Das Ding

Cover des Buches Das Ding (ISBN:B00A538NJ2)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Ding"

Heute, mitten im Himmel: Das jahrhundertealte, bösartige Artefakt Luzifers ist gestohlen worden! Die Jagd beginnt und führt die himmlischen Sucher auf die Erde, wo sie menschliche Unterstützung brauchen. Fred und seinen Freunden, die in der Hitze der Sommerferien nichts Besseres zu tun haben, kommt das gerade recht. Auf ein kleines Abenteuer hoffend, das ihr träges Nichtstun versüßt, werden sie jedoch in Ereignisse verwickelt, die das Ende der Menschheit einläuten. Ein Wettlauf beginnt, bei dem ihnen Luzifer stets einen Schritt voraus zu sein scheint und sie entdecken nicht nur das Leben von einer anderen, völlig neuen Seite. Und trotz der teuflischen Gefahr lassen sich die vier darauf ein, nicht wissend, ob sie diesen unglaublichen Sommer ihres Lebens überleben werden! Auszug aus dem Buch: "Ich hatte mich, still und leise, in die Reihe der am Himmelstor Wartenden eingereiht, einen kleinen Tumult verursacht und konnte mich an den Wachen vorbeischleichen, hinein ins Himmelreich. Es war fast zu einfach. Ich hatte den Eindruck, man rechnet nicht mehr mit meinem unerlaubten Eindringen, es hatte den Anschein, als ob ich in Vergessenheit geraten bin!" Die Stimme, mit der Luzifer dies sagte, war eiskalt und schneidend scharf vor unterdrücktem Zorn wie ein langes, tödliches Messer. "Bald, bald wird Gott und seine feine Himmelsgesellschaft jede Sekunde an mich denken, ich werde der Mittelpunkt in ihrem Dasein sein", zischte er. "Einmal im Himmel, war alles sehr einfach. Es lenkte meine Schritte mit seinem Geruch. Ein sehr eifriger Engel bewachte es, aber er machte es mir einfach. Ein Zivilist", sagte er verächtlich. "Ich nahm es an mich und", er machte eine lange Kunstpause, "hier ist es: das Unvorstellbar Böse!"

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00A538NJ2
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:184 Seiten
Verlag:Korinna Seidel
Erscheinungsdatum:09.11.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Fantasy

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks