war. Es macht einfach Spaß, ihre wilden Abenteuer mit zu erleben! Spannend fand ich, dass der Leser am Anfang schon etwas mehr weiß als Lilli selbst. Auch die Illustrationen sind toll und mir noch sehr vertraut. Die große Schrift und dass einige Wörter größer und bunt gedruckt sind, irritiert mich als Erwachsene etwas, aber ich kann mich erinnern, dass mir das als Kind gut gefallen hat. 4 von 5 Sternen. Ein echtes Lesevergnügen und ganz bestimmt auch super zum Vorlesen geeignet!

    Mehr
  • Rezension zu "Hexe Lilli auf Schloss Dracula" von Knister

    Hexe Lilli auf Schloss Dracula
    Johannisbeerchen

    Johannisbeerchen

    21. August 2012 um 22:11

    Meinung: Mit den Hexe Lilli Büchern bin ich aufgewachsen. Ich weiß noch, wie wir in der dritten und vierten Klasse immer Dienstags zur Bücherei watschelten. In Zweier-Reihen und Händchen-haltend. Damals habe ich die Bücher geliebt und jetzt weiß ich auch wieder warum. Die Lilli Bücher sind für Groß und Klein sehr unterhaltsam. In jedem Buch begibt sich Lilli auf eine neue Reise, diesmal geht es nach Transsylvanien zu Graf Dracula. Kinder werden sich während der Geschichte bestimmt etwas gruseln, wie wir Ältere bei unseren Büchern. Die Geschichten sind immer spannend geschrieben und gut ausgearbeitet (im Vergleich zu der TV-Serie und den Hörbüchern) Einzig die Länge der Kapitel störte mich, denn die waren sogar für mich zu lang. Fazit: Hexe Lilli ist für Groß und Klein ein schönes Leseerlebnis. 4 von 5 Sternen

    Mehr