Kousuke Oono

 4,4 Sterne bei 35 Bewertungen
Autor*in von Yakuza goes Hausmann 1, Yakuza goes Hausmann 2 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 8 - Special Edition (ISBN: 9783551793867)

Yakuza goes Hausmann 8 - Special Edition

 (3)
Neu erschienen am 29.11.2022 als Taschenbuch bei Carlsen.
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 8 (ISBN: 9783551791603)

Yakuza goes Hausmann 8

Neu erschienen am 29.11.2022 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Kousuke Oono

Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 1 (ISBN: 9783551791535)

Yakuza goes Hausmann 1

 (13)
Erschienen am 26.11.2019
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 2 (ISBN: 9783551791542)

Yakuza goes Hausmann 2

 (6)
Erschienen am 31.03.2020
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 3 (ISBN: 9783551791559)

Yakuza goes Hausmann 3

 (4)
Erschienen am 28.07.2020
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 8 - Special Edition (ISBN: 9783551793867)

Yakuza goes Hausmann 8 - Special Edition

 (3)
Erschienen am 29.11.2022
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 5 (ISBN: 9783551791573)

Yakuza goes Hausmann 5

 (3)
Erschienen am 01.06.2021
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 7 (ISBN: 9783551791597)

Yakuza goes Hausmann 7

 (2)
Erschienen am 03.05.2022
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 6 (ISBN: 9783551791580)

Yakuza goes Hausmann 6

 (2)
Erschienen am 30.11.2021
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 4 (ISBN: 9783551791566)

Yakuza goes Hausmann 4

 (2)
Erschienen am 22.12.2020

Neue Rezensionen zu Kousuke Oono

Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 8 - Special Edition (ISBN: 9783551793867)
Mari-Ps avatar

Rezension zu "Yakuza goes Hausmann 8 - Special Edition" von Kousuke Oono

Immortal Tatsu weiß halt, wie der perfekte Haushalt laufen muss :3
Mari-Pvor einem Monat

Ein berühmt berüchtigter Yakuza als Hausmann? Das geht! Ex-Yakuza Tatsu hat sich fest vor genommen nach seiner Hochzeit ein braver Hausmann zu werden. Dabei kann er aber oftmals nicht aus seiner Haut und manchmal bricht dann doch der Yakuza aus ihm heraus, was dann mehr oder weniger zu ziemlich komischen Situationen führt.

Meine Bewertung

Im Gegensatz zu manch anderen Manga mit Yakuza, die irgendwann etwas fad oder zu abgedroschen werden, liefert Immortal Tatsu immer urkomisch ab. Die Situationskomik ist wirklich unterhaltsam, stellenweise echt schwarz sowie öfter mal mit der Brechstange. Dabei bleibt Tatsu seiner Rolle aber immer treu. Es ist aber egal was er macht, den Yakuza bekommt man wohl nicht aus ihm heraus. Seine Blicke sind einfach immer gruselig. Was den Tiefgang angeht hat die Serie hier und da ein paar nette Einschübe bekommen, die Tatsu mit ganz seiner eigenen Art zu lösen weiß - immer natürlich mit einem lehrreichen Aspekt, er ist schließlich Hausmann. Ich liebe es wenn er sich darüber aufregt, wenn etwas schon wieder unordentlich ist, das hat sowas von Alltag XD

Der Buchschnitt der Spezial ist wie das Cover im niedlichen Rosa gehalten. Das alternative Cover gefällt mir hier auch etwas besser, aber das ändert natürlich am Inhalt nichts.

Das Spin-off mit Crime Catch Policure ist ja mega süß. Die Serie ist ja Mikus Lieblings Anime. Es gibt ein ganzes Abenteuer der magischen Politessen im Kampf gegen die Gerechtigkeit inkl. Verwandlungsszenen und passender Merch Werbung. Es ist also ein Anime in einem Manga :-3 Die Zeichnungen sind von YoshiakiSukeno und Rafusukechi. Wirklich ein schönes Gimmick zum Manga.

Fazit: 

Auch Band 8 des Hausmannes mit dem finsteren Blick und der Yakuza Vergangenheit kann überzeugen, insbesondere der Spin-off ist hier mein Highlight. Davon würde ich mir mehr wünschen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 7 (ISBN: 9783551791597)
Annejas avatar

Rezension zu "Yakuza goes Hausmann 7" von Kousuke Oono

Ein wieder absolut begeisternder Band mit viel Humor und Charme
Annejavor 5 Monaten

Angezogen durch den Anime, verschlug es mich die letzten Tage in die ersten 7 Bände dieser Rehe, in welcher es um den ehemaligen Yakuza Tatsu geht, welcher nun als Hausmann tätig ist, um damit seiner Frau die Möglichkeit auf Karriere zu geben. Was recht simpel klingt, ist aber tatsächlich eine unglaublich unterhaltsame Sache. Denn auch wenn Tatsu nun Hausmann ist, wirkt sein Äußeres, trotz einer schicken Küchenschürze, eben immer noch wie das eines Yakuza. Tja und auf dieses reagieren eben nicht nur seine Mitmenschen, sondern auch ehemalige Gang-Mitglieder und natürlich auch Mitglieder anderer Gangs.


Da die Reihe keinen festen Verlauf hat, kann man eigentlich mit jeden Band starten, welchen man in die Hände bekommt. Zwar werden über die Bände hinweg Charaktere eingeführt, die dann öfters auftauchen, aber diese kann man meist an deren Äußerem oder kleinere Anmerkungen zu ihrer Person gut zuordnen.

 

Wie auch seine 6 Vorgänger konnte mich dieser Band wieder mit einer herrlichen Mischung aus witzigen Momenten, interessanten Haushaltstipps und skurrilen Charakteren begeistern. Dazu gab, wie in eigentlich jeden Band, tollen Katzen-Content in Form von Katze Gin bzw wie in diesem Fall in Form eines Katzencafes. Die 9 Kapitel waren dabei wieder einzeln lesbar. Einzig in den Bonuskapiteln fand sich eine zusammenhängende Handlung. Ich muss hier ganz klar sagen, dass ich den Band in einem Ruck verschlungen habe. Das lag natürlich nicht nur daran, dass die Bände mit knapp 160 Seiten recht schnell gelesen sind, sondern weil sie einfach Spaß machten.


Doch was wären die herrlichen Sprüche und Begebenheiten ohne den Zeichenstil von Autorin Kousuke Oono? Na vorallem nicht so herrlich skurill. Egal ob Tatsu´s Yakuza-Charme oder Miku´s süße, aber auch robuste Art, hier ist jeder irgendwie einzigartig und überrascht mit Emotionen, Gesten oder Handlungen. Dazu spielt sie wunderbar mit dem einschüchternden Aussehen der Yakuza. Ich freue mich hier auf jeden Fall noch auf viele weitere Bände, denn bisher konnte mich jeder einzelne Teil mit witzigen Geschichten überraschen, die glaube jeden zum Schmunzeln bringen. Dazu gab es bei der Erstauflage auch noch eine Karte dazu, welche einfach mal so cool finde. Und wer durch Tatsu Hunger bekommen hat, der darf gerne auf die erste Seite (die hinter dem Cover) schauen, denn da findet er ein Rezept. Wie passend, oder?


Fazit:


Auch der 7. Band der Reihe wusste wieder mit witzigen kurzen Geschichten zu unterhalten und ein wenig über das Thema Haushalt aufzuklären. Ich liebe diese Mischung einfach, besonders da man sie mit tollen Charakteren präsentiert. Wer also eine Reihe sucht, die nicht nur leicht zugänglich ist, sondern auch Witz und vorallem Katzen-Content bietet, ist hier genau richtig.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Yakuza goes Hausmann 1 (ISBN: 9783551791535)
Coribookprincesss avatar

Rezension zu "Yakuza goes Hausmann 1" von Kousuke Oono

Charme und Witz
Coribookprincessvor 2 Jahren

Yakuza Goes Hausmann erzählt kleine, witzige Geschichten aus dem Leben von Tatsu, der einst ein Yakuza Mitglied war und nun Hausmann ist.


Der Manga ist in kurze Kapitel gegliedert, die alle kleine Geschichten sind und Einblick in das Leben von Tatsu geben.

Der Zeichenstil ist einfach wundervoll, sehr detailliert, schattiert und ausdrucksstark.

Tatsu hab ich vom ersten Moment an lieben gelernt, er sieht eher wie ein gefährliches Yakuza Mitglied aus, als wie ein harmloser Nachbar.

Das wiederum sorgt für viele witzige Begegnungen und Geschehnisse.

Wir begleiten Tatsu auf die Jagd nach Schnäppchen, zum Sport und zu anderen herrlich alltäglichen und doch einfach besonderen Gegebenheiten.


Der Manga überzeugt mit vielen kleinen, witzigen und spannenden Geschichten, die den Leser Raum und Zeit vergessen lassen.


Der Manga hat mich einfach durchgehend zum Lachen gebracht und die Idee ist herrlich erfrischend.



Yakuza Goes Hausmann ist ein Manga voller Witz, Charme und perfekt zum Abschalten.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

von 13 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks