Kobo Abe Der verbrannte Stadtplan

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der verbrannte Stadtplan“ von Kobo Abe

Der 1992 verstorbene japanische Schriftsteller Kobo Abe, Verfasser des Romans "Die Frau in den Dünen", zählt in seinem Heimatland zu den Klassikern der Moderne. Der vorliegende Roman erzählt von einem Dektiv, der die Aufgabe hat, einen Vermißten ausfindig zu machen. Während der fünf Tage dauernden Suche wird er selbst immer stärker in den Fall verwickelt und scheint sich zugleich immer weiter von der Lösung zu entfernen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

"Provinzpolizistenwahnsinn in Südtirol"

classique

Durst

Durst hat einen guten Spannungsbogen, einen guten Fall an sich, eine schlüssige Auflösung und einen durchaus gelungen Effekt am Ende.

AenHen

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen