Kotha Hirano

 4.5 Sterne bei 50 Bewertungen
Autor von Hellsing. Bd.3, Hellsing. Bd.6 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kotha Hirano

Hellsing. Bd.3

Hellsing. Bd.3

 (14)
Erschienen am 18.10.2004
Hellsing. Bd.6

Hellsing. Bd.6

 (12)
Erschienen am 25.01.2005
Hellsing. Bd.5

Hellsing. Bd.5

 (12)
Erschienen am 20.12.2004
Hellsing. Bd.8

Hellsing. Bd.8

 (8)
Erschienen am 13.12.2006
Hellsing Anime Manga. Bd.1

Hellsing Anime Manga. Bd.1

 (3)
Erschienen am 16.08.2006
Drifters

Drifters

 (1)
Erschienen am 12.04.2011

Neue Rezensionen zu Kotha Hirano

Neu

Rezension zu "Hellsing. Bd.3" von Kotha Hirano

Rezension zu "Hellsing. Bd.3" von Kotha Hirano
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

In der neuen Auflage des dritten Bandes von Alucards Abenteuern geht es wieder heißt her! Nachdem sich die Informationen um eine die Weltherrschaft anstrebende Organisation von Ewiggestrigen, die in Südamerika aktiv ist, verdichtet haben, wechseln im dritten Band von Kouta Hiranos Hellsing Alucard und Seras den Kontinent, um in Brasilien einer Bande von untergetauchten Nazis auf den Zahn zu fühlen. Klar, daß da die Fetzen fliegen. Und Seras kann sich immer noch nicht daran gewöhnen, Blut zu trinken...

Kommentieren0
1
Teilen
Ravens avatar

Rezension zu "Hellsing Anime Manga. Bd.1" von Kotha Hirano

Rezension zu "Hellsing Anime Manga. Bd.1" von Kotha Hirano
Ravenvor 11 Jahren

Das "Besondere" an diesem Manga ist, dass er komplett in Farbe gedruckt und der Animeserie nachempfunden wurde.

Es dreht sich um die Organisation Hellsing die im Geheimen in England als protestantischer Orden Untote jagd und vernichtet. An Integra Hellsings Seite steht selbst ein Untoter, der mächtige Alucard. Er ist ein Vampir der Kategorie A. Seras ist das neuste Mitglied der Organisation und Alucard ist ihr Neister. Seras muss er noch lernen als halber Vampir zu leben und sie hat starke Gewissenskonflikte "Unmenschlich" zu werden.
Widersacher der Hellsing Organisation ist die 13. Abteilung des Vatikans. Diese christliche Abteilung, deren Sitz in Irland liegt, hat Paladin Alexander Andersen zur Seite stehen. Er ist das was Alucard für die Hellsingorganisation darstellt. Alexander Andersen ist ein Regenerator und äußerst fanatisch was seinen Glauben anbelangt. er tötet alles was sich gegen die Christenheit auflehnt. Der Konflikt der beiden Orden/Abteilungen basiert auf religiösen und politischen Konflikten.

Ich persönlich finde den Anime-Manga als Fan enttäuschend. Für Neulinge die den Manga und die Animeserie nicht kennen ist dieses Buch nicht zu empfehlen. Fünf Folgen des Animes wurden in das kleine Band hineingequetscht. Viele Wichtige Szenen werden ausgelassen, was den Anime-Manga unübersichtlich macht. Es wird gesprungen und gehetzt.. Viele Sätze wurden nicht im Original wiedergegeben oder völlig gekürzt oder umgeändert, was den Flair dieser Serie ungemein stöhrt. Der Sinn und die Handlung durch abgeänderte Sätze werden hier verfälscht. Die schönsten und bewegensten Bilder sowie Momente werden nicht gezeigt. ereotik und Gewalt sind zunehmend ausgeblendet, weshalb ich mich Frage wieso dieser Band erst ab 16 zugänglich ist. Die ganze Stimmung, die Charaktäre, Wesenszüge und die Atmosphäre sowie die Bedeutung hinter manchen Vorgängen werden nicht eingefangen. Schade das ich hier keine bessere Rezension abgeben kann. Am liebsten hätte ich den Manga nach der hälfte bereits zugeschlagen. Ich musste mich zwuingen weiter zu lesen, da ich mich zunehmend Szene um Szene geärgert habe.

Kommentieren0
15
Teilen
Ravens avatar

Rezension zu "Hellsing. Bd.5" von Kotha Hirano

Rezension zu "Hellsing. Bd.5" von Kotha Hirano
Ravenvor 11 Jahren

Rip van Winkle, singt gerne die Lieder aus dem Freischütz und hat das Schiff Royal Navy Eagle übernommen. Mit magischen Geschossen wird Jeder zerstöhrt, der sich dem Schiff und seiner Untoten Besatzung auch nur nährt. Rip hält sich selbst für den Totengeist aus dem Freischütz... Mal sehen ob er als solcher auch endet....
Alucard und Seras sind wieder in England und der Mayor hat dem Land den Krieg erklärt. Mit einem Zeppelin dringt er in England ein. An seiner Seite stehtn Oberleutnant Schrödinger, Oberleutnant Zooling Blitz und der Hauptmann. Blitz macht sich mit einer Horde Untoter auf den Weg um das Hellsing-Hauptquartier zu zerstöhren.

"Hellsing" wird von Band zu Band spannender und extremer. kaum zu glauben das es immer wieder eine Steigerung gibt. Da Kohta Hirano sich an keinerlei Vorgaben hält und sein Ding gnadenlos durchzieht, wird hier auch nicht an Fantasie und politisch bewegenden Themen gespart. Als Leser gleitet man immer tiefer in die Welt der Hellsing-Organisation. Die einzelenen Charaktäre werden immer klarer un Geheimnisse sowie Geschichte Stück für Stück gelüftet. Man entwickelt eine regelrechte Sympathie zu manch einer Figur und fiebert mit Leib und Seele mit. Wirklich lesenswert!

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks