Knut Krüger Nur mal schnell das Mammut retten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nur mal schnell das Mammut retten“ von Knut Krüger

Eigentlich wünscht sich Henry nichts sehnlicher als einen Hund. Doch dann stolpert er im Wald über einen Blätterhaufen und traut seinen Augen nicht: Darunter verbirgt sich ein zotteliges Urzeitwesen mit fluffigen Schlappohren und gelben Stoßzähnen – ein Zwergmammut! Gemeinsam mit seinen besten Freunden Finn und Zoe karrt er das Tier heimlich nach Hause – zu allem bereit, um es zu retten. Nur: Wie versteckt man ein übermütiges Mammut, damit Oma Scarlett es nicht entdeckt? Womit füttert man den Nimmersatt, wenn er zum Frühstück eigentlich am liebsten Hausschuhe verputzt? Und vor allem: Was tun, als das kleine Mammut plötzlich in Gefahr gerät? Ein haarige Angelegenheit, witzig und charmant gelesen von Andreas Fröhlich.

erfrischend, witzig, chaotisch und einfach herzallerliebst

— Engel1974
Engel1974

Diese liebenswerte und witzige Geschichte wird hier grandios vorgelesen von Andreas Fröhlich! Nur zu empfehlen!

— CorniHolmes
CorniHolmes

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Der Wal und das Mädchen

Eine wunderbar einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt in der Familie und unter Freunden sowie Angstüberwindung.

lehmas

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • erfrischend, witzig, chaotisch und einfach herzallerliebst

    Nur mal schnell das Mammut retten
    Engel1974

    Engel1974

    08. April 2017 um 16:36

    Wie man ein übermütiges Mammut vor seiner Oma versteckt und womit man den kleinen Nimmersatt füttert, der zum Frühstück eigentlich am liebsten Hausschuhe mag erfahrt ihr in der witzigen Hörbuch-Geschichte „Nur mal schnell das Mammut retten“ von Knut Krüger. Die Geschichte ist sowohl als Hörbuch, als auch als Printfassung erhältlich, unsere Rezi bezieht sich hier auf das Hörbuch. Hörbuchinfo: Fassung: gekürzte Lesung Inhalt: 2 CDs Laufzeit: ca. 140 Minuten Sprecher: Andreas Fröhlich Verlag: Silberfisch Um was geht es? Henry wünscht sich eigentlich nichts sehnlicher als einen Hund, doch dann stolpert er im Wald über einen Blätterhaufen und traut seinen Augen nicht. Vor ihm liegt ein zotteliges Wesen mit fluffigen Schlappohren und gelben Stoßzähnen und ähnelt einem Mammut. Dass es sich dabei tatsächlich um ein Urzeitwesen handelt wird er wenig später erfahren. Zusammen mit seinen besten Freunden Zoe und Finn bringt er heimlich das Tier ins Haus, nur wie versteckt man ein übermütiges Zwergmammut, damit es nicht von der Oma entdeckt wird, wie füttert man es und vor allem was tun, als das Mammut plötzlich in Gefahr gerät? Mit all diesen Fragen sehen sich plötzlich Henry und seine Freunde konfrontiert. Meinung: Konnte uns die Geschichte bereits in der Printfassung begeistert, wirkt sie als Hörbuch noch lebendiger und authentischer. Dank der hervorragenden Sprechweise und „Inszenierung“ von Andreas Fröhlich konnte man sich hier noch vieles bildhafter als im Buch vorstellen. Bei vielen Stellen lief das „Kopfkino“ der Kinder auf Hochtouren, denn sehr oft haben sie herzhaft gelacht. Das zottelige Urwesen hat sich natürlich schnell in die Herzen der Kinder geschlichen, wobei ich gestehen muss auch in meines. Zusammen mit meinen Kindern habe ich es genossen die manchmal doch sehr chaotischen Ideen von Henry und seinen Freunden im Umgang mit dem Mammut zu verfolgen. Super war auch die Oma von Henry, sie wurde als sehr taffe und einfach coole gar nicht so alt wirkende Frau, mit Vorliebe für Löchern in den Hosen vorgestellt. Schön wäre natürlich noch die Reaktion Henrys Eltern auf ihren neuen „Mitbewohner“ gewesen, aber das wird sicherlich vielleicht in einer eventuellen Fortsetzung aufgegriffen werden. Da nehmen wir natürlich den Autor beim Wort (den wir auf der Leipziger Buchmesse 2017 zu einem kurzen Gespräch treffen durften) und hoffen auf baldige neue Abenteuer von Henry und Norbert, dem Mammut. Fazit: erfrischend, witzig, chaotisch und einfach herzallerliebst

    Mehr
  • Großer Hörspaß mit dem süßesten Mammut der Welt!

    Nur mal schnell das Mammut retten
    CorniHolmes

    CorniHolmes

    07. March 2017 um 18:08

    Ich hatte ja schon das große Vergnügen, dass Buch über das süße Mammut Norbert zu lesen und das hatte mir so gut gefallen, dass ich mir nun direkt danach auch noch das Hörbuch angehört habe. In „Nur mal schnell das Mammut retten“ von Knut Krüger erleben wir zusammen mit Henry, seinen zwei Freunden und natürlich mit Norbert ein witziges und spannendes Abenteuer! Henrys größter Wunsch ist schon seit langem ein eigener Hund. Mit allen möglichen Argumenten versucht er seine Eltern davon zu überzeugen, dass ein Hund das perfekte Haustier für ihn wäre. Nur leider hat er damit keinen Erfolg. Nach einer erneuten Diskussion dreht Henry wütend mit seinem Fahhrad eine Runde im Wald. Und dort macht er eine seltsame Entdeckung! Unter einem großen Laubhaufen befindet sich ein seltsames Wesen. Es sieht einem Elefanten recht ähnlich, besitzt aber ein wuscheliges Fell und ist so groß wie ein Hirtenhund. Henry wird schnell klar, dass es sich um ein Mammut in Miniformat handelt! Henry ruft seine beiden besten Freunde zu Hilfe. Zusammen bringen sie das Mammut zu Henry nach Hause. Dieses ist ganz kalt und starr und muss sich erst einmal am warmen Kamin aufwärmen. Was für ein Glück, dass Henrys Eltern verreist sind und nur Henrys coole Oma da ist. So ist es um einiges leichter, dass Mammut in Henrys Zimmer zu verstecken. Doch so ein Mammut zu pflegen, ist gar nicht so leicht, wie die drei Kinder schnell herausfinden. Denn was frisst denn so ein Mammut, wie pflegt man es richtig, wird es noch wachsen,...? Zudem hat das Mammut einen richtigen Dickkopf und sorgt für reichlich Trubel und Chaos. Doch die drei Kinder nehmen die Herausforderung an und haben das Mammut, welches sie Norbert nennen, alle drei sehr schnell in ihr Herz geschlossen. Als Norbert dann plötzlich krank zu sein scheint, versuchen Henry, Finn und Zoe alles, um ihm helfen. Das Hörbuch ist im Silberfisch Verlag erschienen und wird von Andreas Fröhlich gelesen, den viele wohl als den Bob Andrews von den Drei ??? kennen. Es handelt sich hier um eine gekürzte Lesung auf zwei CDs. Die Gestaltung der CDs hat mir übrigens besonders gut gefallen, da man auf beiden eine sehr schöne Illustration von Norbert sieht. Wenn man das Cover aufklappt, erblickt man zudem viele farbenfrohe Früchte, die sich auch auf der Vorder- und Rückseite der Pappbox befinden. Meiner Meinung nach ist die gesamte Aufmachung des Hörbuches sehr gut gelungen. Da ich das Buch nur kurz zuvor gelesen habe, sind mir natürlich die Stellen, die fehlten, aufgefallen, aber diese beeinträchtigen überhaupt nicht das Verständnis der Geschichte. Und zu meiner Erleichterung sind auch alle lustigen und von mir so geliebten Abschnitte in der Lesung enthalten. Und von denen gibt es wirklich viele! Das Abenteuer der drei Kinder und dem Mammut Norbert sprüht nur so vor Witz und Charme und ist super niedlich! Henry als Protagonisten habe ich sofort fest in mein Herz geschlossen und Norbert ist einfach nur zum Knuddeln süß. Auch die ganzen anderen Charaktere in dieser Geschichte haben mir richtig gut gefallen. Henrys Freund Finn hat einen klasse Humor, über den ich sehr oft lachen musste und Henrys Oma ist eindeutig meine Lieblingsfigur! Sie ist für ihr Alter extrem cool und viele ihrer Bemerkungen brachten mich zum schmunzeln. Andreas Fröhlich als Sprecher höre ich immer sehr gerne, sowohl in Hörbüchern als auch in Hörspielen, und meine Freude war groß, als ich gesehen hatte, dass er dieses liebenswerte und humorvolle Hörbuch liest! Und er macht seine Sache auch mal wieder spitze! Für dieses Hörbuch ist er wirklich perfekt! Jeder Figur verleiht er seine eigene Stimme und er liest in einem wunderbaren Lesetempo. Zudem betont er alles genau richtig und auch witzig, sodass es sehr viel Spaß macht, ihm bei diesem Hörbuch zu lauschen. Ich habe mich, obwohl ich die Geschichte ja bereits kannte, beim Zuhören köstlich amüsiert und für meinen Geschmack war dieses wundervolle Hörvergnügen wieder viel zu schnell vorbei. Ich habe mich in dieses Hörbuch regelrecht verliebt und werde es sicher in meinem Leben noch viele weitere Male hören! Wie sich die Kinder um das Mammut Norbert kümmern, ist einfach herzallerliebst und rührend. Und da unser Mammut ein großer Dickkopf ist und für reichlich Chaos sorgt, macht er den Kindern ihre Arbeit nicht gerade einfach. Als Hörer hat man bei diesem kunterbunten Trubel auf jeden Fall sehr viel zu lachen und am Ende wird wohl so manches Kind anstatt eines Hundes viel lieber ein Mammut als Haustier haben wollen. Ich zumindest hätte jetzt wahnsinnig gerne eines bei mir zu Hause, denn Mammuts sind wirklich die besten Hautiere der Welt! Auch das Hörbuch von „Nur mal schnell das Mammut retten“ kann ich nur wärmstens empfehlen! Andreas Fröhlich liest mit seiner wandelbaren Stimme grandios und beschert einem als Zuhörer wunderschöne Stunden reinsten Hörvergnügens. Und obwohl dieses tolle Abenteuer für Kinder ab 8 Jahren ist, ist es auch für Jugendliche und Erwachsene eine große Hörempfehlung! Das Hörbuch wird einfach jeden begeistern können, egal welchen Alters und welchen Geschlechts. Ich hoffe ja sehr auf eine Fortsetung, ich würde liebend gerne noch viele weitere lustige und spannende Abenteuer mit dem Minimammut Norbert erleben. Von mir erhält das Hörbuch „Nur mal schnell das Mammut retten“ volle 5 von 5 Sterne!

    Mehr