Komako Sakai Mama, ich mag dich

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mama, ich mag dich“ von Komako Sakai

Das deutsche Debüt einer japanischen Illustratorin: Eine Ödipus-Geschichte um einen kleinen Hasen, der sich von seiner Mama ziemlich vernachlässigt fühlt Mit leichter Hand zeichnet und erzählt die japanische Illustratorin Komako Sakai eine kleine, aber tief gehende Geschichte, die sich einzig daheim bei Hasenmama und Hasensohn abspielt: Hasensohn grummelt und grummelt, weil er sich von Mama vernachlässigt fühlt. Kein Wunder, sonntags schläft Mama immer so lange, guckt ständig ihre blöden Serien und ist ungeduldig, wenn er mal Wichtiges zu tun hat. Nur für ihre Freundinnen hat sie Zeit. Und außerdem - außerdem sagt sie, sie könne ihn nicht heiraten. Nicht mal, wenn er richtig groß ist. So beschließt der Sohn, die Mama zu verlassen! Doch kaum ist er aus der Tür, muss er wieder zurück, hat er doch seinen Ball vergessen.

Stöbern in Kinderbücher

Nur mal schnell das Faultier wecken

lustiges, spannendes Kinderbuch für alle Altersklassen

Diana182

Wind und der geheime Sommer

Wunderschönes Kinderbuch, sollte jedoch (auch)von Erwachsenen gelesen werden!

Naturchind

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Ein Uff allein kann ganz schön einsam sein ... herrliche Fortsetzung mit dem liebenswerte Urviech.

black_horse

Power Women - Geniale Ideen mutiger Frauen

Leb deinen Traum, unabhängig davon was andere dir sagen und sei einfach DU!

Lily911

Rosa Rosenherz - Im Zauberschloss der Herzenswünsche

Tolle Illustrationen, das neue Lieblingsbuch meiner Tochter

Faltine

Wortwächter

Poetisch, spannend, ein wunderbares Jugendbuch für Buchbegeisterte!

Anna_Naumann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Ödipuskomplex mal anders und zuckersüß :3

    Mama, ich mag dich

    Buchwaerterin

    16. May 2013 um 04:26

    Hallo Ihr Lieben, ich weiß Ihr kommt, genau wie ich, im Moment nicht um das ganze Muttertagstrara herum. Nicht gegen den Muttertag aber diese ganze Werbung ist wirklich nervig. Deshalb habe ich mich auch dafür entschieden ein etwas anderes Buch vorzustellen. Denn Mama, ich mag dich… habe ich völlig unvorbereitet bei einer Führung in der Internationalen Kinder- und Jugendbibliothek in München entdeckt. Mit Mama, ich mag dich… trifft Komako Sakai den Leser völlig unvorbereitet schon auf der ersten Seite, denn da steht da ganz groß NICHT. Und dann erzählt das kleine Häschen warum seine Mama gemein ist und wieso er sie nicht mehr mag, denn immer ist Mama gehetzt, schimpft, schläft Sonntags aus etc. Aber eigentlich hat es sie ja doch lieb. Das Leben als kleines Häschen ist eben doch komplizierter als man denkt Dieses zauberhafte Kinderbuch erzählt den Alltag so ehrlich aus der Sicht eines Kindes, dass man einfach nur schmunzeln muss und sich selbst als “Großer” dabei ertappt das man manchmal nicht ganz fair ist. Es ist eine Liebesgeschichte an alle Mütter und einfach nur herzerwärmend. Schaut es Euch doch bei Gelegenheit mal an. Eure Buchwärterin.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks