Die Kunst des Scheiterns

von Konstantin Wecker 
4,2 Sterne bei16 Bewertungen
Die Kunst des Scheiterns
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Winterzaubers avatar

Ungewöhnlich, wie der Künstler, aber sehr interessant.

Alle 16 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Kunst des Scheiterns"

»Man kann auch auf einer Leiter, deren Sprossen aus Niederlagen bestehen, schön nach oben klettern« (Konstantin Wecker). – Wecker über seine Erfolge und Fehltritte, wie er sie heute sieht, darüber, wie er Liebe und Gott und die Begegnungen mit dem Teufel heute versteht, über Vaterschaft und Verantwortung. Die Geschichte einer Verwandlung, eine Meditation über die Lektionen des Lebens, eine Anleitung in der Kunst des Scheiterns.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492253192
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:01.02.2009
Das aktuelle Hörbuch ist am 07.12.2007 bei Alive erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    grinselamms avatar
    grinselammvor 5 Jahren
    Sehr lebensnah - eine tolle Biografie!

    Konstantin Weckers Biografie ist recht kurz, aber eindrucksvoll, realitätsnah und geht ans Herz. Man begegnet Konstantin Wecker dem Jugendlichen, der für immer mit seiner Kunst, dem Musikmachen und dichten um die Welt ziehen will. Dafür sogar einbricht, Geld klaut, erwischt wird und ins Gefängnis kommt und dadurch etwas mehr erwachsen wird. Immer wieder Abstürze erlebt, erklärt. Ich war sehr berührt von seiner Geschichte. Wie der Titel ja sagt, eine Geschichte des Scheiterns. Doch was sollte er anders tun, als immer wieder tun, und nicht siegen, sondern scheitern, Vater sein, Musik machen, seiner Leidenschaft, dem Lieder machen, Konzerte geben und sich so, auf seine Weise zu engagieren?!

    Ein zartes und gleichzeitig hartes Buch. Es will viel von der Realität zeigen und der Ungerechtigkeit der Welt, unserer jetzigen Welt. Doch immer wieder kommt Konstantin Wecker darauf zurück, dass man nur scheitern kann, weil wir Menschen sind. Wenn man die Blendungen und Ablenkungen durch die Medien, durch das Geld, durch die Macht weglässt, bleibt das über: Mensch sein, mit allen seinen Schwächen und Fehlern.

    Konstantin Weckers Leidenschaft, ja ich würde sagen Seele, wenn man daran glaubt, hängt in seinen Liedtexten, dort ist er er selbst. Die Texte denkt er sich nicht Zeile für Zeile aus, sondern sie platzen aus ihm herraus, müssen herraus, können nicht anders.

    Davon handelt das Buch. Besonders für jemanden, der gerne Biografien liest, andere Menschen aus seiner Sicht kennenlernt, eine klare Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    45
    Teilen
    reader2s avatar
    reader2vor 5 Jahren
    Scheitern erlaubt!

    Es ist schon etwas länger her, seit ich dieses Buch gelesen habe - kann mich erinnern, dass ich es in einem Schnutz gelesen habe und es für mich sehr ehrlich und authentisch anfühlte.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Winterzaubers avatar
    Winterzaubervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ungewöhnlich, wie der Künstler, aber sehr interessant.
    Kommentieren0
    T
    Tegumai
    Taless avatar
    Talesvor 2 Jahren
    zimtschneckes avatar
    zimtschneckevor 3 Jahren
    G
    garagauthvor 5 Jahren
    T
    Turmgesellschaftvor 5 Jahren
    M
    MrEmpathicvor 5 Jahren
    C
    chaosmottevor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    »Eine bewegende Lebensbeichte.« Abendzeitung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks