Kosuke Fujishima Oh! My Goddess 17

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oh! My Goddess 17“ von Kosuke Fujishima

Als Keichi wieder einmal einen Freitagabend vor der Glotze verbringt, überfällt ihn urplötzlich der Heißhunger nach Pizza. Dummerweise verwählt er sich am Telefon und hat den technischen Hilfsdienst der vereinigten Göttinen an der Strippe, der ihm auch prompt die Göttin Belldandy ins Haus schickt, die für allerhand Wirbel in Keichis Leben sorgt. Der 1964 geborene Zeichner Kosuke Fujishima entwickelte Aa! Megami-sama, so der Originaltitel von Oh! My Goddess, 1988 für das Comic Magazin Afternoon. Der Manga entwickelte sich zu einer der weltweit beliebtesten Comedy-Serien überhaupt und wurde später auch erfolgreich als Anime verfilmt.

Stöbern in Comic

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen