Koethi Zan

 3.9 Sterne bei 368 Bewertungen
Autor von Danach, Danach (DAISY Edition) und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Koethi Zan

Cover des Buches Danach (ISBN:9783651000452)

Danach

 (330)
Erschienen am 22.04.2013
Cover des Buches Nur das Böse (ISBN:9783651025141)

Nur das Böse

 (17)
Erschienen am 29.12.2017
Cover des Buches Danach (DAISY Edition) (ISBN:9783839851609)

Danach (DAISY Edition)

 (19)
Erschienen am 25.07.2013
Cover des Buches Nur das Böse (ISBN:9783742404152)

Nur das Böse

 (2)
Erschienen am 12.01.2018
Cover des Buches The Never List. Danach, englische Ausgabe (ISBN:9780143125587)

The Never List. Danach, englische Ausgabe

 (0)
Erschienen am 24.06.2014

Neue Rezensionen zu Koethi Zan

Neu

Rezension zu "Nur das Böse" von Koethi Zan

Leider wenig überzeugend und voller Klischees
anushkavor 6 Monaten

Die junge College-Studentin Julie wartet abends allein am Bahnhof auf ihren Zug nach Hause. Doch dann wird sie plötzlich überwältigt, betäubt und in einen Van gezerrt. Als sie wieder aufwacht, findet sie sich in einem dunklen, abgesperrten Raum wieder, einem unbekannten Paar ausgeliefert, die aus ihr unerfindlichen Gründen ihren Willen brechen wollen. Doch Julie will nicht aufgeben und sie erkennt, dass der Schlüssel zur Freiheit in Cora, ihrer Bewacherin liegen könnte. Wird es ihr gelingen, Cora auf ihre Seite zu ziehen?

Ich kannte bisher kein Buch der Autorin und wählte dieses nur aufgrund des Klappentextes aus. Ohne viel Vorgeplänkel kann ich sagen, dass es mich wenig überzeugt hat und das Weiterlesen recht mühselig war. Die Geschichte wird aus drei Perspektiven erzählt: Julies Perspektive als Opfer, die sich immer wieder im dunklen Zimmer und um Julies diverse Fluchtpläne herum abspielt; die Perspektive von Cora, der Bewacherin, die selbst Opfer ist, aber der Macht ihres Mannes nur wenig entgegenzusetzen hat; und die Perspektive von Adam, einem suspendierten Polizisten, dessen eigene Schwester mit 7 Jahren entführt wurde. Eigentlich sind das alles vielversprechende Voraussetzungen, auch die Rückblicke in Coras Vergangenheit fand ich nicht verkehrt, um sie als Erklärungsansatz zu nutzen. Was mich allerdings massiv störte war, dass hier mit jedem psychologischen Klischee um sich geworfen wurde, das es für solche Fälle gibt. Zudem ist die Handlung kaum subtil geschildert, obwohl konkrete Details der Misshandlungen fast zwanghaft vermieden werden. Es geht mir auch gar nicht um blutrünstige Details und Andeutungen können sehr viel gruseliger sein, als die ellenlange bildliche Beschreibung von Leid. Ich beziehe mich vielmehr auf die Psychologie der Figuren selbst, deren Motive noch bis auf den letzten i-Punkt bis ins Detail ausbuchstabiert werden, damit es auch noch der letzte begreift. Gerade zu den beiden Opferfiguren fand ich keinerlei Zugang. Letztlich wirkte die Handlung wirr und auch wenn die Personen selbst sehr plakativ erklärt werden, bleibt der eigentlich Sinn der Handlung unklar und viele Fragen offen.

Insgesamt hat mich das Buch nicht wirklich überzeugen können und das Weiterlesen war manches Mal mehr Arbeit als Vergnügen.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Danach" von Koethi Zan

Danach
Lennyvor 6 Monaten

Die Vorstellung, lange in einem dunklen Raum eingesperrt zu sein ist schon gruselig, doch was die Mädchen erlebt haben ist noch viel schlimmer.....und dann bekommen sie nach der Rettung weiterhin Briefe....und ermitteln auf eigene Faust! 


Spannung pur! Super gelesen! Nichts für schwache Nerven.....

Kommentieren0
17
Teilen

Rezension zu "Nur das Böse" von Koethi Zan

Nur das Böse
sinasleseweltvor einem Jahr

Nachdem ich "Danach" von Koethi Zan so klasse fand, musste natürlich auch "Nur das Böse" bei mir einziehen. Leider kann es nicht annährend an den Vorgänger anknüpfen.

Das Buch wird aus drei Perspektiven erzählt und ich kann gar nicht sagen, wer mir von den dreien der unsympathischste war. Keiner sticht sonderlich hervor und sowohl ihre Handlungen als auch ihre Gedanken sind für mich kaum nachvollziehbar.

Die Spannung ließ auch zu wünschen übrig, war im Grunde kaum vorhanden. Ich habe ständig auf den großen Knall gewartet - aber irgendwie wollte er nicht kommen. Stattdessen musste ich mich durch eine langatmige Passage nach der anderen quälen.

Das war leider nichts.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Community-Statistik

in 627 Bibliotheken

auf 83 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks