Kresley Cole

 4.5 Sterne bei 4.043 Bewertungen
Autorin von Nacht des Begehrens, Kuss der Finsternis und weiteren Büchern.
Kresley Cole

Lebenslauf von Kresley Cole

Fantasy, History & Love: Die US-amerikanische Autorin startete ihren beruflichen Werdegang zunächst in der Wassersportindustrie als Wasserskifahrerin- und trainerin. In Alabama und Florida studierte sie Englische Literatur. Einige Zeitungsartikel und Buchrezensionen später, veröffentlichte sie 2002 ihren ersten eigenen Roman. Seither avancierte sie zur Bestsellerautorin und ist inzwischen aus der Bücherwelt nicht mehr wegzudenken. Spezialisiert hat sich die Schriftstellerin, die gerne reist und ihre Erfahrungen in ihre Werke mit einfließen lässt, auf das Schreiben historischer, zeitgenössischer und fantastischer Liebesromane. Ihr Lesepublikum ist begeistert von Buchreihen wie „The Arcana Chronicles“, „Gamemaker“ oder „MacCarrick Brothers“. Aber auch Reihen wie „Captain Grant Sutherland“, „Immortals After Dark“ und die in derselben Welt angesiedelte Reihe „The Dacians“ erfreuen sich großer Beliebtheit. Kresley Cole lebt mit ihrer Familie, die größtenteils aus Vierbeinern besteht, in Florida.

Alle Bücher von Kresley Cole

Sortieren:
Buchformat:
Nacht des Begehrens

Nacht des Begehrens

 (519)
Erschienen am 15.09.2008
Kuss der Finsternis

Kuss der Finsternis

 (369)
Erschienen am 14.04.2009
Versuchung des Blutes

Versuchung des Blutes

 (331)
Erschienen am 05.10.2009
Poison Princess

Poison Princess

 (301)
Erschienen am 12.05.2014
Tanz des Verlangens

Tanz des Verlangens

 (258)
Erschienen am 06.04.2010
Verführung der Schatten

Verführung der Schatten

 (204)
Erschienen am 01.08.2012
Zauber der Leidenschaft

Zauber der Leidenschaft

 (200)
Erschienen am 08.04.2011
Eiskalte Berührung

Eiskalte Berührung

 (173)
Erschienen am 07.10.2011

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kresley Cole

Neu
M

Rezension zu "Nacht des Begehrens" von Kresley Cole

Nacht des Begehrens von Kresley Cole (Immortals After Dark Reihe, Band 1)
Michelle_Ma19vor 3 Monaten

150 Jahre saß Lachlain angekettet im niemals endendem Feuer. Durch seine Unsterblichkeit verdammt immer und immer wieder zu verbrennen und erneut zu erwachen. Nur seine Racheschwüre hielten ihn bei klarem Verstand. Bis zu diesem einem Augenblick. Er witterte sie irgendwo über den Katakomben von Paris. Seine Gefährtin. Die Frau, die das Schicksal für ihn bestimmt hat. Die Frau, nach der er sein ganzes Leben gesucht hat. Zumindest bevor die Vampire ihn gefangen genommen haben. 

Nach seiner Flucht aus den Katakomben, nimmt er sie gefangen. Lachlain weiß, dass Emmaline seine Gefährtin ist, lässt sie aber seine Enttäuschung, für das was sie ist, genau spüren. Denn sie ist zur Hälfte Vampir. Sie gehört zu den Wesen, die für seine Jahrzehnte lange Folter verantwortlich sind. Er ist verzweifelt. Er führt einen inneren Kampf. Denn trotz dem was sie ist, fühlt er sich immer mehr zu der schüchternen Emmaline hingezogen. Sie hingegen fühlt sich von seiner ungehobelten Art abgestoßen. Aber von seinen Verführungskünsten und seiner unzähmbaren Leidenschaft...

Doch was hält Emmaline davon? Kann sie seinen Verführungskünsten widerstehen? Bekommt sie ihre Antworten, weshalb sie überhaupt erst in Paris war? Kann es eine Zukunft, für zwei Wesen, die so unterschiedlich sind, überhaupt geben? Oder wird das Unabänderliche die beiden entzweien bevor sie überhaupt zueinander gefunden haben?

"Nacht des Begehrens" ist der erste Band der "Immortals After Dark"-Reihe der Autorin Kresley Cole. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und bringt den Leser dazu, die Geschichte nicht nur zu lesen, sondern mitzufühlen (zumindest bei mir hat es funktioniert). Wie der Titel und das Cover schon vermuten lassen, ist der Roman mit einer Prise Erotik versehen. Und meiner Meinung nach genau richtig. 

Die Charaktere sind alles andere als perfekt, was mir persönlich am meisten gefällt. Sie haben menschliche Eigenschaften und doch sind sie es nicht mal ein Stückchen. Ich glaube, dass ist auch der Grund, wieso man sich so leicht in diese Charaktere versetzten und mit ihnen fühlen kann.

Der Handlungsverlauf ist spannend geschrieben und man kann das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen, bis man endlich das Finale und schlussendlich auch das ganze Buch gelesen hat. 

Ich persönlich habe die komplette Reihe schon ca. 3 mal durchgelesen und bin immer wieder von den Geschichten gefesselt. Absolut weiter zu empfehlen!!

5 von 5 Sternchen *

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Verheißung des Zwielichts" von Kresley Cole

Wenn ein Heteromann, doch nicht ganz hetero ist...
Sandrica89vor 3 Monaten

Prinz Mirceo Dakiano ist ein sehr junger Vampir, der noch nicht seine Unsterblichkeit erreicht hat, und geniesst daher sein Leben in vollen Zügen. Ob Mann oder Frau, solange es nur für eine Nacht ist, ist er für alles offen. Als er jedoch den starken Dämon Caspion kennenlernt, will er ihn unbedingt erobern. Dafür würde er so ziemlich alles tun. Caspion ist jedoch hetero und überhaupt nicht an Männer interessiert. Mehr als Freundschaft interessiert ihn nicht. Mehrere Wochen verbringen sie zusammen und beide spüren eine gewisse Verbundenheit und Anziehung. Irgendwann beginnt Mirceo zu denken, dass Caspion womöglich sein Gefährte sein könnte und sagt es ihm auch. Doch Caspion wehrt sich mit Haut und Haaren dagegen und will das nicht akzeptieren. Das kann gar nicht sein, da er auf Frauen steht!? Also flüchtet er in einer anderen Dimension, um noch stärker zu werden. Dort tickt die Zeit jedoch anders. Als er zurückkommt ist er nämlich 500 Jahre älter, obwohl nur ein paar Wochen vergangen sind. Deswegen denkt er auch, da Mirceo noch sehr jung und naiv ist, dass er die Beziehung eh nie ernst nehmen würde und gleich eine neue Eroberung suchen würde. Sein Instinkt sagt ihm jedoch, dass er sich um ihn kümmern soll. Weil er sein Gefährte ist. Doch auch jetzt vermag er nicht daran zu denken und kämpft weiterhin dagegen an. Bis er Mirceo's Charm nicht mehr widerstehen kann... Doch hinter dem jungen, naiven und gut aussehenden Vampir verbirgt sich weitaus mehr als gedacht. Und umgekehrt: nun versteht Mirceo, weshalb sein Dämon so ist wie er ist. Aber warum bricht er total in Panik aus, obwohl sein Dämon ihn langsam zu akzeptieren scheint?

Wahnsinn! Obwohl diese Geschichte eher kurz war, war sie dennoch sehr abenteuerlich und vor allem sehr erotisch. Für diesen kleinen Happen allerdings ein bisschen zu viel Erotik. Die ersten beiden Sexszenen waren meiner Meinung nach etwas fehl am Platz. Dies hätte es wirklich nicht gebraucht. Spannend fand ich es jedoch, nachdem Caspion von seiner "Ausbildung" zurückgekehrt ist und plötzlich 500 Jahre älter war. Ausserdem kamen einige bekannte Szenen aus "Die Braut der Schatten" vor, welche sehr nützlich waren, um sich wieder an einige Details erinnern zu können, was damals passiert war. Die Art und Weise, wie das Schicksal sie alle zusammen verstrickt hat, war einfach genial. Ausserdem hat mir die Jagd in der anderen Dimension, gennant EVA, sehr gut gefallen und wollte so gerne mehr davon erfahren. Stattdessen konzentriert sich die Geschichte auf das Leben von den beiden Protagonisten und wie sie schlussendlich zueinander fanden. Natürlich durfte hier Lothaire nicht fehlen und seine Königin Elizabeth. Immer noch der total verrückte Vampir, der einfach nicht nachdenkt. Er wiederum ist der Grund, weshalb man gerne annehmen darf, dass es noch weitere Bände geben wird. Man soll gespannt sein...

Kommentieren0
14
Teilen
J

Rezension zu "Tanz des Verlangens" von Kresley Cole

Band 4 Tanz des Verlangens der Immortals After Dark-Reihe von Kresyley Cole
Jesmenvor 3 Monaten

Band 4 Tanz des Verlangens der Immortals After Dark-Reihe von Kresyley Cole
Die Autorin schreibt in einen flüssigen, humorvollen Schreibstil, bei dem man schnell durch die Seiten fliegt.
Bei diesem Band flog ich jedoch nicht so schnell durch die Seiten, wie gedacht. Ich konnte mich mit beiden Charakteren leider nicht anfreunden. Eine anziehende erotische Spannung ist zwischen Ihnen zu spüren. Die Story ist aufbauend geschrieben und besonders zum Ende hin, fiebert man mit.
Von mit leider nur 3,5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ich würde gerne mal wissen, ob es bei den Büchern schlimm ist, wenn man sie nicht in der richtigen Reihenfolge liest. Bei den Midnight Breed oder Black Dagger Büchern ist es ja so, dass die Personen immer wieder auftauchen und es eine zusammenhängende Geschichte gibt. Ist das bei diesen Büchern auch so, oder kann ich auch einfach mit einem späteren Buch anfangen, ohne etwas zu verpassen?
Zum Thema
L
Neulich las ich 'Nacht des Begehrens', von Kresley Cole. Es war mein erster Fantasyroman. Sonst lese ich sehr viele Klassiker und Krimis, aber ich hatte mir gedacht, ich probiers mal aus. Dieses realtiv neue Genre hat mich schon auch in seinen Bann gezogen, auch wenn es, wie ich finde, literarisch nicht so viel hergibt wie andere Werke. Warum aber sind Fantasy- und vorallem Vampirromane heutzutage so unglaublich beliebt??
Zum Thema
L
Die Autorin Kresley Cole schreibt Fantasy-Liebesgeschichten. Auf den Covern ihrer Romane im Deutschen (Verlag: lyx) haben alle nackte Frauen und/oder Männer. Ich fande das total unpassend und ich muss gestehen, deswegen würde ich solche Bücher nie in der Öffentlichkeit lesen. Was meint ihr? Bin ich zu empfindlich oder sind die Cover wirklich ungeeignet?
Letzter Beitrag von  Ninijivor 9 Jahren
Gegenfrage: wie würdest du dir denn die Cover wünschen?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Kresley Cole im Netz:

Community-Statistik

in 1.908 Bibliotheken

auf 1.069 Wunschlisten

von 56 Lesern aktuell gelesen

von 163 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks