Kozue Chiba Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01“ von Kozue Chiba

Als Mimi nach drei Jahren mit gebrochenem Herzen auf ihre Heimatinsel zurückgekehrt, wird sie von ihrer Freundin Sumire und ihren Sandkastenkumpeln Hikari und Yosuke schon sehnlichst erwartet. Trotz der Wiedersehensfreude wird aber schnell klar, dass Hikari immer noch mehr für Mimi empfindet als bloß Freundschaft. Als er ihr eine Liebeserklärung macht, geht Mimi eine Beziehung mit ihm ein, doch ist das der richtige Weg, um ihren Liebeskummer zu vergessen?

Mein erster Manga, der meine Leidenschaft für die Welt der Manga's entfacht hat. Das richtige für Anfänger.

— Filicity
Filicity

Ein ereignisreicher und niedlicher Manga

— Arianes-Fantasy-Buecher
Arianes-Fantasy-Buecher

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter Einsteiger

    Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01
    Filicity

    Filicity

    27. April 2017 um 19:28


    Ich Empfehle den Manga jedem, der sich dafür interessiert. Eine kleine süße Romance Story zum verlieben.
    Natürlich finde ich andere jetzt besser aber trotzdem bin ich stolz, dass dies mein erster Manga war und liebe ihn noch wie am Anfang.
    Vielleicht könnt ihr euch ja auch für Manga's begeistern :)

  • Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe

    Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01
    Arianes-Fantasy-Buecher

    Arianes-Fantasy-Buecher

    09. April 2017 um 19:50

    Kurzbeschreibung: Als Ergebnis einer chaotischen und unglücklichen Liebesbeziehung, kehrt Mimi nach drei Jahren auf ihre kleine Heimat-Insel zurück. Dort wird sie von ihrer Freundin Sumire und zwei Sandkastenfreunden begrüßt und herzlich wieder aufgenommen. Kaum hat sie sich wieder halbwegs eingelebt, macht Hikari ihr eine Liebeserklärung. Obwohl sie noch nicht bereit für eine neue Beziehung ist, geht sie nach seinem drängen darauf ein - doch kann diese ungewöhliche Situation gut gehen? Story/Zeichenstil: Die Hintergrundgeschichte zu Mimi's "Flucht" in die alte Heimat wird erst im Laufe des ersten Bandes deutlich. Dies finde ich nicht schlimm und auch durchaus interessant, allerdings gibt es doch sehr viele Informationen und Ereignisse in einem Band.  Die Freundschaften/Liebesgeschichte zwischen den alten Kindheitsfreunden ist schön ausgearbeitet und weckt auch schöne Erinnerungen an die eigene Kindheit. Ich freue mich daher darauf, mehr von Ihnen zu erfahren. Der Zeichenstil von "Blau - Wie Himmel, Meer und Sonne" ist niedlich, aber nicht so fein wie in anderen Manga. Ich stehe persönlich ja auf die liebevollen, kleine und manchmal vielleicht auch schnörkeligen Details - daher würde ich mich freuen, wenn hier in den nächsten Bändnen aufgerüstet werden würde. Meine Meinung: Der erste Band fängt schonmal sehr vielversprechend an, auch wenn auf den ersten Blick sehr viel passiert. Ich bin gespannt auf den zweiten Band und freue mich auf neue Geschichten von der kleinen Insel.

    Mehr
  • Das Lovelybooks Halloween Wichteln 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Zum Auspacken eurer Wichtelpakete geht es hier! Anmeldeschluss! Eine Anmeldung für dieses Wichteln ist nicht mehr möglich! Hallo liebe Wichtel und solche, die es noch werden wollen. Es ist zwar noch Sommer, auch wenn man das bei den Temperaturen gar nicht glauben möchte, aber wir bereiten uns schon auf das Halloween-Wichteln vor! Eine wunderbare Zeit, um sich tolle Geschenke zu packen, finden wir! Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, mindestens drei Beiträge zu schreiben, in der Regel öfter als einmal die Woche auf LB unterwegs bist und hier auf private Nachrichten reagierst. Dein Profil sollte aktiv sein! Du solltest auch die notwendige Zeit und ein Budget von 20-30 Euro einplanen. Achtung: Alle, die unter 18 sind, sollten bitte die Erlaubnis ihrer Eltern haben, auch wenn sie ihr Taschengeld dafür "opfern"! Wer sich nicht an die Regeln hält, wird für kommende Wichtelaktionen gesperrt! Wer bereits sehr negativ in anderen Aktionen (z.B. Wanderpakete, Wanderbücher o.ä.) aufgefallen ist, wird eventuell nicht zugelassen. Wir wollen ein faires Wichteln und Miteinander! Nachfolgendes bitte aufmerksam lesen!!! Natürlich geht es auch diesmal wieder darum, jemanden zu überraschen und selbst überrascht zu werden. Jeder der gern mitmachen möchte, meldet sich an (Wie das geht? Bitte weiterlesen...) und bekommt dann ein Wichtelkind zugeteilt, dem er ein Päckchen packt. Zugleich ist man selbst Wichtelkind und erhält ein Päckchen. Das Spannende dabei ist natürlich der Überraschungseffekt, denn man weiß nicht, was man geschenkt bekommt und von wem. Möglicherweise lässt man sich auf eine fremde Person ein oder man kennt sich gar schon ein wenig über LB. All das bleibt bis zum Auspacktermin geheim. Bitte nicht vorher verraten, wen man beschenkt!!! Ihr seid schon angemeldet und möchtet euch mit den anderen Teilnehmern austauschen? Zum Plauderthema geht es hier! ♦ Anmeldung: Wer mitmachen möchte, der meldet sich bitte hier mit einem Beitrag an und beantwortet nachfolgende Fragen in seinem Wunschzettel. Außerdem schickt derjenige mir bitte seine Adresse per privater Nachricht hier über Lovelybooks und teilt bitte auch mit, ob er bereit wäre ein Päckchen europaweit zu versenden. (Nur EU) Nur wer mir seine Adresse schickt, kann mitmachen. Bitte nicht vergessen!!! Die Adressen sind sehr wichtig, sonst weiß der zukünftige Wichtel nicht, wo das Päckchen hinreisen soll. Wir losen dann später aus, wer euer Wichtelkind sein wird. Anmeldungen sind bis einschließlich den 5. September 2014 möglich. Wer euer Wichtelkind ist, teilen wir euch am 06. / 07. September 2014 mit. Diese Fragen sollen euch helfen, einen gut gefüllten Wichtelwunschzettel hier im Thread zu schreiben, bitte nicht per PN an uns... Was mögt ihr besonders gern? Was mögt ihr gar nicht? Welche Bücher lest ihr am liebsten? Oder soll es lieber kein Buch sein? Sind Mängelexemplare ok? Sind gebrauchte Bücher ok? Mögt ihr Süßigkeiten? Wenn ja, welche? Trinkt ihr vielleicht Tee oder lieber Kaffee? Habt ihr ein Hobby, wobei euer Wichtel euch mit Material unterstützen kann?  Womit kann man euch sonst eine Freude machen? Welche Farben mögt ihr am liebsten? An alle Wichtelchen, die sich vorrangig Bücher wünschen, denkt bitte auch daran, dass das kein reines Bücherwichteln ist. Viele zukünftige Wichtelmamas würden neben einem Buch auch ganz viele andere tolle Sachen beilegen. Dazu werden natürlich eure Wünsche benötigt. Als Anhaltspunkt könnte dienen, was ihr macht, wenn ihr nicht lest oder auf Arbeit seid. Vielleicht malt der ein oder andere, oder bastelt, macht Scrapbooking oder filzt, näht, strickt, häkelt, puzzelt, spielt gern Karten, liegt stundenlang in der Badewanne, hört wahnsinnig gern Musik, schreibt, dichtet, oder tut etwas ganz anderes. Nicht nur wir würden uns freuen, wenn der Schwerpunkt des Wunschzettels nicht nur auf den Büchern liegt. Bitte achtet darauf, dass bei euren Wünschen Dinge dabei sind, die nicht den preislichen Rahmen sprengen. Neue Wichtelchen dürfen auch sehr gern bei den "Alten Hasen" schauen, wie ein Wichtelwunschzettel aussehen könnte. ♦ Verschicken: Die Pakete müssen bis spätestens 17. Oktober 2014 -VERSICHERT!!!- verschickt werden. Dies bedeutet bei der DHL als Paket (auch Pluspäckchen, die man komplett fertig kaufen kann, gehen nicht!) und bei Hermes ist ab dem Päckchen alles versichert. Bitte achtet darauf, dass ihr es wirklich spätestens dann verschickt. Es ist wichtig diesen Termin einzuhalten, damit dann jeder sein Päckchen pünktlich öffnen kann. Bitte schreibt auf das Päckchen "LB-Halloweenwichteln" oder "Süßes oder Saures??" als Erkennung, dass es sich um ein Wichtelpäckchen von LovelyBooks handelt. So weiß das Wichtelkind, dass dieses nicht vor dem 31. Oktober 2014 geöffnet werden darf. Wer am 23. Oktober 2014 noch kein Päckchen erhalten hat, meldet sich bitte hier bzw. auf jeden Fall per PN bei uns. Immer wieder kam es in vergangenen Wichtelaktionen zu Problemen, weil nicht pünktlich oder unversichert verschickt wurde. Daher hier jetzt ganz klar als neue Regel: Wer nicht versichert verschickt, sprich, keine Sendenummer nachweisen kann, wird für die nächste Wichtelaktion gesperrt!!! Damit das nicht vorkommen muss, haben wir in den großen Wichtelaktionen ein Extrapäckchen verlost unter allen, die pünktlich verschickt haben. Unter allen, die uns rechtzeitig ihre richtige Sendungsnummer zusenden, verlosen wir ein kleines Päckchen als Überraschung. Der Gewinner wird kurz nach dem Auspacktermin fürs Halloween-Wichteln bekannt gegeben. ♦ Auspacken: Unser gemeinsamer Auspacktermin wird der 31. Oktober 2014 sein. Dabei spielt die Uhrzeit keine Rolle. Einige werden sicher schon am 30. Oktober auf Mitternacht warten. ;-) Wer später auspacken will oder muss, meldet dies bitte im Auspackthread, den ich später noch erstellen werde. So weiß der Wichtel Bescheid und sitzt nicht ungeduldig vor dem Bildschirm. Bitte lasst euch auf keinen Fall schon von Neugier getrieben dazu verleiten, das Päckchen eher zu öffnen. Schön warten!!! ;-) Es gehört unbedingt dazu, sich hier zu melden, wenn das Päckchen angekommen ist, wann man auspackt und ein kleiner Auspackbericht, am liebsten mit Foto!!! ♦ Geschenke: Bei den Geschenken sollte es nicht um besser, teurer und neuer gehen, sondern darum, etwas mit Herz für jemanden auszusuchen. Jemandem mit einem selbstgepackten Päckchen eine Freude machen, sollte das Ziel sein. Eine gut gewählte Kleinigkeit, ein lieber Kartengruß, eine kleine kreative Arbeit, all das kommt viel besser an, als ein teuer gekauftes Buch oder gar nur ein Büchergutschein. Trotzdem sollte man den preislichen Rahmen von 20-30 Euro immer im Auge behalten. Sicher werden sich viele Bücher wünschen, es sollte allerdings kein Muss sein. Wer Bücherwünsche hat, kann diese gern im Beitrag mit anhängen oder vielleicht hat derjenige ein Wichtelwunschregal in seiner Bibliothek hier bei LB eingerichtet. Dann bitte darauf hinweisen. Mängelexemplare oder gebrauchte Bücher sollte man nur verschenken, wenn das Wichtelkind in der Beantwortung der Fragen sein OK gegeben hat. Außerdem muss jeder ein Rätsel zu seiner Person mit in das Päckchen legen. Wie das aussehen soll, ist dabei ganz eurer Fantasie überlassen - ganz egal ob Kreuzworträtsel, Bilderrätsel, Logikrätsel oder etwas ganz anderes. Nur allzu schwer sollte es nicht sein, denn das Wichtelkind will sich sicher mit einer persönlichen Nachricht bei der Wichtelmama bedanken. Noch einmal die wichtigsten Daten: ♦ Anmeldeschluss: 5. September 2014 (Adresse an Daniliesing nicht vergessen!!!) ♦ Wichtelvergabe: 6. / 7. September  (PN von Dani oder Federchen) ♦ spätester Versand: 17. Oktober 2014 (Sendungsnummer an den Wichtelkindausloser) ♦ Auspacktermin: 31. Oktober 2014 Nun hoffen wir auf viele Mitwichtler und wünschen uns allen: Viel Spaß!!! PS: Noch Fragen?? Dann her damit!! Entweder hier im Thread oder per PN. Ich werde am Ende eine Liste der Teilnehmer führen. Bitte nicht böse sein, wenn ihr dort nicht sofort erscheint. Wer mir seine Adresse geschickt hat, kommt auch sicher drauf. *** Bitte überlegt euch vor der Anmeldung, ob ihr wirklich Lust, Zeit und das nötige Taschengeld habt, um hier teilzunehmen. Es gehört nämlich dazu, selbst ein Päckchen liebevoll zu packen & zu verschicken, sich hier zu melden, wenn das Wichtelpaket angekommen ist, beim Auspacken mit dabei zu sein usw. ... Wer Zweifel hat, kann gern bei der nächsten Wichtelrunde von neuem überlegen. Falls jemand schon angemeldet ist und sich doch lieber wieder abmelden möchte, sollte dies bis spätestens den 5. September 2014 melden. *** Teilnehmer: 28horseshoe 30li05 AefKaey Alathaya Anna91 Annesia Anu1990 Asmodeus Baasies BakaMonkey Benny1988 bigchaos booksnstories buchfeemelanie Buchrättin Buecherfreak321 CaryLila Cathy28 ChrischiD cole88 Dahlia Darkangel82 darklittledancer Denraprom DieBerta dieFlo DremCatcher EineBuchliebhaberin Elke Federchen Felan fireez FloareaSoareliu forever_books ginevere gorgeous grinselamm GrOtEsQuE Gwynny jackdeck Janosch79 Jarima Jessilein kalemannia kalligraphin Katinka17 kattii Kleines91 Klusi Krapfen Lainybelle LeJardinDuLivre LeseAlissaRatte lesebiene27 Lesefieber Leseprinzessin1991 Lilasan Lilawandel Lilly_McLeod Lisa457 Litfara liyah40 Loony_Lovegood Lucretia lunaclamor maggy17 Marjuvin MeLi94 Michaela11 Michelle13579 mieken Mika2003 Mikki minori MissKitty Momoko91 MoonlightCat01 N9erz Nachas Nalany nataliea Nenatie nicole_von_o NiliBine70 NinaniN Nynaeve04 Nyoko pamN PanRises Primrose PrinzessinAurora Queenelyza Raindrops Reika-chan rumble-bee samea sarah1395 Sayumi Scathach Schlehenfee Schneekatze Schnien87 SchwarzeRose Schwertlilie79 sjule Somaya sophiathetommo steffchen3010 Sterny88 Stjama Sunny Rose Susi93 The iron butterfly Tiana_Loreen thiefladyXmysteriousKatha thora01 Traeumeline Turtlestar vanillaxcupcake Viva_la_vida Wildpony Winterzauber WolfgangB Yuna216

    Mehr
    • 231
  • Rezension zu "Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01" von Kozue Chiba

    Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01
    ALISIA

    ALISIA

    16. July 2012 um 09:17

    Meine Meinung zum Cover: Auf dem Cover zu sehen sind die Hauptpersonen dieser Geschichte. Sie sind auf der Insel, auf der die Geschichte sich abspielt. Sie stehen auf der Treppe. Mimi ist die ganz vorne (die am meisten Platz wegnimmt), Hikari ist der zweite den man sieht (Junge). Nach Hikari steht weiter unten auf der Treppe in einem roten T-Shirt Yosuke. Ganz unten ist die Sumire. Das Cover an sich, finde ich wirklich schön. Nur hatte ich on den Haaren her kurz gedacht Mimi wäre ein Junge. Die Farben auf dem Bild und auch die Personen passen perfekt zu der Geschichte und zum Titel. Meine Meinung zu den Charakteren: Mimi: Sie sieht aus wie ein starkes Mädchen und so eine, die nur Probleme machen wird. Doch sie ist ein aufgewecktes Mädchen, die versucht aufrichtig zu sein. Hikari: Er ist schon seit er klein ist in Mimi verknallt und zeigt es jetzt auch offen. Man könnte ihn als Naiv bezeichnen. Er ist auch ein aufgeweckter Junge und genießt das Leben in vollen zügen. Bei vielen Stellen wirkt er richtig männlich. Sumire: Sie ist das zweite Mädchen der Gruppe. Sumire ist eher schüchtern und bleibt lieber im Hintergrund. Trotz dass man so wenig von ihr sieht, weiß man, dass sie ihre Freunde liebt. Yosuke: Er ist Mimis Gastgeber. Yosuke ist eher der schweigende Typ, der Typ der gerne liest und gut in der Schule ist. Doch auch bei ihm merkt man, dass er sehr männlich sein kann. Meine Meinung zur Geschichte und Zeichenstil: Als erstes zeichnet die Mangaka Kozue Chiba ein wirklich geniales Manga. Sie bekommt es so hin, dass sogar die Nebencharaktere eine Seele haben. Die Hintergründe im Manga und auch die Personen sind mit viel Liebe gestaltet und man kann einfach nur bewundern wie sie sie gezeichnet hat. Es gibt eine Geschichte die erzählt, dass die Delfine bei Kummer zu den Menschen kommen... In dem Band geht es darum, dass Mimi wieder nach drei Jahre nach Hause kommt. Alle wundern sich, wieso sie alleine auf die Insel wieder gekommen ist und vor allem wieso so plötzlich. Immerhin kommt sie von Tokyo! Als allerdings die Delfine zu ihr kommen, merken die anderen, dass es ihr nicht besonders gut geht.... Die Geschichte ist mal etwas Neues und wirklich toll gemacht. Man findet sich schnell in dieser ein und liest es, als ob es die Luft zum Atmen wäre. Es ist leicht verständlich und die Autorin übertrifft sich jedes Mal selbst. Da sie immer Mangas zeichnet, die nicht wirklich was mit Magie an sich haben, finde ich es doch wirklich gelungen. Normalerweise lese ich selber nur Fantasy, aber es lohnt sich regelrecht dieses Manga anzufangen. Die Handlung wird von Stück zu Stück interessanter. Man fiebert mit und kaum das man fertig ist, muss schon der zweite Band her. Fazit: Ein gelungenes Manga von der Top Zeichnerin Kozue Chiba. Der Name allein verspricht eine Aufregende Love Story mit viel Seele darin. Man fiebert mit der Geschichte und ich kann es nur empfehlen. .

    Mehr
  • Rezension zu "Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01" von Kozue Chiba

    Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01
    Lydia255

    Lydia255

    27. June 2012 um 17:32

    Cover und Titel: Auf dem Cover ist Mimi mit ihren besten drei Freunden Sumire, Hikari und Yosuke auf ihrer Heimatinsel zu sehen. Mimi lächelt glücklich und ihre Freunde ebenfalls. Im Hintergrund ist die wunderschöne Aussicht vom Schrein der Insel aus zu sehen und Sumire rennt gerade die lange steile Treppe runter. Ich finde das Cover wirklich sehr schön und es lädt sofort dazu ein, den Manga zu lesen. Doch die Geschichte hat weit mehr zu bieten, als der Klappentext und das Cover andeuten... Super! Einstieg und Charaktere: Mimi hat Liebeskummer und kehrt nach einiger Zeit auf ihrer Heimatinsel zurück, auf der sie mit ihren drei besten Freunden aufgewachsen ist. Die vier sind endlich wieder vereint und verbringen jeden Tag miteinander. Für Mimi ist das genau das Richtige, so kann sie ihren Ex endlich vergessen... Eigentlich wollte sie sich jetzt erstmal von der Liebe fernhalten, sie ist noch zu verwundet und verletzt, doch Hikari, ihr Sandkastenfreund, macht ihr ziemlich schnell klar, dass er nach all den Jahren immer noch viel mehr als Freundschaft für sie empfinden. Das stellt Mimi in eine Zwickmühle. Sie empfindet nicht mehr als Freundschaft für ihn und will diese drei Worte "Ich liebe dich" auch nie wieder von irgendwem hören... Hikari ist ein fürsorglicher, witziger und fröhlicher Typ, der Mimi wirklich von ganzem Herzen liebt, Er hat sie schon seit sie klein sind geliebt und in den drei Jahren, in denen Mimi in Tokyo war, hat er sie nicht einen Moment vergessen. Er war außerdem auch Mimis erste Liebe als die beiden klein waren! Yosuke ist ein Einzelgänger; er ist gelassen, ruhig und vor allem verständnisvoll. Er und Mimi sind sich vom Verhalten her am ähnlichsten und Mimi versteht sich sehr gut mit ihm. Wenn Mimi einfach nicht mehr weiter weiß, ist er für sie da und hilft ihr weiter. Sumire ist Mimis beste Freundin, sie als einziges Mädchen im besten Freundeskreis, ist Mimi besonders wichtig. Sie ist süß, klein und schüchtern, doch irgendetwas scheint sie, seit Mimis Rückkehr zu bedrücken... Man merkt, dass die vier unzertrennlich zueinander gehören und dass ihre Freundschaft nicht so leicht auseinander gebracht werden kann. Doch seit Hikari Mimi seine Liebe gesteht, verändert sich alles. Sie bleiben alle natürlich Freunde, aber es scheint so, als gäbe es noch ein paar Geheimnisse, die Mimi in ihrer Zeit in Tokyo nicht mitbekommen hat. Außerdem steht immer noch nicht fest, wie sich Mimi nun entscheiden wird! Zeichenstil: Kozue Chiba versteht sich in ihrem Beruf! Der Zeichenstil ist nahezu perfekt! Ich bin begeistert und bewundere ihr Gefühl für diese perfekte Liniensetzung. Gefühle und Gesichtsausdrücke sind makellos miteinander verknüpft und ich staune jede einzelne Seite dieses Mangas darüber, wie wunderschön ihre Zeichnungen sind. Mein einziger, winziger Kritikpunkt ist, dass sich die Hauptcharaktere, abgesehen von ihrer Haarfarbe, optisch nicht wirklich unterscheiden . Das bemerke ich jedoch nicht nur bei Kozue Chiba, sondern auch bei vielen anderen Mangaka und es ist nicht so schlimm, wie es sich jetzt anhören mag, da sich alle Figuren mit ihren eigenen Persönlichkeiten sauber voneinander abgrenzen. Erste Sahne! Meine Meinung: Wie schon oben angedeutet, bietet dieser Manga weit mehr, als der Klappentext nur andeutet und die Protagonistin ist vollkommen anders, als ich es gewohnt bin. Was ich gewohnt bin? Die Protagonistinnen in den 08/15 Mangas heutzutage sind unglaublich schüchtern, niedlich und liebenswert, haben eine positive Aura, sind motiviert und fröhlich und haben meist noch mit ihrer allerersten Liebe zu kämpfen. Aber Mimi ist vollkommen anders. Ich muss sogar zugeben, dass ich sie nicht besonders mag. Aber genau das zeichnet diesen Manga so sehr aus, er ist wirklich einzigartig, originell und hat völlig überraschende Wendungen/Überraschungen! Ich muss jetzt aber all diejenigen ein bisschen warnen, die diesen Manga nun auch lesen wollen (Ich hoffe, ihr tut es!): In Sachen untypischen Beziehungen zwischen zwei Personen (z.B. Homosexualität oder eine Beziehung zwischen zwei Personen, die vom Alter her sehr weit voneinander entfernt sind), fordert dieser Manga einen gewissen Grad an Toleranz und Akzeptanz. Ich weiß, das ist total wage ausgedrückt und hört sich jetzt auch nicht so toll an, aber ich kann euch versprechen, dass es nicht so schlimm ist, wie ihr nun denkt! Ich will euch nur nichts spoilern. Wenn ihr jetzt aber trotzdem unbedingt wissen müsst, worüber ich die ganze Zeit drum herum rede, dann wartet die Rezension von Band 2 ab, dort werdet ihr es erfahren. ^_^ Fazit: Ich vergebe 5 von 5 Punkten! ^_^ Absolut lesenswert, originell und mal was Anderes!

    Mehr
  • Rezension zu "Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01" von Kozue Chiba

    Blau - Wie Himmel, Meer & Liebe 01
    Phantasai

    Phantasai

    25. March 2012 um 14:15

    Mimi kommt nach 3 Jahren endlich wieder auf ihre Heimatinsel zurück. Dort wird sie schon sehnsüchtigst von ihren 3 Sandkastenfreunden erwartet. Doch schnell wird klar, dass es nicht mehr so leicht ist wie zu Kindertagen. Mimi hat in Tokyo eine schmerzhafte Beziehung hinter sich, doch Hikari, der schon immer in Mimi verliebt war, schafft es sie für sich zu gewinnen. Doch wie lange geht diese Beziehung gut? Dies ist der Auftackt einer 7bändigen Reihe. Der Zeichenstil trifft nicht ganz meinen Geschmack, aber die Geschichte ist flüssig geschrieben, sodass man sofort mitten drin ist. Man leidet mit Mimi und wünscht sich, dass sie sich für Yosuke statt Hikari entscheidet. Bei 7 Bänden bleibt jedoch viel Zeit zum Entwickeln. Diese Geschichte passt super zum Frühlingsanfang und man wünscht sich sofort ans Meer und den warmen Sand.

    Mehr