Koethi Zan

 3,9 Sterne bei 396 Bewertungen
Autor von Danach, Nur das Böse und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Koethi Zan

Koethi Zan stammt aus Alabama und hat in Yale Jura studiert. Sie arbeitete als Anwältin für Film, Fernsehen und Theater, zuletzt beim Musiksender MTV. Heute konzentriert sie sich ganz auf das Schreiben. "Danach" ist ihr erster Thriller.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Nur das Böse (ISBN: 9783596001569)

Nur das Böse

 (24)
Erscheint am 29.09.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.

Alle Bücher von Koethi Zan

Cover des Buches Danach (ISBN: 9783651000452)

Danach

 (350)
Erschienen am 22.04.2013
Cover des Buches Nur das Böse (ISBN: 9783596001569)

Nur das Böse

 (24)
Erscheint am 29.09.2021
Cover des Buches Danach (DAISY Edition) (ISBN: 9783839851609)

Danach (DAISY Edition)

 (20)
Erschienen am 25.07.2013
Cover des Buches Nur das Böse (ISBN: 9783742404152)

Nur das Böse

 (2)
Erschienen am 12.01.2018
Cover des Buches The Never List. Danach, englische Ausgabe (ISBN: 9780143125587)

The Never List. Danach, englische Ausgabe

 (0)
Erschienen am 24.06.2014

Neue Rezensionen zu Koethi Zan

Cover des Buches Danach (ISBN: 9783651000452)-

Rezension zu "Danach" von Koethi Zan

Solide und spannend
-BuchLiebe-vor 4 Monaten

Ein spannendes Buch das einen sofort in den Bann zieht. Außergewöhnlich ist, dass die eigentliche Entführung und die Freiheitsberaubung hier nicht im Mittelpunkt steht. Das Buch startet erst nachdem das alles passiert ist. Es geht hauptsächlich um die Geschehnisse 10 Jahre später. Es geht darum was man als Opfer bereit ist zu tun um dem Täter die „gerechte“ Strafe zuzuführen, um sich selbst und andere zu schützen und um die Wahrheit aufzudecken. Kann man dann seinen Seelenfrieden finden?

Was in der Vergangenheit passiert ist wird für den Leser erst nach und nach in kleinen Häppchen aufgerollt.

 

Aber Achtung, das Buch ist nicht für zarte Nerven. Auch ohne, dass die Beschreibungen detailliert sind, sind manche Szenen sehr brutal und man versucht sich die Situation vorzustellen.

 

Trotz aller Spannung gibt es doch zwei Dinge die mich etwas gestört haben. Zum Einen habe ich mich bei manchen Situationen gefragt wie realistisch das jetzt wirklich ist. Allerdings fällt es mir schwer das wirklich zu beurteilen, denn ich habe weder Fachkenntnis noch eigene Erfahrungen wie traumatisierte Personen sich verhalten.

Zum Anderen (und das hat mich massiv gestört) hat mir das Ende überhaupt nicht gefallen. Die große Überraschung war für mich gar nicht so groß, denn das hatte ich mir so schon vorher gedacht. Was für den Leser wirklich interessant gewesen wäre, nämlich zu erfahren wie es dazu kommen konnte und was in den vergangenen 10 Jahren in dieser Hinsicht passiert ist, bleibt ungeklärt. Ebenso wie es mit dieser Situation weitergeht. Also nicht wirklich ein Ende sondern eher so halboffen. Das ist leider gar nicht nach meinem Geschmack. Ebenfalls wird nicht geklärt wie es mit dem Täter weitergeht. Und was ich auch sehr schade finde ist, dass im Verlauf der Geschichte mehrere Fäden gesponnen werden, die irgendwie miteinander zu tun haben und irgendwie auch nicht. Allerdings wird das nicht so richtig zusammengebracht. Überall gibt es Andeutungen und man kann sich als Leser ausdenken wie das wohl genau war. Aber richtig komplett geklärt wurde das nicht. Es bleiben viele Fragen offen. Sehr schade. Denn das dürftige Ende kann dem Rest der Geschichte nicht das Wasser reichen. Stattdessen zieht das enttäuschende Ende den Gesamteindruck etwas nach unten. Das hätte nicht sein müssen. Ist allerdings auch Geschmackssache ob man solche Enden mag oder nicht.

 

Fazit: Ein solider und spannender Thriller der allerdings einige Fragen offen lässt.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Danach (ISBN: 9783651000452)Miiis avatar

Rezension zu "Danach" von Koethi Zan

Danach
Miiivor 4 Monaten

Zehn Jahre ist es her, dass Sarah einem Psychopathen entkommen konnte, der sie und drei andere Mädchen jahrelang gefangen gehalten und gefoltert hat. Diese Zeit ist nicht ohne Spuren und Verluste vergangen, selbst Jahre später hat Sarah mit den Folgen zu kämpfen. Doch als klar wird, dass er auf Bewährung freikommen könnte, muss sie sich ihren Dämonen stellen, um genau das zu verhindern.

 

Das Buch war spannend, keine Frage. Mitreißend, fesselnd, an mancher Stelle auch schockierend. Es ging einem definitiv unter die Haut. Dabei wurden einem ja doch die ganz grauenhaften Details erspart. Man bekommt hin und wieder zwar einen Blick in die Vergangenheit und ein paar Erzählungen/Rückblicke in die Qualen, die die Opfer durchmachen mussten. Aber der Rest ist eigentlich mehr der eigenen Fantasie überlassen.

 

aaaber…

 

Ich fands unrealistisch, wie Sarah, die seit Jahren kaum das Haus verlassen kann um sich etwas zu Essen zu holen, plötzlich einmal quer durch Amerika fliegt, die anderen Frauen einsammelt, konsequent und strukturiert arbeitet und alle möglichen Sachen herausfindet, die der Polizei damals nicht aufgefallen sind.

Generell fand ich es etwas fragwürdig, dass die Polizei so nachlässig gearbeitet haben soll. Vor allem bei Dingen, die so offensichtlich sind. Oder auch, wie irrelevant offenbar Datenschutz ist, wenn der Bearbeiter fröhlich alle möglichen Informationen teilt.

 

Verschwörungstheorien vom feinsten, organisierte Verbrechen die einem praktisch ins Gesicht springen, unlogische Geschehnisse und und und… Mal abgesehen davon, das auch wirklich unglaublich viele Fragen offenbleiben, die doch einen wesentlichen Teil zur Geschichte beitragen. 

 

Insgesamt also ein solider Thriller, der aber definitiv seine Schwächen aufweist.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Danach (ISBN: 9783651000452)Hausis avatar

Rezension zu "Danach" von Koethi Zan

Absolut packend. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht
Hausivor 5 Monaten

Dieses Buch ist von Anfang bis Ende durchgehend spannend. Nicht unbedingt wie man es von anderen Thrillern gewohnt ist, eher spannend im Sinne von einem Geheimnis, welches irgendwann endlich gelüftet wird. Ich habe oft selbst Theorien erstellt, wer welche Rolle in diesem Szenario spielt. Die Haupt-Protagonistin Sarah ist mir auch von Anfang an sympathisch gewesen. Das Ende hat auch gut zur Geschichte gepasst. Alles in Allem ein sehr guter Thriller, der einen so schnell nicht mehr loslässt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 664 Bibliotheken

von 102 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks