Konrad Yona Riggenmann Miriams Hebammen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Miriams Hebammen“ von Konrad Yona Riggenmann

Starkes Stück? Auf Basis akribischer Recherche präsentieren diese sechs Szenen eines Krippenspiels eine realistische, biblisch belegbare und sich aufdrängende, aber zweitausend Jahre lang verdrängte Lesart der Zeugung Jesu von Nazareth: Sein Ende als Opfer römischer Soldaten entspricht in berührender Psycho-Logik seinem Lebensanfang als Sohn der jungen Landarbeiterin, die Opfer römischer Soldaten wurde.
Fern von jeder Blasphemie, stattdessen mit viel Sympathie für beide Opfer zeigen diese Szenen, dass (so der brasilianische Rabbiner Nilton Bonder) "nicht Männlichkeit und Gewalt, sondern ... die Frau den Weg der Humanität bereitet" und dass, in den Worten der katholischen US-Theologin Jane Schaberg, die verdrängte Tradition der illegitimen Geburt uns "unmaskiert beschenkt mit reicheren menschlichen Realitäten und deshalb mit tieferem theologischem Potential."

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Eistorte

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks