Koethi Zan

 3,9 Sterne bei 413 Bewertungen
Autor*in von Danach, Nur das Böse und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Koethi Zan stammt aus Alabama und hat in Yale Jura studiert. Sie arbeitete als Anwältin, zuletzt beim Musiksender MTV. Mit ihrem ersten Thriller »Danach« hat sie direkt einen Bestseller gelandet. Koethi Zan lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hudson im Bundesstaat New York.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Koethi Zan

Cover des Buches Danach (ISBN: 9783596195640)

Danach

 (355)
Erschienen am 24.07.2014
Cover des Buches Nur das Böse (ISBN: 9783596001569)

Nur das Böse

 (33)
Erschienen am 29.09.2021
Cover des Buches Danach (ISBN: 9783839892510)

Danach

 (22)
Erschienen am 26.03.2015
Cover des Buches Nur das Böse (ISBN: 9783742404152)

Nur das Böse

 (3)
Erschienen am 12.01.2018

Neue Rezensionen zu Koethi Zan

Cover des Buches Danach (ISBN: 9783596195640)
M

Rezension zu "Danach" von Koethi Zan

Das war leider nichts
mellyhbnvor 2 Monaten

Bin nicht wirklich in die Story reingekommen, hat sich leider alles sehr gezogen und das Ende hat mich auch nicht überzeugt. Schade, hatte mir vom Klappentext her mehr erwartet. An manchen Stellen hatte ich das Gefühl, ja jetzt geht die Spannung los, aber hielt leider nicht lange an. Wollte es mehrfach abbrechen aber habe es irgendwie geschafft, es zu Ende zu lesen.

Cover des Buches Nur das Böse (ISBN: 9783742404152)
TWDFanSTs avatar

Rezension zu "Nur das Böse" von Koethi Zan

Gefangen und allein?
TWDFanSTvor 2 Monaten

Inhalt 

Julie Brookman wird eines Nachts überfallen, betäubt und nach Upstate New York verschleppt. Dort wird sie auf der Farm ihres Entführers gefangen und muss ihm zu Willen sein. Von Cora, seiner Ehefrau ist auch keine Hilfe zu erwarten. Sie hasst Julie, obwohl sie deren Situation eigentlichverstehen müsste. Doch ändern sich die Lage und Julie schöpft neue Hoffnung...


Bewertung 

Die Grundidee von "Nur das Böse" fand ich megaspannend. Als großer True Crime-Fan fühlte ich mich bei Julies Schicksal zumindest teilweise an Colleen Stan und Elisabeth Smart erinnert. Ich war gespannt zu erfahren, wie Zan Koethi mit der Situation umgehen würde und auch Coras Hintergrundgeschichte interessierte mich. Allerdings versprach die Grundidee dann mehr, als das Buch halten konnte.  Das Ende hat mich sogar etwas enttäuscht. Da gibt es eindeutig bessere Thriller zu dem Thema. Deshalb reicht es nur für drei Sterne.

Cover des Buches Danach (ISBN: 9783839892510)
Claudia107s avatar

Rezension zu "Danach" von Koethi Zan

Spannend und überraschend, aber insgesamt passiert mir hier zu viel.
Claudia107vor 4 Monaten

Inhaltsangabe: "Du denkst, du hast das Schlimmste überlebt. Doch das wahre Grauen beginnt jetzt – DANACH.

»In den ersten zweiunddreißig Monaten und elf Tagen unserer Gefangenschaft waren wir dort unten zu viert. Und dann nur noch drei. Es war still im Keller, und wir fragten uns, wer wohl als Nächstes dran sein würde.«

Sarah Farber hat überlebt. Drei lange, grausame Jahre in einem Kellerverlies. Zehn Jahre ist das her, aber Sarah kann nicht vergessen – die Dunkelheit, die Kälte, die Verzweiflung, die Panik. Und sie weiß noch immer nicht, was damals mit ihrer besten Freundin Jennifer geschehen ist. Jetzt kann sie nicht länger vor ihrer Vergangenheit davonlaufen. Ihr Peiniger soll auf Bewährung freikommen, und sie ist die Einzige, die das verhindern kann. Aber nur, wenn sie sich dem Schlimmsten stellt, das sie sich vorstellen kann: der Wahrheit."

Dieses Hörbuch besteht aus 5 CD`s, hat eine Laufzeit von 6 Stunden, 19 Minuten und wird von Maria Koschny wirklich gut eingelesen, wobei ich noch nie jemanden so schnell habe vorlesen hören. Trotzdem konnte ich ihr gut folgen. 

Die Inhaltsangabe hat mich neugierig auf diese Story gemacht und es fängt auch direkt sehr ansprechend an, allerdings fand ich Sarah, die inzwischen unter einem anderen Namen lebt, doch sehr selbstbewusst und viel zu sehr bereit wieder an den Ort zurück zu kehren und sich in Gefahr zu begeben, wo sie vor vielen Jahren festgehalten wurde. Auch die Mitgefangenen  von damals waren mir viel zu agil um Sarah zu helfen. Nach diesem Trauma, was sie erlebt haben müssten sie doch gebrochene Frauen sein. 

Es passiert hier unheimlich viel und teilweise fand ich es echt zu arg und zu konstruiert, aber auf keinen Fall war es langweilig. Das Ende überrascht dann zudem auch noch, denn damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. 

Fazit: Schon spannend, aber auch sehr konstruierte Story, wo echt fast schon zu viel passiert. Die Protagonistin war mir fast zu selbstbewusst und begab sich in Gefahren, die man nach ihrem Trauma, das sie vor 10 Jahren erlebt hat, eigentlich sicherlich so nicht durchführen würde. Das Ende ist dann echt überraschend und man könnte fast annehmen, dass es einen 2. Teil gibt. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 680 Bibliotheken

auf 88 Merkzettel

von 10 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks