Kotori Momoyuki Million Girl 1

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Million Girl 1“ von Kotori Momoyuki

Kotori Momoyukis MILLION GIRL enthält alle Zutaten eines guten Mysterymanga: gut aussehende und geheimnisvolle Typen, eine coole Protagonistin und ihr Drang, alle Widrigkeiten zu überwinden! Eine coole Serie für starke Girls! Die Yakuza stehen vor der Tür und wollen ihr Geld! Ein Schock für die junge Sachi, die von den Schulden ihres Onkels bis dato nichts wußte. Um irgendwie Bares aufzutreiben und sich vor diesen Kriminellen zu schützen, nimmt sie an einem geheimen Glücksspiel an ihrer Schule teil. Doch bringt sie sich vielleicht damit noch mehr in Gefahr...? Die Serie MILLION GIRL ist in drei Bänden abgeschlossen.

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Million Girl, Band 1" von Kotori Momoyuki

    Million Girl 1
    Mirage

    Mirage

    17. October 2012 um 18:48

    Sachi ist ein junges Mädchen mit einer wohlhabenden Familie. Sie geht auf eine hochangesehene Highschool. Doch die Yakuza steht plötzlich vor ihrer Haustür und verlangen 100 Million Yen! Und sie bekommt von einem mysteriösen Jungen namens Leon eine Einladung zu einem Glücksspiel! Sie muss annehmen, da sie mit dem Preisgeld, dass sie dort gewinnen kann (genau 100 Million Yen) die Schulden bei der Yakuza abbezahlen muss. Nun muss Fortuna ihr hold sein!

    Mehr