Knister Hexe Lilli und das Geheimnis der Mumie

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hexe Lilli und das Geheimnis der Mumie“ von Knister

Manchmal wird’s beim Zaubern ganz schön unheimlich! Zum Beispiel als Lilli sich mitten in die unterirdische Mumienkammer eines alten ägyptischen Königs hext. Plötzlich lässt der Schein ihrer Taschenlampe nach. Mist! Noch dazu verliert sie ihr Stoffmäuschen, mit dem sie sich jederzeit zurückzaubern kann. Und hat sie da nicht irgendwo Schritte gehört?

Mega Spannung! Mit tollen Illustrationen.

— SLovesBooks

Stöbern in Kinderbücher

TodHunter Moon - SternenJäger

Mit weinendem Auge Abschied nehmen von Todi und Septimus

merle88

Luna - Im Zeichen des Mondes

zahlreiche gute Ansätze, die leider oft untergegangen sind

his_and_her_books

Polly Schlottermotz - Potzblitzverrückte Weihnachten!

Nicht so stark wie die großen Bücher aber nette und lustige Weihnachtsgeschichte für alle Pollyfans!

alice169

Besuch Aus Tralien

Tolle Illustrationen und originelle Umsetzung, allerdings nicht für die Altersklasse ab 6 Jahren geeignet 3,5 Sterne

Melli910

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Ein tolles Vorlesebuch!

lauchmotte

Paule Pinguin allein am Pol

Ein schönes Bilderbuch für groß und klein, das den Blick auf die Welt verändern kann!

BuechersuechtigesHerz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hexe Lilli und das Geheimnis der Mumie

    Hexe Lilli und das Geheimnis der Mumie

    SLovesBooks

    07. August 2016 um 22:21

    Meine Meinung:Diese Geschichte ist spannend und etwas gruselig zugleich. Lilli entführt den Leser in das alte Ägypten zur Zeit der Mumien und Pharaonen. Gut gefällt mir, dass die Kinder durch diese Reihe viel lernen können. Durch die verschiedenen meist geschichtlichen Themen werden immer neue Fragen aufgeworfen. Anhand dieses Buches kann das Kind einiges über Mumien, Museen und das alte Ägypten lernen. Dieser Band ist nichts für schwache Nerven, denn es wird zum Teil wirklich gruselig, gerade für die kleinen Leser. Diesen Band würde ich daher erst ab 8 bis 9 Jahren zum alleine Lesen empfehlen. Außerdem würde ich empfehlen diese Geschichte als Grundlage zu nehmen, um dem Kind diese Zeit noch etwas besser zu erklären, denn ohne jegliche Vorkenntnisse kann das Lesen vielleicht an der ein oder anderen Stelle etwas schwieriger sein bezogen auf das Verständnis von Details. Der Geschichte an sich dürften die Kinder problemlos folgen dürfen. Die Schrift ist wie immer schön groß gehalten. Trotzdem bekommt man genügend Text für sein Geld. Die Bilder sind wieder wunderschön. Wie so oft gibt es auch wieder tolles Bonusmaterial im Anhang des Buches. Ein lustiges, spannendes und bisweilen gruseliges Buch. Es ist wieder eine schöne Geschichte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks