Komako Sakai , Nakawaki Hatsue Warte, warte – wo willst du hin?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warte, warte – wo willst du hin?“ von Komako Sakai

Ein kleines Kind tapst durch die große Welt. Das Pappbilderbuch einer genialen Illustratorin. Da! Ein Schmetterling! Da, eine Taube! Eine Eidechse! Eine Katze! Doch kein Tier bleibt stehen, so oft das Kind auch ruft »Warte, warte … wo willst du hin?« Das sagt zum Schluss auch Papa, der sich das Mädchen schnappt, auf seine Schulter setzt und nach Hause trägt. Dieses Büchlein verstehen bereits die Allerkleinsten, erzählt es doch eine vertraute Begebenheit aus ihrem Alltag. – So eignet es sich wunderbar dazu, als eine der allerersten Geschichten vorgelesen und betrachtet zu werden.

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes Bilderbuch über die Entdeckungsfreude von kleinen Kindern

    Warte, warte – wo willst du hin?
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    06. March 2014 um 13:03

      Gerade hat es wohl laufen gelernt, das kleine Kind in Komako Kasais neuem Bilderbuch. Im Garten wohl erkundet es die Welt. Und es sieht einen gelben Schmetterling und will ihn fangen. Doch: „warte, warte, wo willst du hin?“ denkt das Kind und der Schmetterling ist weg. Ähnlich ergeht es ihm mit der kleinen Eidechse, eine Taube und einer Katze.   Und in dem Augenblick, wo das Kind  hinter der Katze herlaufen will, wird es von den starken liebevollen Händen seines Vaters gepackt: „Warte, warte, wo willst du hin?“   „Dein Papa bringt dich jetzt nach Hause. Und dann erzählst du Von der Katze, vom Täubchen, von der Eidechse und vom Schmetterling, ja ?“     Ein schönes Bilderbuch über die Entdeckungsfreude von kleinen Kindern und wie sie bei aller Entdeckerlust gerne sich beschützt fühlen von den starken Händen ihrer Eltern.

    Mehr