Konrad Merz

Lebenslauf von Konrad Merz

Konrad Merz (eigentlich Kurt Lehmann) wurde 1908 in Berlin geboren. Nach dem Tode seines Vaters (1914) verbrachte er einen Teil seiner Kindheit im Waisenhaus. Später Gelegenheitsarbeiten, mehrere Jahre Statist an der Oper. Nebenbei Abendgymnasium, nach dem Abitur Jurastudium.Wegen seiner jüdischen Herkunft mußte er 1933 die Universität verlassen. Er emigrierte 1934 in die Niederlande und tauchte dort während der deutschen Besatzung mehrere Jahre unter. 1936 erschien im Amsterdamer Querido Verlag sein berühmt gewordenes Buch »Ein Mensch fällt aus Deutschland«, das zu den wichtigsten dichterischen Zeitdokumenten der Exilliteratur gehört. Nach 1945 erlernte Konrad Merz einen neuen Beruf: medizinischer Masseur. Neben dieser Tätigkeit begann er in den siebziger Jahren wieder zu schreiben. Konrad Merz starb 1999 in Purmerend (Niederlande).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Konrad Merz

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ein Mensch fällt aus Deutschland (ISBN:9783596314829)

Ein Mensch fällt aus Deutschland

 (0)
Erschienen am 15.12.2016
Cover des Buches Buch-Gestalten im Exil (ISBN:9783933377913)

Buch-Gestalten im Exil

 (0)
Erschienen am 19.09.2011
Cover des Buches Die Glücksmaschine Mensch (ISBN:9783596314836)

Die Glücksmaschine Mensch

 (0)
Erschienen am 15.12.2016
Cover des Buches Ein Mensch fällt aus Deutschland (ISBN:9783746613918)

Ein Mensch fällt aus Deutschland

 (0)
Erschienen am 01.01.1998
Cover des Buches Generation ohne Väter (ISBN:9783596314843)

Generation ohne Väter

 (0)
Erschienen am 15.12.2016
Cover des Buches Kurt Lehmann oder auch Konrad Merz (ISBN:9783826054549)

Kurt Lehmann oder auch Konrad Merz

 (0)
Erschienen am 12.05.2014
Cover des Buches Berliner Amsterdamer und ach - Jude auch! (ISBN:9783933377906)

Berliner Amsterdamer und ach - Jude auch!

 (0)
Erschienen am 01.04.1998

Neue Rezensionen zu Konrad Merz

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks