Kooky Rooster

(99)

Lovelybooks Bewertung

  • 73 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 5 Leser
  • 17 Rezensionen
(65)
(26)
(6)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Er ist Tabu, Mann!: Gay Romance

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein schwuler Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Tote Poeten und Pickelstift

Bei diesen Partnern bestellen:

Ben: Liebe am Abgrund

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Satellit: Liebe in der Umlaufbahn

Bei diesen Partnern bestellen:

Iltis: Räudige Hunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Zuviel: Dick, sensibel, ungeliebt

Bei diesen Partnern bestellen:

Fuck: Ein mechatronikerotischer Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Stiefbruder: Liebe meines Lebens

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kooky Rooster - Neurotisch, männlich, ausrangiert sucht

    Neurotisch, männlich, ausrangiert sucht: Gay Romance
    Chrissy87

    Chrissy87

    21. June 2017 um 08:52 Rezension zu "Neurotisch, männlich, ausrangiert sucht: Gay Romance" von Kooky Rooster

    Ich muss sagen an sich hat mir die Geschichte gut gefallen, nur fand ich Michael oft sehr anstrengend. Auch, dass er noch über ein Jahr nach dem Beziehungsaus bei seinem Ex und dessen neuem Lover wohnen blieb und sogar angeboten hat für beide die Wäsche zu waschen, hat ihn mir nicht gerade sympathischer gemacht. Von daher finde ich den Titel der Geschichte schon passend.

  • Zu wenig daraus gemacht ...

    Ben: Liebe am Abgrund
    Deana1980

    Deana1980

    12. March 2017 um 15:26 Rezension zu "Ben: Liebe am Abgrund" von Kooky Rooster

    Für mich war die Handlung der Geschichte teils nicht nachvollziehbar. Der Stoff ist ziemlich gut - schade, dass eigentlich so wenig daraus gemacht wurde. Auch stellen sich mir einige Fragen zur Logik. Ich könnte jetzt ins Detail gehen, möchte hier anderen aber nicht den Lesegenuss verderben, da ja schließlich viele geschrieben haben, dass sie die Geschichte supersupersupertoll finden. Für mich war sie leider nicht rund. Ich habe oft da gesessen und gedacht, "Ja wie jetzt... wie kann das denn sein?!"Und der gewalttätige Eumel ...

    Mehr
  • Wunder-wunderschöne Liebesgeschichte und leidenschaftliches Plädoyer für Fairness

    Tote Poeten und Pickelstift
    RicardoEff

    RicardoEff

    22. November 2016 um 09:35 Rezension zu "Tote Poeten und Pickelstift" von Kooky Rooster

    Erik Messner schwärmt schon seit Beginn des Schuljahres für seinen coolen Lehrer Jonas Keilmann. Um diesem nahe zu sein hat er sich auch für die von ihm geleitete Theatergruppe gemeldet. Jetzt kurz vor den Sommerferien spielt er den Cyrano bei der Aufführung des Stücks vor Publikum. Erik zeigt dabei sein Talent und Jonas ist begeistert von dem Jungen Mann. Die anschließende Feier in einer Kneipe verläuft für Erik aber gar nicht so wie erhofft. Jonas ist von weiblichen Fans der Theatergruppe belagert. Doch dann lädt ihm Jonas zum ...

    Mehr
  • Interessante Story, spannend erzählt, wenn auch mit kleinen Schwächen

    Ben: Liebe am Abgrund
    RicardoEff

    RicardoEff

    01. September 2016 um 14:45 Rezension zu "Ben: Liebe am Abgrund" von Kooky Rooster

    Benjamin ist einundzwanzig, schwul und arbeitet als Automechaniker. Seit dem Tod der Eltern steht er unter der Aufsicht seines älteren Bruders Jochen, der ihn mit brutaler und sadistischer Härte behrrscht. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Ben Bettnässer ist, schnell rot wird und viel zu nah am Wasser gebaut ist. Sein einziges Ventil ist es Wände zu besprühen. Er spielt mit dem Feuer, denn Jochen ist Polizist und schon lange hinter dem Sprayer her. Ben lebt in ständiger Angst vor seinem Bruder, der ihn mit täglichen ...

    Mehr
  • Dieses Buch ist der Hammer und geht unter die Haut

    Kein schwuler Land
    RicardoEff

    RicardoEff

    22. August 2016 um 12:02 Rezension zu "Kein schwuler Land" von Kooky Rooster

    Der 19 jährige Johan lebt auf dem Land und ist der Star der Dorfjugend. Jedes Wochenende führt er die Karawane seiner Freunde durch die Discos der Gegend. Er hat sich dafür entschieden seine Fassade eines coolen Kerl zu leben und um jeden Preis aufrecht zu halten. Er spielt den Frauenhasser und den homophoben Macho. Er ist Entschlossen deshalb für immer allein zu bleiben. Denn schwul sein geht für ihn gar nicht. Er selbst malt sich die schlimmsten Dinge im Falle seines Outings aus. Trotzdem schmachtet er beim sonntäglichen Essen ...

    Mehr
  • Nichts für seichte Gemühter… für alle anderen: Absolut lesenswert

    Ben: Liebe am Abgrund
    cat1203

    cat1203

    15. August 2016 um 19:40 Rezension zu "Ben: Liebe am Abgrund" von Kooky Rooster

    puhh… da muss ich erstmal schlucken und drüber nachdenken. Das ist wirklich schwere Kost. Ich habe dieses Buch vor 3 Tagen gelesen und kann, dass erlebte immer noch kaum in Worte fassen. Sich ist aber, dass mich Ben`s Geschichte gefesselt hat.   Die Geschichte zwischen Ben und Paul ist keine typische Liebesgeschichte. Es geht in dem Buch um viel Angst, Hilflosigkeit und scheinbar grenzenlosem Hass. Ben hat seine Eltern früh verloren und kurz darauf auch seine kleine Schwester. Seither lebt er bei seinem älteren Bruder Jochen. ...

    Mehr
  • Ein eBook, mit dem ich nicht im Einklang war

    Tote Poeten und Pickelstift
    Saphier

    Saphier

    12. August 2016 um 13:39 Rezension zu "Tote Poeten und Pickelstift" von Kooky Rooster

    Gelesen habe ich das hier zwar die erste Liebe eines 17-Jährigen behandelt wird, aber dennoch tiefe Gefühle thematisiert werden. Das Ganze hätte nicht absacken dürfen. Unabsichtlich ist dieses eBook nun das Zweite vom selben Verlag. In letzter Zeit gefallen mir die Bücher vom Verlag gar nicht mal so gut. Meistens ist immer eine Verbesserung möglich. Die Autorin beschreibt die ausgetauschten Intimitäten wirklich lesenswert. Ich kann mir gut vorstellen, dass Kooky Rooster Leidenschaft und Erotik im Rahmen einer anderen Handlung ...

    Mehr
  • Große Gefühle

    Tote Poeten und Pickelstift
    cat1203

    cat1203

    04. August 2016 um 22:09 Rezension zu "Tote Poeten und Pickelstift" von Kooky Rooster

    Das Buch ist vor allem für Leser geeignet, denen große Gefühle gefallen, die aber auch bereit sind, sich mit Problemen wie Homophobie und unkonventionellen Beziehungen auseinander zu setzten.   Von seinen gefühlten Unzulänglichkeiten, der Liebe zu seinem Lehrer und der praktisch nicht vorhandenen Beziehung zu seinen Eltern, sucht Erik sein Heil in der Lyrik. Mit Jonas tritt ein Mensch in sein Leben, der alles verändert. Aus dem stillen, schüchternen Jungen entwickelt sich ein Mann, der über sich hinauswächst. Erik ist Dichter ...

    Mehr
  • Hat mir gut gefallen

    Zuviel: Dick, sensibel, ungeliebt
    j125

    j125

    26. January 2016 um 09:09 Rezension zu "Zuviel: Dick, sensibel, ungeliebt" von Kooky Rooster

    Inhalt: Der 19-jährige Wolfgang ist stark übergewichtig und zudem sehr sensibel. Aus diesem Grund wird er immer wieder Opfer seiner Kolleginnen, mit denen er sich ein Büro teilen muss. Sein einziger Lichtblick ist der Lagerarbeiter Simon, der jeden Tag für ein paar Minuten ins Büro kommt. Doch wie soll sich ein gutaussehender Mann Marke Frauenschwarm in jemanden wie Wolfgang verlieben? Meine Meinung: Auf Empfehlung eines anderen Bloggers habe ich dieses Buch auf meine Wunschliste gesetzt. Genau wie ihn hat mich gleich ...

    Mehr
  • Was Humorvolles für zwischendurch

    Reingekracht: Familien-Bullshit-Bingo
    Sophie333

    Sophie333

    21. August 2015 um 20:05 Rezension zu "Reingekracht: Familien-Bullshit-Bingo" von Kooky Rooster

    Familien-Bullshit-Bingo....ja warum eigentlich nicht?! Der Klappentext hat sich humorvoll angehört und das versprach ich mir dann auch von der Story. Ich persönlich wurde nicht enttäuscht. Familienfeiern sind was ätzendes. Man gut, dass Nino eine Schwester hat, die im selben Boot sitzt. Bis sie plötzlich einen – ihren – Freund mit anschleppt. Und wenn dieser Freund auch noch der Traum des Bruders ist, ist das Chaos vorprogrammiert. Kann man seiner Schwester den Freund ausspannen?! Und wie lange kann so eine Verliebtheit schon ...

    Mehr
  • weitere