Knud Romer Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(4)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod“ von Knud Romer

Im dänischen Nykøbing ist der Zweite Weltkrieg in den sechziger Jahren noch lange nicht vorbei: Ein »deutsches Schwein« ist Knud für seine Mitschüler, wegen seiner Lederhosen, der Pausenbrote und vor allem wegen seiner geliebten Mutter, die aus Deutschland stammt. Daß ihr erster Verlobter als Mitglied der »Roten Kapelle« von den Nazis hingerichtet wurde, das interessiert die Einwohner der Kleinstadt herzlich wenig. Heftig diskutiert, mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in über 10 Sprachen übersetztn: Knud Romers Debütroman befaßt sich mit einem Tabuthema europäischer Geschichte. Todernst und komisch zugleich erzählt er vom Schicksal seiner Familie – quer durch Deutschland und Dänemark, über drei Generationen hinweg, jetzt im Taschenbuch.

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod" von Knud Romer

    Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod
    Nantana

    Nantana

    28. February 2011 um 16:53

    Ich lese den Roman gerade auf Dänisch und bin im Moment noch sher angetan von der Erzählweise. Nett ist auch, dass im Dänischen Original alles was die Familie sagt auf Deutsch geschrieben ist. Nun bin ich ganz gespannt, wie die Geschichte der Familie weiter geht.

  • Rezension zu "Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod" von Knud Romer

    Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod
    stories!

    stories!

    11. June 2009 um 12:35

    Dieser Debütroman hat nach Erscheinen in Dänemark heftige Diskussionen ausgelöst. Der Autor erzählt als Sohn einer deutschen Mutter und eines dänischen Vaters aus seiner Kindheit im deutsch-feindlichen Milieu der 60iger Jahre, denn der 2.Weltkrieg ist hier in den Köpfen noch nicht beendet. Vor allem begeistert der Roman jedoch durch seine kurzweilige, gekonnte Erzählweise und amüsant-groteske Züge. Der Roman wurde in mehr als zehn Sprachen übersetzt.

    Mehr
  • Rezension zu "Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod" von Knud Romer

    Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod
    goldfisch

    goldfisch

    04. June 2009 um 16:06

    Dieser Roman spielt im Dänemark der 60er Jahre.
    Er schildert das Leben in unserem Nachbarland aus der Sicht eines "Deutschenkindes".
    Eine tolle, beeindruckende Familiengeschichte.