Iphigenia in Aulis

Cover des Buches Iphigenia in Aulis (ISBN: 9783865250803)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Iphigenia in Aulis"

Jakob Andreas Konrad Levezow wird am 3. September 1770 in Stettin geboren, er stirbt am 13. Oktober 1835 in Berlin.
Seine „Iphigenia in Aulis“ ist weder eine Übersetzung noch eine Bearbeitung des Euripideischen Dramas, sondern eine Transformation des Mythos in die Gegenwart, in das Jahr 1804. Der antike Stoff, die Fabel von der Iphigenia in Aulis, wird so umgeformt, dass ein modernes Drama entsteht, das ohne die Aktualität der preußischen Verhältnisse nach 1800 nicht entstanden wäre. Durch das 1800 in Berlin erschienene Werk „Die Bestimmung des Menschen“ von Johann Gottlieb Fichte ist das Trauerspiel eben so stark beeinflusst wie durch die Napoleonischen Kriege, die in Preußen als starke Bedrohung empfunden werden. Zwei Jahre nach der Uraufführung des Stückes fliehen der preußische König und sein Hof nach Ost-
preußen und der Kaiser der Franzosen zieht in Berlin ein.
Levezow ist sich bewusst, einen Gegenentwurf zu Goethes „Iphigenie auf Tauris“ geliefert zu haben. Das Stück zeigt die Entwicklung der unbekümmert im häuslichen Glück lebenden Iphigenia, die unwissend geopfert werden soll, um den erfolgreichen Ausgang eines Krieges zu garantieren, zu einer selbstbewussten Persönlichkeit, die ihre Opfer-Rolle so gestaltet, dass sie ihrer eigenen Überzeugung entspricht

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783865250803
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:140 Seiten
Verlag:Wehrhahn Verlag
Erscheinungsdatum:01.01.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Gedichte und Dramen

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks