Neuer Beitrag

KonstanzeH

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Hallo zusammen! Mein neuer Liebesroman "Puccini zum Frühstück" erscheint am 26.02. und ich möchte mit euch eine Leserunde starten! 

Diesmal geht es um Charlie, die sich Hals über Kopf in einen Operntenor verliebt. 

Klappentext:  Neues Leben, neuer Job und das totale Liebeschaos. Nie hätte Charlie gedacht, wie rasant sich mit ihrem ersten Arbeitsvertrag am Theater alles verändern würde. Immerhin war sie noch nie verliebt und jetzt gibt es gleich zwei Männer, die in ihren Gedanken herumspuken.

Doch eigentlich hat sie für die Liebe gar keine Zeit. Überraschend darf Charlie bei der nächsten Opernproduktion als Dramaturgin ins kalte Wasser springen. Dumm nur, dass die Regisseurin keine Gelegenheit auslässt, sie zu schikanieren. Ein paar Katastrophen später ist sogar die Premiere gefährdet. Wird das das Ende einer kurzen Karriere sein? Und welcher Mann ist nun ihr Mister Perfect?

Ich verlose 5 Prints und 10 Ebooks, bitte lasst mich wissen, welches Format ihr bevorzugt! Bitte habt Verständnis, dass ich die Taschenbücher nur innerhalb von Deutschland versende. 

Ich freue mich auf euch! 
Eure Konstanze Harlan

Autor: Konstanze Harlan
Buch: Puccini zum Frühstück - Liebesroman

EmiliAna

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Das kommt ganz darauf an, was hinter der Fassade steckt! Der Bad Boy kann ein Herz aus Gold haben, der perfekte Schwiegersohn eine üble Seele. Genau hingucken heißt meine Devise!
Bei der Leserundenbewerbung bin ich gerne dabei!
Sonnige Grüße
Emi

katy-model

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Das Buch klingt toll daher würde ich gerne mitmachen und Rezensieren und bewerbe mich für das Print Exemplar

Beiträge danach
84 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

vronika22

vor 4 Tagen

Kapitel 6-10

Iris_Schmid schreibt:
Mal ne frage.... Nach dem geplatzten date hieß es sie macht sich eine Tiefkühlpizza und ne halbe Flasche Wein als Abendessen.... Wie geht es eine Pizza zu backen ohne backrohr.... Denn wie wir gerade bei der Bestandsaufnahme in Kapitel 6 lernen hat sie nur 2 Kochplatten aber kein Backofen

Das habe ich mir auch überlegt...meine Tochter hatte nämlich auch nur 2 Kochplatten und hat es sehr bedauert, dass sie keinen Backofen hat. Wie macht man sich da eine Tiefkühlpizza???

S_Elena

vor 3 Tagen

Kapitel 6-10

Der Streit mit der Familie war echt heftig. Schade, dass sie auch zu ihrem Bruder kein gutes Verhältnis hat und wirklich nur moxj Elll und Fred bleiben als Bezugspersonen. Trotzdem war es gut, dass sie sich befreit hat.

Als Fred sie nach Marienburg fährt, war ich erstmal verwirrt; wieso über Bremen? Ich habe Marienburg immer nach Berlin gesteckt! Aber das ist glaube ich Marienfelde, richtig?

Mir ist nach wie vor leider zu viel von den Stücken etc in dem Buch, was mich zum querlesen verleitet, da ich das alles nicht so wichtig finde und mir zu sehr ins Detail geht. Mehr will ich wissen, was so alles mit den Männern los ist etc

S_Elena

vor 3 Tagen

Kapitel 11-16

Auch in den letzten Abschnitten hat sich bei mir nicht wirklich eine Spannung aufgebaut. Diese vielen detaillierten Beschreibungen um Proben und Aufführungen war mir zu viel.

Dass Jonathan ein oberflächlicher und berechnende Typ war, war ja schon lange klar. Wann es genau bei Charlie zu der Erkenntnis kam, ist mir nicht ganz klar. Wirklich erst, als sie ihn da ungeschminkt sieht und sie ihn auf einmal nicht mehr attraktiv findet?

Die Jungfrau Sache und Niklas Reaktion darauf fand ich leider to much.
Und auch der kleine Gastauftritt von seiner Schwester... es kommt mir so vor, als ob viele Ideen versucht wurden, noch reingebracht zu werden aber ganz rund geworden ist es nicht.

Am Ende ist es etwas zu viel Friede-Freude-Eierkuchem: auf einmal tolles Verhältnis zum Vater, Jobangebote, Niklas taucht auf...

Es tut mir wirklich sehr leid - aber mich hat das Buch leider gar nicht gefesselt wie meine Mitleserinnnen. Gern würde ich was anderes schreiben. Aber so ist es. Rezis folgen. LG

animsle1510

vor 2 Tagen

Kapitel 1-5
Beitrag einblenden

Bin sehr gut in die Geschichte gestartet. Das Buch ist echt nett geschrieben. Ich kann mir das Durcheinander am Theater richtig bildlich vorstellen. Charly ist mir sehr sympathisch. Obwohl sie aus einer ganz anderen "Welt" kommt, ist sie sehr bodenständig und verfolgt ihre Ziele ganz normal. Dasgefällt mir sehr gut. Auch richtig süß, wie nervös sie immer wird, sobald der schöne Tenor in ihrer Nähe ist. Aber was ist mit ihrem Chef passiert, dass er von jetzt auf nachher weg ist, das ist schon komisch, aber auch spannend und nun hat sie die Chance was großes zu machen.

Iris_Schmid

vor 1 Tag

Kapitel 11-16

@KonstanzeH ja unbedingt das Ende ist so dermaßen herrlich kitschig das es perfekt ist 😍😍😍😍😍 5 love heart eye emojis von mir

Iris_Schmid

vor 1 Tag

Kapitel 11-16

Ein auf und ab der Gefühle nicht nur für die Arme Charlie also ich wollte mit ihr ein Loch in die Wand hauen vor Wut wollte mit ihr heulen und Niklas auf der Bühne eine mehr als schallende Ohrfeige verpasst.... Das mit dem Baby habe ich mir schon gedacht dass die ihm das unterjubeln wollte.... Das Ende OMG zum schmelzen bitte wie oben schon gesagt mehr

KonstanzeH

vor 1 Stunde

Kapitel 11-16
@Iris_Schmid

Wow, vielen Dank, freu mich sehr!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.