Gottfried schwängert den Tod

Gottfried schwängert den Tod
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Gottfried schwängert den Tod"

Gottfried kommt die Wende nicht ungelegen.
Ursprünglich wollte er Nobelpreisträger für Medizin werden. Als das jedoch bereits im Ansatz scheiterte, blieb ihm nichts anderes übrig, als ein neues Ziel anzuvisieren – den Literaturnobelpreis.
Er wurde also Staatsschriftsteller und es fiel ihm leicht, sich damit durch das Leben im „real existierenden Sozialismus“ zu schlängeln. Ein Meister schillernder, nicht verwirklichter literarischer Projekte, für die er Stipendien erhielt, von denen er – trotz einiger Schwierigkeiten mit den Staatssicherheitsbehörden – gut leben konnte. Und immer dann, wenn es zu brenzlig wurde, stieg Gottfried als Sanitäter auf einen Rettungswagen und konnte dadurch nicht nur sich selbst retten.
Nun also als Freibeuter im Meer der Fördertöpfe des kapitalistischen Kulturbetriebes.

Begleitet wird Gottfrieds Leben vom Gevatter Tod, der ihm nicht von der Seite weicht, weil er in dessen Nähe eine ihm durchs Netz gegangene Seele fühlt.
Seit ungewöhnlichen Erlebnissen mit 23 Jahren im Krankenhaus ahnt der junge Mann die Anwesenheit des Todes und versucht schließlich bei seinen Rettungseinsätzen immer schneller zu sein als dieser. Als Gottfried später als Grabredner und Notfallseelsorger arbeitet, wird das Verhältnis zwischen ihm und dem Gevatter immer inniger – bis hin zum großen Finale …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783941757738
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:470 Seiten
Verlag:salomo publishing
Erscheinungsdatum:01.12.2016

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks