Kore Yamazaki Die Braut des Magiers 03

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Braut des Magiers 03“ von Kore Yamazaki

Chise beginnt sich an ihr Leben bei Elias zu gewöhnen, doch das Zusammenleben der beiden scheint vielen anderen ein Dorn im Auge zu sein. So versuchen übersinnliche Mächte, die beiden voneinander zu trennen, was sie aber letztlich immer mehr zusammenschweißt.

Mal was ganz anderes :)

— Fuchs234
Fuchs234

Seit Band 1 bin ich total in seinem Bann xD

— CupcakeCat
CupcakeCat

Immer wieder eine geniale Geschichte. Wer sich auf den Zeichenstil einlässt wird belohnt.

— Kaito
Kaito

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Braut des Magieirs 03 / 04 und 05

    Die Braut des Magiers 03
    BeaSwissgirl

    BeaSwissgirl

    11. July 2017 um 20:10

    Mein Leseeindruck subjektiv, evtl. nicht spoilerfrei, da eine Fortsetzung!Achtung ich beziehe mich hier zusätzlich noch auf Band vier und Band fünf da meine Meinung sich nämlich in etwa deckt!!!Die Gestaltung und die Zeichnungen gefallen mir im Grossen und Ganzen immer noch gut. Wie bei Band zwei schon angemerkt empfinde ich die männlichen Protagonisten in vielen Fällen als etwas zu weiblich dargestellt. Dies ist sicher Geschmackssache bei mir führte es aber manchmal zu Verwirrungen oder Verwechslungen, da sich manche Männer doch sehr ähneln.Bei der Ausarbeitung der Charaktere war eine Steigerung ersichtlich. Dies lag vor allem daran dass nun mehr auf Gedankengänge und Gefühle eingegangen wurde.Endlich war auch transparent warum Chise sich so passiv verhält, allerdings ist mir nach fünf Bänden immer noch schleierhaft wie sie diese vielen Enthüllungen bezüglich sich selber und anderer Wesen und " Welten" einfach so gelassen hinnimmt.Elias selber ist mir einfach suspekt mit ihm kann ich leider so gar nichts anfangen, denn trotz einigen Einblicken in seine Vergangenheit bleibt er für mich undurchsichtig und nicht greifbar.Entsprechend hatte ich Mühe überhaupt eine Bindung zu ihm aufbauen zu können.Ich muss sagen, dass ich anhand des Klappentextes irgendwie einen anderen Verlauf oder Entwicklung der Story erwartet hätte.Ich hätte mir viel mehr Rebellion und Hinterfragung seitens Chise gewünscht.Dass wir als Leser immer nur stückchenweise etwas aus der Vergangenheit erfahren fand ich gut umgesetzt, denn diese Unwissenheit erzeugte einen Spannungsbogen und hielt mich bei der Stange.Was bei mir aber immer wieder zu Unzufriedenheit führte waren diese vielen verschiedenen Fantasy und Mythologie-Aspekte, die die Autorin hat einfliessen lassen. Für mich war das einfach eine Spur too much, wirkte oft sehr verworren, chaotisch, unübersichtlich und der rote Faden war oft nicht mehr spürbar. Aus all diesen Gründen werde ich die Reihe nicht mehr fortsetzten, da es mich ehrlich gesagt weder interessiert noch reizt wie es weitergeht.Ich vergebe hiermit Band drei bis fünf insgesamt3-3,5 Sterne

    Mehr
  • Band 3 :)

    Die Braut des Magiers 03
    Fuchs234

    Fuchs234

    12. November 2016 um 11:18

    Weiter geht es mit dem 3. Band.
    Ich bin immer noch begeistert von der Story, da es einfach mal etwas anderes ist.
    Die meisten Geschichten ähneln sich irgendwie, aber hier nicht. :)
    Hier geht es um ein Mädchen, welches schreckliches durchgemacht hat und von einem seltsamen Magier mit einem Knochenkopf aufgenommen wird.
    Kann die Geschichte sehr empfehlen.