Kore Yamazaki Die Braut des Magiers 01

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(15)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Braut des Magiers 01“ von Kore Yamazaki

Chise ist erst 16 Jahre alt, hat jedoch in ihrem Leben schon einige Schicksalsschläge erlitten. Seit ihre Mutter sich umgebracht hat, wird sie immer wieder als Sklavin verkauft. Doch das Schicksal wendet sich, als der Magier Ellias sie bei einer Auktion ersteigert und als seinen Lehrling bei sich aufnimmt. Und auch Chise selbst scheint über magische Fähigkeiten zu verfügen. Aber welche Pläne verfolgt der mysteriöse Ellias wirklich.?

sehr schöne Geschichte und super Zeichenstill :D

— CupcakeCat

Ein toller erster Band . Chise und Elias sind wirklich tolle Charaktere!

— Fuchs234

Ich hatte noch keinen so extrem fantasievollen Manga mit absolut hinreißenden Zeichnungen in der Hand! Romantik, Fantasy und Drama!

— Raven

Süße Geschichte aber etwas verwirrend zwischendurch.

— swayaway

Einstieg in ein spannendes Fantasy-Abenteuer. Ich bin gespannt, wie sich diese Beziehung entwickeln wird.

— Kaito

Stöbern in Comic

Dreamin' Sun 1

Die Konstellationen der Personen, das Setting und weil es von Ichigo Takano ist, verspricht eine packende Geschichte!

Sirene

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Die Bilder sind fantastisch, die Idee unglaublich, aber leider konnte ich mich mit dem Hauptcharakter gar nicht anfreunden.

Rikasbookshelf

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Braut des Magiers 1

    Die Braut des Magiers 01

    BeaSwissgirl

    09. July 2017 um 15:10

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)In der Biblio waren Band 1-5 gerade vorrätig so dass ich nicht widerstehen konnte. Diesmal handelt es sich um einen Manga im Fantasy Bereich ein Genre welches ich ja bei Büchern liebe.....Die Ausgabe ist grösser als ein normales Taschenbuch was ich persönlich als total angenehm empfunden habe ebenfalls gefallen mir die Zeichnungen sehr gut.Insgesamt wirken die Charaktere auf mich doch noch recht blass und nicht fassbar, da erhoffe ich mir in den Folgebänden eine klare Steigerung.Zwar sind Emotionen anhand der Zeichnungen teilweise ersichtlich,bezüglich der Gedankengänge steht aber in den Sprechblasen wenig bis nichts. Ebenfalls reagiert Chise meiner Meinung nach viel zu gelassen und unterwürfig auf all diese Veränderungen.Mich hat ja vor allem der Klappentext angesprochen bei der Umsetzung bin ich allerdings noch etwas zweigespalten....Für meinen Geschmack hat die Autorin zu viele verschiedene Elemente und oder Handlungsstränge eingeflochten so dass es bei mir immer wieder zu Verwirrungen führte und ich Mühe hatte dem Verlauf zu folgen.Ich werde aber auf alle Fälle den Folgebänden noch eine Chance geben da durchaus Potential vorhanden ist und ich mir noch mehr Vertiefung, Ausarbeitung und Entwirrung wünsche ;)3,75 Sterne

    Mehr
  • Wirt er sie wirklich heiraten ?

    Die Braut des Magiers 01

    Dracula

    30. June 2016 um 20:21

    Interessanter manger der mich stellen weis an Mike Migola( Hellboy )  erinnert hat auch wenn ich die Handlung stelle weise schwer zu folgen fand hat mir der Manga sehr gefallen  hatte viele gute Fantasie Aspekte es gibt auch einige geheimnisse die Lust machen die Serie weiter zu folgen . die Charaktere sind ungefähr genauso  Geheimnis voll wie die Welt in der sie sich befinden 

  • Die Braut des Magiers.

    Die Braut des Magiers 01

    Fuchs234

    25. June 2016 um 21:20

    Eine seltsame aber schöne Geschichte.
    Mit viel Magie, Drachen und putzigen Wesen.
    Chose welche zum Lehrling und Braut des Magiers wird ist mir jetzt schon sehr  ans Herz gewachsen.

  • Wundervolle Zeichnungen und spannende Story

    Die Braut des Magiers 01

    Raven

    Der Manga "Die Braut des Magiers" von Kore Yamazaki ist 196 Seiten lang und kommt aus dem Hause Tokyopop.  Die 16 Jahre alte Chise wird als Weise auf dem Sklavenmarkt verkauft. Ein Magier mit Knochenschädel namens Elias kauft sie und will sie zu seinem Lehrling und zu seiner Frau machen. Er glaubt das Chise nicht nur ein Mensch, sondern eine Slay Vega ist. Chise ist hin- und hergerissen zwischen Angst und seltsamen, warmen Gefühlen für ihren Meister. Sie hat schon viele Schicksalsschläge hinter sich und fängt an sich an dem seltsamen Ort, mit den seltsamen Wesen und dem Magier, wohlzufühlen auch wenn sie nicht seine wahren Motive zu durchschauen vermag. Es scheint, als hätte sie nach so langer Zeit ein echtes zu Hause gefunden.  Als erstes fällt bei diesem Manga das wunderschöne, geheimnisvolle Cover auf, was mich gleich in seinen Bann gezogen hat. Im Inneren hab ich eine wunderschöne Postkarte gefunden und auch hier sind die Zeichnungen unglaublich schön. Die Story ist sehr spannend. Drama , Fantasy und Romantik vereinen sich perfekt. Neben den Hauptpersonen, lernt man auch noch eine ganze Menge anderer Wesen kennen, lieben und hassen. Chise lernt sich und Elias ein wenig im ersten Band kennen und muss hier schon einige Gefahren überstehen.  Fazit: Wunderschöne Zeichnungen und sehr spannender Einstieg in die Mangareihe mit viel Fantasy, Drama und Romantik. Chise lernt sich und Elias etwas kennen, sowie ihr neues zu Hause und dessen Bewohner. Auch andere Figuren tauchen bereits auf und sie muss sich einigen Gefahren stellen. Ich hatte noch keinen so extrem fantasievollen Manga in der Hand, mit so wundervollen Zeichnungen. Absolut empfehlenswert!

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Die Braut des Magiers"

    Die Braut des Magiers 01

    Zsadista

    Der seltsame Magier Elias ersteigert auf einem Sklavenmarkt für einen überteuerten Preis das Mädchen Chise. Sie ist etwas Besonderes und er will sie unbedingt als seinen Lehrling haben. Nebenbei auch noch heiraten, was Chise erst einmal etwas verwirrt. Als sie endlich auf Elias Landsitz ankommen, werden die beiden gleich wieder zu einem Auftrag gerufen. So beginnt die Geschichte von Elias dem Magier und Chise seinem Lehrling.„Die Braut des Magiers“ Teil 1 habe ich gegriffen, weil mir das Cover so wie die Zeichnungen gefallen haben. Der Manga ist durchweg sehr schön gezeichnet. Die Geschichte selbst ist eben der Anfang einer wohl längeren Sache. Ich werde auf jeden Fall an der Story dran bleiben, weil mir die Figuren gefallen haben und ich wissen will, wie es weiter geht. So bekommt der erste Teil volle Sternezahl. Das einzige, was ich aber bei allen Manga bemängeln muss, ist der immense Preis, den man mittlerweile bezahlen muss. 9,95 Euro für ein paar gezeichnete Seiten empfinde ich für einen gesalzenen Preis. 

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks