Kresley Cole Braut der Schatten

(74)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(44)
(23)
(5)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Braut der Schatten“ von Kresley Cole

Auch mit ihrer neuen Serie "The Dacians" entführt Kresley Cole wieder in die Welt der Immortals after Dark! Der Schattenprinz Trehan Daciano ist ein gefürchteter Schwertkämpfer. Als er der jungen Zauberin Bettina begegnet, entbrennt sein Herz augenblicklich in tiefer Leidenschaft zu ihr. Doch um Bettina für sich zu gewinnen, muss er an einem gefährlichen Turnier teilnehmen - einem Kampf auf Leben und Tod.

Wow, genial, wow - ach ja und... WOW!

— Sandrica89
Sandrica89

Tolles Buch.. bin völlig fasziniert und will auch einen Dakiano :P

— Inch
Inch

Atemberaubendes Buch und ich freue mich total auf das nächste ♥.♥

— Veritas666
Veritas666

Genau das richtige für solche die auf dunkle Fantasy stehen. Sehr gut und ausführlich geschriben.

— Leanne
Leanne

Buch ist gelungen, es ist aber nicht das, was man sonst so von Kresley Cole kennt. Trotzdem gelungen.

— Athene211
Athene211

Segr postiv überrascht über das Buch, klasse ! Man verliebt sich einfach mit.

— Buch_Versum
Buch_Versum

Auch super gelungen! Die Immortals after Dark sind einfach alles tolle Geschichten <3

— Annabo
Annabo

ein schönes buch

— LeoniFray
LeoniFray

Konnte mich leider nicht wirklich überzeugen.

— AnyxUtena
AnyxUtena

Grade noch so... :D Der Anfang war extrem langweilig...danach wesentlich besser...wie gesagt....gerade so :D

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt
Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Stöbern in Fantasy

Die Hexenholzkrone 1

Toll, dass die Saga weiter geht. Der erste Teil hält sich allerdings mit sehr vielen Wiederholungen auf. Da ist Luft nach oben.

sursulapitschi

Der Totengräbersohn 1

Geniale High Fantasy, die trotz ernst zu nehmender Story an Humor, Sarkasmus und Ironie nicht spart!

Gwynny

Das Erwachen des Feuers

Steampunk, Krieg, Intrigen und vor allem Drachen! Eine richtig coole Mischung.

MonkeyMoon

Das Relikt der Fladrea

Toller und spannender Auftakt einer Fantasytriologie

Vampir989

Rabenaas

unterhaltsam, humorvoll und voller Fantasie :)

Caramelli

Coldworth City

Mona Kasten kann schreiben, und wie!

krissysch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bettina und Trehan - angsterfüllte Prinzessin trifft auf den tödlichen Prinzen

    Braut der Schatten
    Sandrica89

    Sandrica89

    05. December 2016 um 21:43

    Bevor ich hier meine Meinung gebe muss ich erst noch fragen:  wo sind all diese Dakier? Ich will auch einen haben!Diese Geschichte war einfach nur grandios. Gut, es war schon ziemlich brutal manchmal, aber so spannend und knisternd... Ich habe das Buch verflucht, gehasst, geliebt, angeschrien - und doch verschlang ich es!Zu Beginnt lernt man die Welt von Bettina kennen, was ihr passiert ist, wie sich nach den Angriff entwickelt hatte. Und Dakiano sass einfach bei sich zu Hause in seiner Bibliothek (!!) - mit über zweihunderttausend Büchern (!!!!) - LEUTE!! Ein Mann, der gerne Bücher liest?? Genau da liebte ich ihn bereits und wollte nicht mehr aufhören zu lesen.Bettina hatte ihre Erfahrung sehr gezeichnet und hat keinerlei Selbstvertrauen zu sich selbst. Ihre Patin nutzte das gnadenlos aus, als ob sie ihre Marionette wäre. Ich hasse sie!! Bei Caspion hingegen wusste ich echt nicht, was ich von ihm halten sollte. Ein eingebildeter, sexsüchtiger Dämon - hmmm...! Die Schwärmerei für ihn ging mir mit der Zeit ziemlich auf die Nerven, wie ein Teenie. Kein Wunder wurde sie in ihrem Königreich wie ein Püppchen behandelt, sie hat absolut keine Ahnung vom Leben. Und dann taucht er auf, um ihren "besten Freund" zu töten, trifft auf sie und BOOM BOOM... BOOM BOOM... Sie erweckte ihn. Klar hatte er mit sich zu kämpfen, da er eine riesen Verantwortung zu tragen hatte und seine Regeln nie brach, und dennoch könnte er nicht widerstehen und begann um seine Frau zu kämpfen. Deren beiden Weiterentwicklung hat mir wirklich sehr gut gefallen. Er behandelte sie von Anfang an wie einen Schatz, wie eine richtige Frau, und keinen Feigling wie es all die anderen Taten. Und dennoch stelle sie sich lange stur, da sie angeblich in Cas verliebt sei. War ja klar, dass sie sich ausgerechnet dann im Klaren war, als es fast zu spät war. Denn Dakiano hat wirklich alles für sie getan, hat alles für sie aufgegeben. Wollte sogar seinen Auftrag verschonen, für sie. Und dennoch.... ich wollte diese Frau einfach verprügeln, damit sie endlich die Augen öffnet und die Wahrheit erkennt. Das Finale zwischen dem Dämon und Dakier war einfach nur Wahnsinn, im negativen Sinne. Hier sah man den wahren Dakier, der um sein Recht kämpfte. Einerseits war ich geschockt, andererseits hab ich ihn richtig bewundert. Diese Kraft, dieser Wille... und doch ein riesen Idiot! Ausgerechnet Lothaire musste ihn zur Vernunft bringen, was mich doch erstaunt hatte, aber dennoch irgendwie ins Staunen versetzt. Er? Der Verrückte? Der nicht mehr soooo verrückt war dank seiner Braut? Haha, einfach genial xDDie letzte Szene hat mich schon sehr berührt, als endlich alle Missverständnisse aus dem Weg geräumt wurden und sie zueinander gefunden haben. Beide akzeptierten sich, wie sie waren und keiner von ihnen wollte den anderen je wieder verlassen, geschweige verleugnen. Einfach nur wunderschöne Story :-)Wie gesagt: ich hab das Buch gehasst und trotzdem so geliebt! Wollte nicht weiterlesen und doch konnte ich es nicht aus der Hand legen! Ich verfluchte es, hab es angebrüllt, hab mitgefiebert... Ach... unglaublich!

    Mehr
  • Braut der Schatten

    Braut der Schatten
    Veritas666

    Veritas666

    03. March 2016 um 09:29

    Die Dakier waren für mich schon in der Vorgänger Reihe von Kresley Cole extrem interessant erschienen, nun bekommen sie ihre eigene Reihe und ich bin gerade mit Trehans Buch fertig geworden und bin dermaßen geflasht. Das Buch ist vom Stil her wie jedes der Cole Bücher, extrem spannend, heiß, aggressiv und manchmal echt zum verzweifeln durch den Hass den die beiden Charakteren meisten durchmachen :/ Aber ich hab das buch nur so inhaliert weil es einfach Hammer war. Das einzige ist an Bettina musste ich mich schwer gewöhnen, ich bin generell in keinem der Bücher ein wirklicher Fan der Sorceri wobei Bettina noch die harmloseste ist denk ich.. zumindest kam es mir so vor. Über Trehan brauchen wir gar nicht reden *lach* Heiß, heißer Trehan.. Was ich ja absolut liebe ist wenn er etwas in seiner Sprache sagt ♥ *wegschmelz* Und Salem... Hey echt jetzt? Der Typ ist der absolute Knaller :D Ich hoffe ihn werden wir noch öfter lesen... er ist zwar kein Dakier aber vielleicht bekommt er ja doch ein Buch oder ne Short Story? *Hoff* Jedenfalls empfehle ich dieses Buch wirklich jedem der die Cole Bücher mag!!!!

    Mehr
  • Man verliebt sich einfach mit.

    Braut der Schatten
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    23. January 2016 um 12:29

    Mal ein Buch nach dem Buchtext ausgewählt und postiv überrrascht.
    Schattenprinz glänzt durch seine charakterstärke und sein Versprechen !
    Bettina entscheidet sich richtig und verliebt sich in Ihm.
    Der Kampf wird anstrengend und spannend !
    Empfehlenswert.

  • Braut der Schatten - Erster band der "The Dacianos - Spin Off Reihe" zu "Immortals after Dark"

    Braut der Schatten
    AnyxUtena

    AnyxUtena

    10. July 2015 um 18:16

    Da Kresley Cole meine absolute Lieblings Autorin ist habe ich es mir natürlich gekauft. Der Inhalt versprach sehr spannend zu sein nur bei dem Inhalt, der hat mich leider nicht sehr gefesselt und im vergleich zu anderen Büchern war es auch nicht all zu besonders.

    Hoffe das bessert sich wieder falls es hier weiter geht. :)

    Liebe Grüße Any .)

  • Sie findet zu ihrer alten Stärke zurück ^^

    Braut der Schatten
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Erinnert mich an die ersten Bücher ♥ Klappentext: Der Schattenprinz Trehan Daciano ist ein gefürchteter Schwertkämpfer. Als er der jungen Zauberin Bettina begegnet, entbrennt sein Herz augenblicklich in tiefer Leidenschaft zu ihr. Doch um Bettina für sich zu gewinnen, muss er an einem gefährlichen Turnier teilnehmen - einem Kampf auf Leben und Tod. Meine Meinung: Warum ist Braut der Schatten eigentlich der erste Teil einer neuen Reihe ? Für mich hätte es genauso gut als ein weiteres Buch der ersten Reihe durchgehen können. Klar...eine neue Welt, aber so viel anderes ist es auch nun wieder nicht. Der Beginn erzählt von dem Tag, als Bettina von Vrekenern gefoltert und beinahe getötet wird. Sie kann gerettet werden und sieht zum ersten Mal Caspion, in den sie sich verliebt. Die beiden werden Freunde....doch dabei bleibt es auch...auch wenn sich Bettina sich nach ihm verzehrt... Dann soll sie in einem Tunier wie ein Vieh gewonnen werden...sie trifft auf Trehan... Uiuiuiui.....ich liebe Trehan ♥ Er war wieder ein perfekter Held, den ich mir absoult super vorstellen konnte & auch Bettina fand ich klasse. Sie war zum Glück, wie auch in den anderen Büchern, eine weibliche Hauptfigur, die nicht auf den Mund gefallen war & ganz schön biestig sein konnte...dennoch hatte auch sie ihre Schattenseiten, die für mich ganz plausibel waren. Ganz oft habe ich es in Romantasybüchern erlebt, dass die Frau total fertig war....(wegen irgendetwas Schrecklichem..)....dieses Schreckliche aber nie erklärt wurde. Kresley Cole nimmt sich, meiner Meinung nach, echt viel Mühe für ihre Welten, Figuren & Geschichten. Sie spinnt alte Geschichten weiter, sodass man immer wieder ein Wiedersehen mit alten Charakteren feiern darf, aber konzentriert sich stark auf die aktuelle Story :) Zur Story... Ein wirklich tolle Idee, dass Bettinas Hand durch einen Wettstreit gewonnen werden sollte. Hat mich super ans Mittelalter erinnert...auch wenn es hier etwas blutrünstiger zuging... Morgana fand ich teils gut...teils echt zum Kotzen.... Aber sie ist eine Figur, die einem (im positiven Sinne) im Gedächtnis bleibt. Genauso wie Caspion, Raum & Salem... Abpropo Salem....der Typ/dieses Phantom war echt zu Schreien :D Über den sollte sie auch unbedingt eine Story machen !!! Weiter... Den Anfang fand ich irgendwie nicht so gelungen....war jetzt auch nicht langweilig...aber ich fand die Story ab der Mitte wesentlich besser !! Ab der Mitte hatte ich auch wieder das Gefühl, dass sie wieder zu ihrer alten Stärke, wie bei den ersten Bänden, zurück gefunden hat !! Es wurde merklich spanndender, erotischer & lustiger !! Besonders die letzten 150 Seiten haben mich gefesselt & ich war echt angepisst, wenn ich eine Pause einlegen musste.... Bewertung: Ahh.....der Anfang ist pfui.....der Rest hui !!! Ich mache es kurz: Ich liebe auch diese Geschichte & würde mich echt freuen, wenn die nächste von Ulliems Bruder ( name vergessen) oder Caspion handeln würde...ich bin gespannt... Aber eines steht fest : ICH WILL MEHR !!!!! ♥♥♥ Daher von mir: 4 von 5 Sternen !!!

    Mehr
    • 5
  • mehr....

    Braut der Schatten
    dorothea84

    dorothea84

    22. May 2015 um 06:33

    Auftakt einer neuen Reihe von Kresley Cole. Bettina wird in der sterblichen Welt verletzt und ihr Onkel ruft die alten Sitten aus. Das heißt ein Turnier wird veranstaltet in dem der Sieger nicht nur Sie, sondern auch ihr Königreich bekommt. Bettina hofft das Cas ihr bester Freund, nicht nur mitmacht, sondern auch siegt. Doch der hat einen kleinen Fehler gemacht und jetzt ist Trehan Daciano hinter ihm her um in zu töten. Als Trehan auf dem Weg ist um ihn zu sehen. Trifft er auf Bettina und sieht in ihr seine Braut. Ich will mehr. Neue Reihe bzw. man erfährt mehr von den Dacians. Von Anfang an wird man an das Buch gefesselt und kommt nicht wieder davon los. Jede Seite übertrifft die vorherige. Man hat Action, Intrigen, Liebe, Romantik und heiße erotische Szenen. Am Anfang stellt man sich auch immer wieder die Frage gibt es ein Happy End, oder wer wird der Gewinner des Turniers. Bettina und Trehan sind sehr facettenreich, das man das Gefühl hat sie zu kennen. Manchmal hatte ich das Gefühl gleich neben dran zu stehen und alles mit anzusehen. Ich freue mich schon auf das nächste Band und hoffe das die weiterhin so spannend sind. 

    Mehr
  • Schöne neue Reihe

    Braut der Schatten
    Koenigin_Tamia

    Koenigin_Tamia

    18. February 2015 um 11:49

    Ein weiteres wundervolles Buch, von einer genialen Autorin! Auch dies Mal hat Kresley Cole es geschafft ein echtes Abenteuer in ihr Buch zu packen. Es handelt sich zwar um eine komplett neue Reihe, ABER sie hat noch sooo viel mit der andren zu tun! Die selben Charaktere, die selbe Welt, aber wie in jedem Buch geht es um eine andere Person im speziellen. Man erfährt eine ganze Menge Hintergrund Infos, welche die einzelnen Bücher und die darin handelnden Personen näher zusammen rückt. Der ein oder andere Zwischenfall wird von einer neuen Seite beleuchtet... Und die Akzession schreitet immer weiter voran... --> weiter lesen

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2014: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Die Seiten der Welt
    Daniliesing

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2014? Bestimmt hat es der ein oder andere von euch schon entdeckt: Seit gestern suchen wir beim Leserpreis 2014 wieder eure Lieblingsbücher des Jahres. In insgesamt 16 Kategorien könnt ihr die Bücher und Autoren nominieren, die euch 2014 am meisten begeistert haben, ganz egal, ob euch das Buch vor Spannung bis mitten in die Nacht wachgehalten hat, ihr Tränen gelacht oder aber mitgefühlt und -gefiebert habt. Nominiert ab sofort eure persönlichen Lieblingsbücher & -autoren und ermöglicht es ihnen so, es auf unsere Shortlists für die Abstimmungsphase zu schaffen, die am 20. November beginnt. Die Bücher und Autoren, die dann wiederum die meisten Stimmen erhalten, bekommen den Leserpreis in Gold, Silber und Bronze, der am 28.11. vergeben wird! Also schnell nominieren / abstimmen / Gewinner anschauen! ---- Unsere große Verlosung für euch! Da der Leserpreis für uns jedes Jahr wieder etwas ganz Besonderes ist, möchten wir unsere Freude daran mit euch teilen. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und wer kann nicht schöne neue Bücher gebrauchen? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier in einem Kommentar mit (wer mir schon eine E-Mail mit dem Link geschickt hat, muss dies nicht doppelt tun). http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafiken zum Einbinden in den Blog findet ihr hier. 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + usw. auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt in eurem Kommentar hier direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns hier in einem Kommentar das beste Buch, das ihr in diesem Jahr gelesen habt. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Wir wünschen euch ganz viel Spaß & bitte vergesst nicht, eure Lieblingsbücher zu nominieren & später abzustimmen! PS: Die angehängten Bücher und die auf dem Foto sind ein Beispiel, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen :)

    Mehr
    • 1298
  • 1. Teil der IAD: The Dacians - Reihe mit Trehan + Bettina

    Braut der Schatten
    Fenja1987

    Fenja1987

    Trehan Darkiano ist ein Jäger, ein Jäger der Verräter jagt um so seine Heimat das verborgen Vampirreich aus Blut und Nebel vor Feinden zu schützen. So gelangt er ins Dämonenreich Abaddon. Dort findet ein Turnier satt bei dem der Sieger die Hand der Trohnerbin Bettina zusteht. Als er ihr in der Nacht begegnet stellt er überraschend fest, dass sie seine Braut ist, den sein Herz schlägt wieder. Hin und hergeriessen zwischen seiner Pflicht für seine Heimat und Bettina beginnt er um sie zu werben. Was gar nicht so einfach scheint, den Tinas Herz gehört einem anderen. Kurz entschlossen nimmt er am Turnier Teil und steigt auch bald zum Favoriten auf. Doch wird er es auch schaffen der Favorit von Tina zu verden? Dann ziehen auch noch dunkle Wolken am Horizont auf… Mit dem Band "Braut der Schatten" bringt Cole dem Leser ihre Welt des Mythos, noch viel näher. Denn auch wenn diese Geschichte laut ihrem Verständnis, der offizielle 13. Band der Immortal After Dark Reihe ist, bietet er neben den augenscheinlichen Verbindungspunkten zu den anderen Büchern auch alles was man von einem Spinn - Off erwarten kann. Eine Welt die einem vertraut scheint und doch recht neu ist, Charaktere die man vorher nicht kannte, oder die zuvor in "Lothaire" nur kurz Erwähnung fanden. Und ganz wichtig. Es kam zumindest mir so vor ich lese was neues, einen Anfang einer neuen Reihe. Ich gebe es zu ich hatte wirklich hohe Erwartungen und kann beruhigt sagen das mich Frau Cole auch dieses Mal nicht enttäuscht hat. So lernen wir das verborgene Königreich der Darkier und seine Bewohner schon kennen bevor "Lothaire" in seinem Buch dorthin zurückkehrt ist. Man versteht diese besonderen Vampire und ihre Traditionen noch viel besser. Das Bedürfnis ihre Gesellschaft zu schützen und bedingungslose Loyalität steht über allem. Das merkt man besonders am Helden dieser Geschichte: Prinz Trehan. Als er nach Abaddon einem Dämonenreich, reist um einen Verräter aufzuspüren, ist er sich bewusst, das er womöglich nicht mehr zurückkehren kann. Das er neben seiner Aufgabe als Jäger auch noch Seiten eines geborenen Gentleman besitzt zeigt sich als er auf seine "Braut" Bettina trifft, macht ihn in meinen Augen zu einem Vampir wie man sich ihn wohl am ehesten vorstellt, wenn man an Klassiker, des Genres denkt. Wieder mal hat die Autorin bewiesen, das sie einen überraschen kann. Bettina ist wiederum auch was besonderes. Eine eher schüchterne und doch willensstarke junge Protagonistin, die mehr Socceri ist als Dämon. Sie ist fasst schon Pazifistin obwohl auch sie sich zu verteidigen weiß. Obwohl sie sehr verliebt ist in Caspion ihrem besten Freund aus Kindertagen, ist sie keineswegs naiv wie ich finde. Im Gegenteil Trehan ist ihr sehr sympathisch und ich finde es gut das sie ihm nicht sofort ganz und gar verfällt. Auch die Nebencharaktere sind wieder toll. Angefangen von Bettinas Verwandten, die man nicht so wirklich einordnen kann. Und sich schon deshalb schon ein eigenes Buch über sie wünscht. Dann, mein absoluter Liebling ist Bettinas Freund, der verflucht wurde und sich nun immer in ein Objekt wie zB: eine Haarbürste verwandelt muss, da er keinen festen Körper hat. Natürlich gibt es auch hier wieder Erotik, sehr stimmig wie ich finde. Ein großer Teil widmet sich aber Abaddon selbst, in dem nicht nur Nix (wenn auch nur einen kleinen) aber Genialen Auftritt hat. Wie gesagt findet ein Turnier statt, bei dem Tina am Ende den Sieger heiraten soll. Dabei lernt man viele neue Charaktere und Myhtenweltbewohner kennen. Auch erfährt man neues über die Lykae, was ich sehr interessant fand. Zu guter letzt finden sich ein paar Szenen die für "Lanthes" und auch für "Munros" Geschichte wichtig sind. Und die jetzt schon die Vorfreude ansteigen lassen. "Fazit: Eine gelungen Geschichte, mit neuen und alten Charas, die richtige Menge Sex Action und Geheimnissen. Was will man mehr! Frau Cole schafft auch mit ihrem Spinn-Off zu begeistern. 5 von 5 Punkten Reihenfolge der IAD Reihe: 1. Nacht des Begehrens (Lachlain & Emma) 2. Kuss der Finsternis (Sebastian & Kaderin) 3. Versuchung des Blutes (Bowen & Mariketa) 4. Tanz des Verlangens (Conrad & Neomi) 5. Verführung der Schatten (Cade & Holly) 6. Zauber der Leidenschaft (Rydstrom & Sabine) 7. Eiskalte Berührung enthält die Vorgeschichte "Unsterbliche Sehnsucht" (Murdoch & Daniela) & (Nikolai & Myst) 8. Flammen der Begierde (Garreth & Lucia) 9. Sehnsucht der Dunkelheit (Malkom & Carrow) 10. Versprechen der Ewigkeit (Declan & Regin) 11. Lothaire (Lothaire & Elizabeth) 12. Verlockung des Mondes (Uilleam & Chloe) 13. Dunkles Schicksal (Malanthe & Thronos) (März 2015) Reihenfolge der IAD: The Dacians Reihe: 1. Braut der Schatten (Trehan & Bettina)Kommentar

    Mehr
    • 3
  • Braut der Schatten

    Braut der Schatten
    Wunyo

    Wunyo

    30. April 2014 um 20:19

    Meine Meinung: Ich muss zugeben, dass ich erst etwas skeptisch war. Auf dieses Buch hatte ich mich zwar sehr gefreut, allerdings mischte sich unter diese Freude ein wenig das Misstrauen, wie ich wohl ein Spin-Off von einer meiner liebsten Buchrreihen finden würde. Doch nach wenigen Seiten war klar: Das Misstrauzen war unbegründet, dass ich liebe dieses Buch ebenso wie ich bis jetzt alle Bücher von Kresley Cole geliebt habe. Das Lesen hat super viel Spaß gemacht, war intensiv und mitreißend. Die Geschichte um die beiden geht unter die Haut und ist dabei schrecklich bittersüß und zart.Spannend war die Geschichte ebenfalls. Die Idee eines Turniers um die Hand der schönen Bettina zu gewinnen, ist klasse umgesetzt worden und hat mir irgendwie Lust auf mehr Geschichten in diese Richtung gemacht. Auch Trehan ist ein echter Schnuckel. Er passt so herrlich, kam mir ein wenig so vor ein ein Mr. Darcy und eigentlich konnte ich mich schon auf den ersten Seiten in ihn "verlieben". Ich meine, ein Meisterassasine mit gutem Stil und Benehmen, der eigentlich alles für seine Angebetete tut? Wer kann da schon "Nein" sagen? Betinna gefiel mi ebenfalls ganz gut, nicht das Nonplusultra-Weib, aber sie macht sich gut an Trehans Seite. Gut gefiel mir auch ihr Phantom ^^ Der Bogen zur eigentliche Serie ist herrlich gesponnen und so gibt es manche wundervolle Hinweise, mache weniger deutliche, andere äußerst offensichtlich, auf die anderen Geschichten. Unter anderem wird eine grandiose Verbindung zu Lothaire hergestellt. Also, wie man merkt, schwärme ich eigentlich nur ununterbrochen von diesem Buch. Aber es lohnt sich wirklich. Fazit: 10 von 10 ♥-chen!

    Mehr
  • Fesselnder Auftakt einer neuen Reihe...

    Braut der Schatten
    InaVainohullu

    InaVainohullu

    29. April 2014 um 08:36

    "Braut der Schatten" ist ein sogenanntes Spinn Off. Es ist der erste Band einer neuen Reihe, die jedoch parallel zur "Immortals after Dark"-Reihe spielt. Das Cover wirkt mystisch, aber auch sexy und reiht sich damit wunderbar in die Riege der "IAD"-Cover ein. Halbdämonin Bettina, künftige Herrscherin von Abbadon, wird bei einem Ausflug in die Menschenwelt von Vrekenern angegriffen, die ihr nicht nur ihre Sorceri-Kraft rauben, sondern sie auch beinahe umbringen. Damit ihr vorläufig nichts mehr geschehen kann, beschließen ihre Paten sie an ein Medaillon zu binden und ein Turnier auszurufen, an dem sich sämtliche Völker der Mythenwelt beteiligen dürfen. Der Hauptgewinn: Der Thron von Abaddon, Bettinas Hand und das Medaillon, mit dem der Zukünftige über sie bestimmen kann. Bettina verzweifelt, weil sie keinesfalls in eine Ehe mit einem Ungeheuer gedrängt werden möchte und setzt darauf das ihr bester Freund und ihre große Liebe Cas dieses Turnier gewinnt. Doch Cas hat zunächst ganz andere Sorgen. Er hat kürzlich einen Fuß ins versteckte Königreich Dakien gesetzt, das niemand jemals wieder verlassen durfte. Seitdem ist ihm Trehan Dakiano, das Schwert Dakiens dicht auf den Fersen. Der Prinz der Schatten rechnet nicht damit, das sein Ausflug nach Abaddon, eine Wendung für sein restliches Leben mit sich bringt. Als er und Bettina sich zum ersten Mal treffen, kommt es zu einer sehr prekären Situation, die Trehan zu neuem Leben erweckt. In Bettina erkennt er seine Braut und obwohl sie ihm von vornherein klar macht, das sie ihn nicht will, beschließt Trehan das Leben das er kennt, sowie sein Land aufzugeben und im Turnier anzutreten um Bettinas Gunst und schließlich ihr Herz zu gewinnen. Das das nicht so einfach wird wie es klingt kann man sich als eingefleischter Kresley-Cole-Fan sicherlich denken :) Mit Bettina und Trehan schafft die Autorin ein neues Liebespaar, das auf den ersten Blick wohl kaum unterschiedlicher sein könnte. Während Bettina noch sehr jung ist und sich oft sehr naiv verhält, ist Trehan ein formvollendeter Gentlemen der durch seine bisherige Existenz im Exil erst einmal ein paar seiner Gepflogenheiten ablegen und hinter sich lassen muss. Er tut alles um Bettinas Herz zu gewinnen und das ist gar nicht so leicht, denn die Prinzessin kann sich nicht entscheiden, für ihre Gefühle zu Trehan, dem atemberaubenden Fremden und für Cas, den sie schon ihr Leben lang kennt und glaubt zu lieben. Diese Geschichte steht ihren Vorgängern wohl in nichts nach. Wir lernen neue Völker der Mythenwelt kennen, erleben ein mitreißendes Turnier, erfahren mehr über die Dacians, die wohl in "Lothaire" ( der hier leider immer noch auf dem SuB liegt ) schon eine Rolle spielen und erleben enorme Entwicklungen bei den Protagonisten und trotzdem, obwohl mich das Buch in seinen Bann gezogen hat, hat mir dieses Mal leider das Gewisse Etwas gefehlt, auch wenn ich es nicht wirklich benennen kann. Ich glaube es war mir ein bisschen zu viel Umwerben von Trehan und Abweisen von Bettina. Was mir bei diesem Roman aber wohl am meisten gefehlt hat, waren die verrückten, stets ausgelassenen Walküren aus der IAD-Reihe, auch wenn hier eine ganz Besondere einen kurzen Gastauftritt hat. Der Humor für den die Walküren immer wieder aufs Neue sorgen, bleibt hier jedoch nicht aus, er tritt nur in anderer Form in Erscheinung. Nämlich durch den unsichtbaren Sylphen Salem der stets an Bettinas Seite wacht, was ihr in der ein oder anderen Situation sehr lästig ist. Während es Bettina und auch Trehan zur Weißglut treibt, bringt Salem's Benehmen mich als Leserin immer wieder zum Schmunzeln. Der Kerl ist einfach unmöglich. Ich bin gespannt ob es vielleicht auch irgendwann einen Band geben wird, der seine Geschichte erzählt, denn die könnte durchaus sehr interessant und aufregend sein. Im Lauf der Jahre habe ich viele Fantasy-Reihen, in denen es unter anderem um Vampire oder Lykae geht, irgendwann abgebrochen, weil sich alles doch irgendwie immer wiederholt und es mich auf Dauer nicht mehr fesseln konnte. Anders ist das bei Kresley Cole. Hier fiebere ich auch nach mittlerweile 13 Bänden noch jedem neuen Roman entgegen. Wie schafft sie das ? In dem sie einfach die perfekte Mischung aus Fantasy, Spannung und prickelnder Erotik findet. Klar gibt es auch bei ihr Dinge die sich immer wiederholen. Quasi so eine Art Grundgerüst: So sind die meisten Damen die in ihren Romanen eine der Hauptrollen spielen beispielsweise jungfräulich und erwecken einen der Mythenweltbewohner zu neuem Leben, meistens sind sich Männlein und Weiblein hier jedoch nicht besonders grün und es kommt zu Komplikationen weil sich einer nie an den anderen binden will. Was sie um diese ihre "Basics" aber immer drumherum spinnt sind spannungsgeladene Geschichten, die immer anders verlaufen als man denkt und sich allesamt voneinander unterscheiden. Sie streut eine Menge Humor in die einzelnen Stories, erschafft neue Orte, neue Wesen und hat's actionmässig echt auf dem Kasten. Ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, das man immer wieder die gleichen Figuren trifft, das gefällt mir persönlich besonders gut, denn auch wenn ehemalige Hauptprotagonisten nur noch am Rande erscheinen, verliert man sie eben nicht, wie bei anderen Reihen, komplett aus den Augen, sondern bekommt immer nochmal einen Einblick was aus ihnen geworden ist. Fazit: Obwohl ich schon deutlich bessere Romane von Kresley Cole gelesen habe, konnte sie mich mit dem Auftakt ihrer neuen Reihe wieder einmal fesseln und begeistern. ©Ina's Little Bakery

    Mehr
  • Ich liebe es.

    Braut der Schatten
    BrittToth

    BrittToth

    27. April 2014 um 19:37

    Mit Die Braut der Schatten entführt uns Autorin Kresley Cole in ein Spin Off der Immortal After Dark Reihe. Schon im letzten Band der Reihe, Lothaire, stellte sie uns das Königreich Dakien vor. Als ersten daraus lernen wir den Prinz der Schatten Trehan Dakiano kennen. Ein sehr gefürchteter Meisterassassine. Er ist derjenige, der jeden tötet, der Dakien betreten und wieder verlassen hat. Um das Land zu schützen, darf das Land niemand wieder verlassen, der einmal Zutritt hatte. Braut der Schatten von Kresley Cole Auf der Suche nach einem Dämon begegnet Trehan der  Prinzessin von Abaddonae. Die junge Frau erweckt ihn, ist davon aber wenig begeistert und will ihn nicht. Trehan ist sich ihrer erst sehr sicher, denn es kann ja nicht sein, das ihn seine vom Schicksal bestimmte Braut nicht haben will. Bettina jedoch hat ganz andere Pläne. So sieht Trehan nur einen Weg, um die Angebetete für sich zu gewinnen. Er will an einem in Abaddonae stattfindenden Turnier teilnehmen, bei welchem die Prinzessin der Preis ist. Sein Auftrag muss so lange warten. Vielleicht hat sich dieser nach dem Turnier auch erledigt, denn Trehan ist nicht der einzige, der die Hand der schönen Bettina für sich gewinnen will. Braut der Schatten von Kresley Cole Rückseite Warum das jetzt ein Spin off sein muss, verstehe ich nicht ganz. Mit Lothaire, Nyx und einigen anderen treffen wir auf jede Menge Bekannte aus anderen Büchern der Immortal After Dark Reihe. Unabhängig davon ist Die Braut der Schatten ein tolles Buch mit einer Mischung von Spannung, Action, Erotik, sehr viel Gefühl und voller Leidenschaft. Kresley Cole bleibt trotz der vielen Bände, die es mittlerweile zu der Reihe gibt, beständig gut und man wird nie in seinen Erwartungen enttäuscht. Für manche mag das immer selbe Schema langweilig sein, ich mag es und freue mich auf jedes Buch der Autorin. Erschienen bei LYX.

    Mehr
  • alles beim Alten

    Braut der Schatten
    Letanna

    Letanna

    23. April 2014 um 11:46

    Nach einem schweren Angriff der Vrekener erholt sich Prinzessin Bettina nur langsam von ihren schweren Verletzungen. Trost in dieser Zeit spendet ihr der Dämon Caspian, den sie schon seit ihrer Kindheit kennt und mit dem sie eine besondere Freundschaft verbindet. Bettina ist schon seit Jahren in ihn verliebt, aber er scheint ihre Gefühle nicht zu erwidern. Aufgrund des Angriffes der Vrekener veranstalten ihre Paten ein Turnier, an dem Freier aus der ganzen Mythenwelt teilnehmen. Der Gewinn ist eine Hochzeit mit Bettina, worüber sie überhaupt nicht erfreut ist. Zu ihrem Glück nicht Caspian ebenfalls an dem  Tunier teil. Aber da taucht der Dakiano Trehan Daciano auf und behauptet, sie wäre seine Braut. Bettina ist schockiert, aber gleichzeitig fasziniert sie der Krieger sehr. Er erweist sich als starker Kämpfer, was wiederum bedeutet, dass Caspian in großer Gefahr ist. Bei dem Buch handelt es sich um den 1. Teil von Kresely Coles Spin-Off rund um die Dakioner. Das Konzept ist aber eigentlich das gleiche wie bei Immortals after Dark. Wenn ich ehrlich bin, gibt es eigentlich überhaupt keinen Unterschied. Auch die Schauplätze sind die gleichen und die Charaktere aus den vorangegangenen Bücher tauchen auch hier auf. Die beiden Hauptcharaktere sind mal wieder sehr unterschiedlich. Bettina ist gerade mal Anfang 20 und steht kurz davor, unsterblich zu werden. Trehan ist über 900 Jahre alt und ein erfahrener Krieger. Diese Konstellation sorgt natürlich für jede Menge Schwierigkeiten. Bettina ist nur zur Hälfte Dämon, die andere Hälfte ist Scorceri. Durch ihre Abstammung ist sie die Thronerbin des Abbadon. Der schwere Angriff der Vrekener hat sie sehr traumatisiert. Bei diesem Angriff wurden ihr ihre Fähigkeiten geraubt, worunter sie ebenfalls sehr leidet. Hinzu kommt, dass Bettina ziemlich lange an ihren Gefühlen für Caspian festhält, was ich ehrlich gesagt manchmal etwas nervig fand. Threhan ist der typische männliche Myhtenweltbewohner, der seine Gefährtin findet. Er will sie unbedingt beschützen und natürlich ihre Gefühle gewinnen. Die Autorin bleibt ihrem Schema trau und konnte mich wieder auch dieses Mal wieder überzeugen.

    Mehr
  • Sinnlich und gefühlvoll.

    Braut der Schatten
    N-i

    N-i

    21. April 2014 um 17:46

    Viele die meinen Blog verfolgen, wissen ja bereits, dass ich ein großer Fan der laufenden Reihe "Immortals after Dark" von Kresley Cole bin. Und dieser "Spin-Off" hat mich besonders neugierig gemacht, da es sich hier um die Dacian-Vampire handelt.  Direkt zu Anfang war ich entzückt von diesem düsteren, kalten und geheimnisvollen Vampir. Es scheint so, als ob ihn niemand von seiner Aufgabe -die flüchtigen zu ermorden- abbringen kann, bis er auf Bettina trifft. Sie schafft es sein Herz zum schlagen zu bringen und plötzlich gibt es nichts wichtigeres auf der Welt, als sie für sich zu gewinnen. Gut, ich muss zugeben, man muss schon gefallen an solchen Büchern haben. Denn sie laufen immer alle nach dem gleichen Schema ab: -Böser, starker Mann trifft auf verletzliche, hübsche und total naive Frau, die anfangs natürlich überhaupt gar kein Interesse daran hat, die Frau eines bösen, starken Mannes zu werden-. Doch ich mag genau dies zwischendurch immer wieder gerne. Hauptteil in diesem Buch ist die Eroberung. Trehan ist in seiner Art ganz wundervoll und zurückhaltend und versucht Bettina, mit allem was ihm zur Verfügung steht, für sich zu gewinnen. Er verlässt seine Königreich und nimmt sogar in Kauf bei einem Turnier sein Leben zu verlieren nur um sie zu beschützen. Lasst euch gesagt sein, es gab in diesem Buch mehr als eine Stelle an der ich aufseufzen musste. Stück für Stück schafft er es Bettina für sich zu gewinnen und auf allen Wegen der Kunst zu verführen. Sinnlich und Gefühlvoll. Voller Intensität und Leidenschaft. Man schwebt förmlich über die Seiten und kann es kaum erwarten, welche Besonderheit Trehan Bettina als nächstes Offenbart. Doch zwischen all diesem Hochgefühl ist Trehan getrieben von Eifersucht, Wut und der Angst seine Braut niemals Vollständig zu der Seinen machen zu können. Sie schafft es tatsächlich diesen Mann zu brechen. Und nun gibt es nichts mehr was Trehan daran hindert zu töten. Ich hatte an bestimmten Stellen während des Lesens immer ein kleines Lächeln auf den Lippen. Ich glaube es lang daran, dass mich vieles an dieses typische "Vom Winde verweht" Klischee erinnert hat. Dennoch war dieses Buch wundervoll zu lesen. Voller Spannung, Gefühl und Intensität. Für Fans des Vampir-Genres eine Muss und Pflichtlektüre. 

    Mehr
  • Ein wunderbarer neuer Start einer Reihe aus der Feder von Kresley Cole

    Braut der Schatten
    Swiftie922

    Swiftie922

    Inhalt : Der Schattenprinz Trehan Daciano ist ein gefürchteter Schwertkämpfer. Als er der jungen Zauberin Bettina begegnet, entbrennt sein Herz augenblicklich in tiefer Leidenschaft zu ihr. Doch um Bettina für sich zu gewinnen, muss er an einem gefährlichen Turnier teilnehmen - einem Kampf auf Leben und Tod Die Charaktere : Trehan Dakiano ist ein Vampir aus dem umworbenen Reich aus Blut und Nebel und ist eigentlich nur wegen einem Auftrag in das Königreich von Bettina gekommen und entdeckt dabei etwas völlig anderes als er wartet hat. Bettina - Thronerbin von Abaddon , die durch einen Überfall keine Kräfte mehr hat und nun wird sie zu etwas gezwungen ,dass sie nicht möchte , nämlich bei einem Turnier der Hauptpreis zu sein ... Meine Meinung : Braut der Schatten ist ein weiteres Meisterwerk von Kresley Cole und der Klapptext hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Um Buch geht es um Bettina, die Thronerbin und nach einem Überfall ihre Kräfte verloren hat und die in ihren Freund Caspion verliebt ist und ihre liebe aber nicht erwidert.. Sie muss sich nun an einem Turnier als Preis anbieten lassen und der Gewinner wird König. Als Trekan Dakiano ein Vampir daran teilnimmt und in ihr seine Gefährtin erkennt nimmt das Schicksal seinen Lauf.. Dieser Buch ist der Auftakt einer neuen Reihe von Kresley Cole , die uns diesmal viele neuen Wesen zeigt wie z.B. die Dakier , sie trinken nie von einem Lebewesen. Es gibt fünf verschiedene Zweige von denen jeder mit einer anderen heiligen Pflicht gegenüber dem reich hat. Die Septe kommen mit einer angeborenen macht, ihrer Radixmacht zur Welt. Sie gehören zur schwächeren Spezies der Mythenwelt Die Dämonenarchien ist eine Ansammlung von dämonischen Dynastien. Die meisten von ihnen können sich an Orte teleportiren an denen sie schonmal waren. Bei männlichen Dämonen ist es so dass sie mit ihrer Gefährtin Geschlechtsverkehr haben müssen um zu wissen dass es die seine ist. Die Todesdämonen leben auf der ebene von Abadon und waren für blutige Turniere bekannt. Todesdämonen erlangen jedes Mal wenn sie jemanden töten wieder kraft. Die Vrekener sind die Todesfeinde der Septe der Sorceri. Sie leben in den Luftteritorien , der Sitz ihres Königs ist in Skye Hall. Der Schreibstil ist sehr schön und auch etwas mittelalterlich. Die Spannung war für mich während des ganzen Buches greifbar und ich konnte die Anziehung zwischen Bettina und Trehan spüren, obwohl sie am Anfang noch geglaubt hat sie liebt Caspion... Auch während des Turniers habe ich mit Trehan mitgefiebert und gehofft dass er das Herz von Bettina für sich gewinnen kann und wurde am Ende nicht enttäuscht... Denn die Liebe spielt in den Büchern von Kresley Cole auch eine wichtige Rolle nur, dass sie Charaktere sich nicht am Anfang direkt bekommen sondern über Umwege sich finden. Das Ende war sehr spannend und ich konnte ihm direkt entgegen fiebern. Mein Fazit : Ich kann es kaum abwarten mehr aus dieser Reihe zu lesen und noch mehr von den anderen Charakteren zu erfahren!!!

    Mehr
    • 3
    Swiftie922

    Swiftie922

    25. March 2014 um 14:59
  • weitere