Kresley Cole Gamemaker - Meister des Spiels

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(22)
(11)
(10)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gamemaker - Meister des Spiels“ von Kresley Cole

Catarina Marins Leben ist völlig aus den Fugen geraten. Nach dem Verrat ihres Exmannes, der sie wegen ihres Geldes umbringen will, muss sie sich verstecken und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Als sie eine Freundin vertritt, die für einen Edel-Escort-Service in Miami arbeitet, begegnet ihr der attraktive Mafiaboss Maksimilian Sewastian. Schon bei ihrem ersten Treffen lodert die Leidenschaft zwischen ihnen und bringt Maksimilians berüchtigte Selbstbeherrschung in Gefahr. Und die benötigt er dringend, denn Maksimilian ist ein Mann mit vielen Feinden. Kann er die Frau, die er liebt, schützen und seine Vergangenheit hinter sich lassen?

Ein absolutes Lesevergnügen! Viel besser als der erste Band!

— Blubb0butterfly

Tolle Buch. Hat mir ein wenig besser gefallen als der erste Teil.

— RAMOBA79

Besser als das vorherige Buch der Reihe. Für Fans dieses Genre zu empfehlen!

— beschreibliche-gedanken

Es hat mich, leider, überhaupt nicht überzeugt.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Und weiter geht´s mit dieser tollen Serie... diesmal mit spanischen Einwürfen

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Eine wundervolle Liebesgeschichte, sinnlich, erotisch, gefühlvoll, spannend und mit der richtigen Prise Humor!

— Solara300

gute Unterhaltung, aber wurde eigentlich erst zum Ende richtig gut

— Lesemaus1984

Ein erotisches Lesevergnügen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen - bis ich fertig war.

— VanessaSangue

Viel Sex. Zu viel. Story hängt sehr hinterher. Die letzten 100 Seiten haben etwas Tiefgang, aber da geht noch mehr. Bin gespannt auf Band 3!

— JuTe

ich liebe diese Reihe einfach ^^ Hoffe wirklich das es noch eine Geschichte mit Dimitri geben wird...

— LittleMonster666

Stöbern in Erotische Literatur

Hemmungslos Real

Das Buch wurde zum Ende hin immer besser.

VanessaStma

Dirty, Sexy, Love

für zwischen durch eine wirklich tolle Geschichte. Sehr flüssig und schnell zu lesen.

MonikaWick2809

Trinity - Brennendes Verlangen

einfühlsam, emotional, bewegend - ein toller Abschluss mit kleinen Schönheitsfehlern

Freija

Du bist mein Feuer

Eine tolle Liebesgeschichte mit viel Gefühl, die sehr schnell gelesen ist, trotz der vielen Seiten.

niknak

Stefano

Guter Auftakt, mit leicht Luft nach oben <3

lisaa94

Deadly Ever After

Ein unglaublich spannendes und romantisches Buch, welches ich gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

pia_liest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Gamemaker – Meister des Spiels“ von Kresley Cole

    Gamemaker - Meister des Spiels

    Blubb0butterfly

    20. September 2017 um 20:11

    EckdatenBand 2RomanLXY Verlag9,99 €ISBN: 978-3-8025-9967-5434 Seiten + 1 Seite Danksagung + 6 Seiten BuchvorstellungenÜbersetzung: Bettina Oder2015CoverDas Cover ist, wie auch beim ersten Band, nicht wirklich aussagekräftig. Ich meine, was soll ich denn denken, wenn eine Perlenkette auf dunklem Hintergrund abgebildet ist?Inhalt (Klappentext)Cat Marín ist auf der Flucht: Seit ihr Ehemann sie wegen ihres Vermögens umbringen will, lebt sie im Verborgenen und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch, die sie kaum über Wasser halten. Cats Leben folgt dank Edward einigen einfachen Regeln, wobei sich ihr die wichtigste auf schmerzliche Weise eingebrannt hat: Vertraue niemals wieder einem Mann! Da kommt ihr das Angebot, eine Freundin als Edel-Escort-Dame bei Elite Escorts zu vertreten, ganz recht: Denn ihr Kunde Maximilian Sewastian, steinreicher Mafiaboss und begehrtester Junggeselle Europas, ist dafür bekannt, keine Escort-Lady ein zweites Mal zu buchen. Umso erstaunter ist Cat, als er sie nach einer leidenschaftlichen Nacht über den Dächern Miamis um eine weitere Verabredung bittet. Cat weiß, sie sollte eigentlich so schnell wie möglich Máxims Geld nehmen und die Stadt verlassen, bevor Edward ihr erneut auf die Spur kommt. Doch die Anziehungskraft zwischen ihr und Máxim war von der ersten Sekunde an überwältigend, und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto deutlicher spürt sie eine dunkle Sehnsucht in sich erwachen, die sie all ihre Prinzipien vergessen lässt…Autorin (Klappentext)Nach einer Karriere als Athletin und Trainerin veröffentlichte Kresley Cole 2003 ihren ersten Roman und ist seither eine der international erfolgreichsten Autorinnen des Liebesromangenres.MeinungIch muss ehrlich sagen, dass mir der zweite Band um Welten besser gefallen hat als der erste Band! Vielleicht lag es zum größten Teil auch an den seltsamen Sexpraktiken, denen die zwei Protagonisten im ersten Band gerne nachgingen.Hier spielt Sex zwar auch eine große Rolle, aber die Geschichte an sich finde ich sehr spannend und rückt mehr in den Vordergrund als der Sex.Seit dem ersten Band wissen wir, dass diese Reihe über die drei Bücher handeln. Daher war ich mehr als gespannt, mehr über einen weiteren Bruder zu erfahren. Mal sehen, ob ich auch noch den dritten Band lesen werde.Cat ist eine fantastische Figur, die sich im Leben durchsetzen kann. Sie hat in ihrer Vergangenheit einiges durchgemacht, was sie sehr sympathisch erscheinen lässt. Sie weiß zu kämpfen, ist besserwisserisch und hat ein freches Mundwerk. Ich liebe sie! Ich bewundere ihren Mut, sich erneut einem Mann zu vertrauen, obwohl das gegen ihre wichtigste Überlebensregel verstößt! Die kleinen Wortgefechte zwischen den beiden sind auch nicht zu verachten. ^^Maximilian ist ganz anders als sein Bruder. Klar, er ist genauso stark, eigenwillig und mächtig. Er misstraut der anfänglichen Beziehung zwischen den beiden. Anscheinend hält er nicht viel von der Liebe. Aber letztendlich finden die beiden zusammen ihr glückliches Ende und auch das Böse ist beseitigt.Ein super Buch, viel besser als der Vorgänger! Ein absolutes Lesevergnügen, weil hier die Handlung mehr im Vordergrund stand.

    Mehr
  • Tolle Fortführung mit dem zweiten Bruder

    Gamemaker - Meister des Spiels

    Nadomu

    01. September 2017 um 17:29

    Auch dieses Buch ist Kresley Cole wirklich gut gelungen.
    Die Fortführung mit dem zweiten Bruder Maximilian ist ihr gelungen.
    Ein wenig mehr von der Hintergrundgeschichte des Großen und Ganzen hätte ich mir vielleicht noch gewünscht. 
    Ansonsten finde ich dieses Buch ebenso gelungen wie das erste.

  • Cat und Maxim...

    Gamemaker - Meister des Spiels

    RAMOBA79

    11. June 2017 um 09:11

    Inhalt:Catarina Marins Leben ist völlig aus den Fugen geraten. Nach dem Verrat ihres Exmannes, der sie wegen ihres Geldes umbringen will, muss sie sich verstecken und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Als sie eine Freundin vertritt, die für einen Edel-Escort-Service in Miami arbeitet, begegnet ihr der attraktive Mafiaboss Maksimilian Sewastian. Schon bei ihrem ersten Treffen lodert die Leidenschaft zwischen ihnen und bringt Maksimilians berüchtigte Selbstbeherrschung in Gefahr. Und die benötigt er dringend, denn Maksimilian ist ein Mann mit vielen Feinden. Kann er die Frau, die er liebt, schützen und seine Vergangenheit hinter sich lassen?Dieses Buch ist genauso gut und flüssig geschrieben, wie der erste Teil, deshalb hat es mit dem Durchlesen nicht so lange gedauert. Hier hat mir die Vorgeschichte von Cat gut gefallen und als Sie dann aufgrund eines Zufalls auf Maxim getroffen ist...Es war sehr nervenaufreibend, spannend und teilweise auch ein wenig amüsant. Definitive 5 Sterne von mir.

    Mehr
  • Noch besser als der 1. Band - Eine gelungene Mischung!

    Gamemaker - Meister des Spiels

    Fenja1987

    Cat Martin ist seit drei Jahren auf der Flucht vor ihrem Ehemann, der sie aus Habgier und Rache umbringen will. So lebt sie immer auf dem Sprung. Jeden Cent ihrer Aushilfsjobs spart sie für eine neue Flucht in eine neue Stadt. Kurz bevor sie erneut die Stadt verlassen will, bekommt sie die Chance schlechthin. Cats Freundin macht ihr das Angebot als Edel-Escort Dame zu arbeiten. Nur ein Job und Cat hätte endlich genug Geld um sich ein neues Leben aufzubauen. Denn die Agentur „Elite Escort“ hat nur die Reichsten, der Reichsten als Kunden. Und so kommt Cat in den Genuss Maxim Sevastian kennenzulernen, der ihr nach einer für beiden sehr ungewöhnlichen wie sinnlichen Nacht, nicht mehr aus dem Sinn will. Was Cat allerdings nicht weiß, ist das Maxim kein gewöhnlicher „Russo“ ist, nein er ist weit mächtiger und gefährlicher als sie nur ahnen kann. Er weiß was er will und wie er es bekommt. Und so muss Cat alles daran setzten ihr Herz zu schützen und gleichzeitig sein Herz zu gewinnen. Immer die Gefahr im Hinterkopf, das die Wahrheit alles zerstören könnte.... Mit „Meister des Spiels“ ist hier nun auch endlich der 2. Teil der neuen Erotik Romance Reihe von Kresley Cole. Nach der ersten sehr gelungenen Geschichte, war ich sehr gespannt was sich die Autorin wohl für den geheimnisvollen kleinen Bruder von Alex ausdenken würde. Und war sehr überrascht das mich dieses Mal zwar durchaus sehr viel Erotik begegnete, aber dafür kaum „Fessel Spiele“ oder ähnliches, welches den ersten Band dominiert hatte. Im Gegenteil es geht sehr sinnlich zu und auch die Romantik bekam dieses Mal sehr viel mehr Raum, ebenso die Rahmenhandlung. Man kann also definitiv sagen, „Meister des Spiels“ ist wieder ein typischer Cole geworden, so wie der Leser es, bei ihren anderen Büchern, kennt und liebt. Dabei fängt das Buch so an, das man denkt man weiß was als nächstes kommt, denn schließlich hat Maxim eine ganz bestimmte Vorliebe was seine Vorstellung von Frauen und auch von Sex angeht. Doch genau das bekommt er ja dann leider nicht. Stattdessen die kleine kurvenreiche Cat Martins, die obendrein noch ein freches Mundwerk hat, und eben genau weiß was sie will und was sie nicht will. Herrlich zu sehen, wie Maxim von Cat sprichwörtlich überrumpelt und kurzzeitig aus dem Konzept gebracht wird. Aber wer die Männer von Kresley Cole kennt, weiß das sie bald darauf wieder zu ihrer Rutine finden. Denn sie wissen was sie wollen: Und im Falle von Maxim ist es natürlich Cat. Wie dem auch sei beide Cat und Maxim sind wieder einmal eines dieser Paare, wo von Anfang an die Chemie stimmt. Sie verlieben sich erst langsam ineinander und bis es soweit ist müssen noch ganz viele Hindernisse überwunden werden. Im Fall von Cat ist es die Angst, dass sie die Vergangenheit einholt. Wiederum Maxim lernen muss seinen Gefühlen zu trauen. Dabei schafft es die Autorin wiedermal alles gekonnt zu verbinden ohne das es zu langweilig oder zu vorhersehbar wird. Was mir persönlich wieder sehr gefallen hat, war das Natalie und Alex auch wieder einen sehr schönen Anteil an der Geschichte hatten. Ebenso wie Jess, bei der ich zunehmend glaube das sie die Frau an Dimitris Seite wird. Sein Buch kommt in Englisch im Juni 2016 auf den Markt. Das bedeutet zwar für den deutschen Fan eine erhebliche Wartezeit, aber ich persönlich warte gerne, wenn das dritte Buch genauso gut wird. Fazit: „Meister des Spiels“ ist wieder so wie es der Leser von Kresley Cole gewohnt ist. Spannend, Erotisch, humorvoll, romantisch! Von den tollen Charakteren ganz zu schweigen. Wem der 1. Teil nicht zusagte, dem sei gesagt, das er unbedingt einen zweiten Versuch starten sollte. Von mir gibt es ganz klar eine Leseempfehlung und natürlich 5 Sterne! Reihenfolge der Bücher: 01. Spiel des Verlangens 02. Meister des Spiels 03. Englisch – Juni 2016

    Mehr
    • 11

    Fenja1987

    31. January 2016 um 14:43
    Tigerbaer schreibt Mit Teil 1 will ich heute starten und Teil 2 warten schon brav auf dem SuB auf mich. Bin mal gespannt, wie es mir gefällt ;-)

    Na dann viel Spass beim lesen :) Bin auf deine Meinung gespannt

  • Wenn das Schicksal eigene Pläne hat...

    Gamemaker - Meister des Spiels

    Solara300

    23. January 2016 um 14:07

    Kurzbeschreibung Die zweiundzwanzigjährige Cat Martin hat in ihrem jungen Leben schon schlimmes erlebt. Seit 3 Jahren befindet sie sich auf der Flucht vor ihrem Ehemann, der versucht hatte sie zu ermorden und sich noch immer auf der Suche nach ihr befindet. Sie hält sich mühevoll über Wasser und hat sich von einer Freundin überreden lassen für sie einen Job zu übernehmen. Iwanna arbeitet bei einem Edel-Escort-Service und wurde von Maksimilian Sewastian einem dem schwerreichen Russen gebucht. Cat ist hin und hergerissen, allerdings wären ihre akuten finanziellen Probleme auf einen Streich gelöst. Als sie auf Maksimilian Sewastian trifft ist sie völlig fasziniert von ihm, er weckt ihre Leidenschaft und sie wirft für ihn ihre Prinzipien über Bord. Auch er ist von Cat überrascht, sie reizt und provoziert ihn und bringt seine Selbstbeherrschung an ihre Grenzen.   Cover Das Cover ist ein absoluter Hingucker! Ich liebe Perlen, so steht die symbolträchtige Perle unter anderem für Liebe und Sinnlichkeit und passt somit wunderbar zum Inhalt. Farbe und Schrift runden das wunderbare Gesamtbild ab und machen das Cover zu einem Blickfang in meinem Regal.       Schreibstil Die Autorin Kresley Cole  hat einen wunderbaren flüssigen und bildhaften Schreibstil der mich rasch in die Geschichte eintauchen lies.  Die Charaktere sind klar definiert, facettenreich was sie authentisch wirken lässt. Die Gedanken und Gefühle von Cat wurden gut vermittelt, ich habe mit ihr mitgefühlt und mitgefiebert.     Meinung Wenn das Schicksal eigene Pläne hat...   Dann sind wir bei Cat Martin die schon seit 3 Jahren vor ihrem Mann auf der Flucht ist.  Der wollte sich ihr Vermögen aneignen in dem er versucht hatte sie zu ermorden. Er ist noch immer auf der Suche nach ihr, um zu beenden was ihm beim ersten Mal nicht geglückt ist.    Sie ist sehr vorsichtig und misstrauisch, sie hat gelernt niemandem zu vertrauen und so wenig Spuren wie möglich zu hinterlassen. Eine ihrer Devisen lautet nie zu lange an einem Ort zu bleiben und ja keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.  Sie benutzt einen gefälschten Ausweis und hält sich mit Aushilfsjobs über Wasser. Nebenbei versucht sie ihr Studium weiterzuführen und sie braucht dringend Geld um endlich weiter zu ziehen, denn sie ist schon zu lange in Miami.    Da kommt das Angebot ihrer Freundin Iwanna, die für einen Edel - Escort- Service arbeitet, für sie einen Job zu übernehmen genau zum richtigen Zeitpunkt. Sie hat jedoch absolut keine Erfahrung auf diesem Gebiet und ist hin und hergerissen ob sie für so einen gewagten Schritt bereit ist. Doch mit dem Geld das sie für diesen Job bekäme hätte sie ihr kaum existentes Polster aufgebessert und wäre ihrem Ziel endlich weiterzuziehen um ein gutes Stück näher.  Auch gibt es ja immer noch die Option das Ganze zu beenden und nach Hause zu gehen falls dieser Maksimilian Sewastian etwas erwartet was sie nicht möchte, so entschließt sie sich diese Chance zu nutzen. Als sie Maksimilian gegenüber steht sind ihre Bedenken wie weggewischt, denn ist sie ist von diesem äußerst charismatischen, gutaussehenden Mann vom ersten Moment an überwältigt.   Maksimilian dagegen ist wütend als statt einer großen schlanken Blondine, die er erwartet hat, diese kleine dunkelhaarige Frau mit den ausgeprägten Kurven und dem feurigen Temperament vor ihm steht.  Sie fasziniert und irritiert ihn gleichermaßen und reagiert absolut nicht so wie er erwartet. Sie weiß ihn zu überraschen und darauf ist er nicht gefasst. Auch weckt sie Seiten in ihm von denen er nicht dachte sie zu  besitzen und eine Leidenschaft der er sich nicht erwehren kann. Nach einer wunderbaren und leidenschaftlichen Nacht verhält sich Maksimilian abweisend und beleidigend und Cat beschließt ihn nie wieder zu sehen.   Doch Maksimilian kann sie nicht vergessen und macht sich auf die Suche nach ihr und gewöhnlich bekommt er immer was er will.        Cat ist ein wundervoller Charakter, sie ist sympathisch, stark, selbstbewusst und kämpferisch. Sie hat gelernt zu überleben und hat sich ihren Stolz, Optimismus und ihren Charakter bewahrt. Sie ist schlagfertig und lässt sich auch von einem Maksimilian Sewastian nicht so schnell unterkriegen. Sie spielt ihm nichts vor und ist einfach nur sie selbst wenn sie bei Maksimilian ist, den sie von Anfang an nur Maxim nennt. Sie behandelt ihn normal und buhlt nicht um seine Aufmerksamkeit, ganz im Gegenteil, sie nimmt sich was sie will. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen?    Maksimilian hat viele Facetten und ist oft schwer zu durchschauen, er ist daran gewöhnt zu bekommen was er will und er hat gelernt seine Gefühle gut zu verbergen. Er ist sehr dominant und mächtig, er kann mit seinem Geld so ziemlich alles kaufen was er will und die Leute sind normalerweise sehr bestrebt alle seine Wünsche schnellst möglich zu erfüllen bis auf Cat die ihren eigen Willen hat. Sie fordert ihn immer wieder heraus.     Fazit Eine wundervolle Liebesgeschichte, sinnlich, erotisch, gefühlvoll, spannend und mit der richtigen Prise Humor! Sie hat mich gefesselt und in ihren Bann gezogen.   5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Actionreich & sinnliche Erotik = wundervolle Lesestunden

    Gamemaker - Meister des Spiels

    Blonderschatten

    17. January 2016 um 16:45

    Cover: Ein durchweg schöner Blickfang. Der helle fliederfarbene Ton des Buchtitels "Gamemaker" geziert von einem darunter liegenden Ornament und die edel schimmernde, weiße Perlenkette, die sich in dunklerer Version wiederspiegelt. Eine Symbolik die Verrät, dass der optische Schein manchmal täuschen kann und hinter einer schönen Fassade, auch etwas dunkles verborgen liegen kann. Wie ich es nicht anders vom Egmont Lyx Verlag kenne, haben wir einen perfekten äußerlichen Rahmen für diese wundervolle Geschichte. Meinung: Der Verrat ihres Ehemanns Edward hat Cat jegliche Form von Beständigkeit in ihrem Leben genommen. Sie ist die Gejagte und führt seither ein Leben auf der Flucht, welches seit nunmehr drei Jahren anhält und sie folglich eine Erfahrung zur Lebensweisheit gemacht: Vertraue niemals wieder einem Mann. >>Bleibe nirgendwo länger ... als sechs Monate.<< [...] >>Regel Nummer drei.<< Ein Vorsatz, der einfach durchzusetzen scheint, denn Cat weiß genau was sie will. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist, dass Maksimilian genau weiß, wie er das, was er haben möchte, auch bekommt. Umhüllt von einer Ausstrahlung die Dominanz und Gefahr gleichermaßen repräsentiert, muss sich Cat entscheiden, ob sie bereit ist, Máxim in ihr Leben zu lassen, denn ein weiter Wunsch von ihr ist es, der Dunkelheit zu entkommen, die sie seit Jahren umgibt – zwei Aspekte, die der Junggeselle verkörpert und dennoch eine unbestreitbare Anziehung auf sie ausübt. Geprägt von ihrer Vergangenheit, fällt es weder Cat noch Máxim leicht, Vertrauen zu fassen. Beide haben mit einer Angst zu kämpfen, die sie daran hindert sich etwas neuem ungehindert zu öffnen. Vorsätze und Prinzipien geben einem das Gefühl von Kontrolle, etwas, was beiden Protagonisten wichtig ist, wenn auch mit anderen Hintergründen. Máxims Stärke ist unter anderem seine Selbstbeherrschung, welche er, durch das feurige Temperament Cats, zusehends verliert. Der Mafioso kann haben was er will, denn er hat Geld und Macht. Eigentlich bucht er eine Escort-Dame niemals zweimal, doch Cat ist anderes als andere Frauen. Sie bietet ihm die Stirn, schafft es, ihm aus dem Konzept zu bringen und fordert mit ihren Handlungen eine nicht gerade ungefährliche Persönlichkeit heraus. >>Du bist schlimmer! An die habe ich schließlich nie geglaubt!<< Ich konnte einfach nicht aufhören zu zittern. >>Ich hatte mich entschieden, dir alles zu sagen, aber du musstest ja lieber gemein sein und mir wehtun, als zuzuhören!<< Beide stellen das Leben des jeweils anderen gehörig auf den Kopf. Hinzu kommen Geheimnisse, die der Annäherung der beiden immer ein Stück weit im Weg steht. Maximes Feinde erfordern es, dass er immer ein wachsames Auge hat, insbesondere jetzt, wo Cat eine Schwachstelle für ihn darstellt. Doch wie kann er die Frau, die für ihn immer mehr an Bedeutung zunimmt, schützen, wenn er nicht weiß, welchen Gefahren sie ausgesetzt ist. >>Regel Nummer eins. Sage keinem ... irgendwas. Ich habe einen Maulkorb getragen ... schön, den endlich loszusein.<< Cats Mangel an Vertrauen sorgt nicht nur für einen Streit zwischen ihr und Máxim sondern auch zu einem leichtsinnigen Manöver ihrerseits. Auch wenn Sie Sewastian im weiteren Sinne nicht belogen hat, so hat sie ihm einiges verheimlicht, was für ihn einen ähnlichen Vertrauensbruch gleichkommt. Er ist ein kluger Mann, der seine Augen und Ohren überall hat, sodass auch Cat nicht weiß, wie viel er eigentlich mitbekommt. Auch dies ist ein Grund dafür, weshalb er ihre Handlungen oft anders interpretiert, als es in Wirklichkeit der Fall ist. Woher rührt Edwards Wunsch nach Rache und wird er die Möglichkeit bekommen, diesen Plan in die Tat umzusetzen? Schafft es Máxim seine Frau zu beschützen oder wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt? Charaktere: Cat lebt nach festen Regeln, denn sie ist durch ihren Mann Edward dazu gezwungen, sich zu verstecken und sich mit den verschiedensten Jobs über Wasser zu halten. Ihr neuer Job als Escort-Dame führt sie direkt in die Arme von Maksimilian Sewastian, einem der beliebtesten Junggesellen und einem gefährlichen, nicht zu unterschätzenden Mafioso. Eigentlich möchte sie sich von Männern fernhalten, insbesondere von Männern wie Máxim, doch wie immer hat das Leben einen ganz eigenen Weg geplant. Máxim - Gefahr, Macht, Kontrolle & Selbstbeherrschung sind seine Schlüssel zum Erfolg, den der Mafioso weiß, wie er bekommt, was er haben will. Mit Cat steht er einer neuen Herausforderung gegenüber, die gewiss nicht auf den Mund gefallen ist und Sewastian einiges an Beherrschung kostet. Für sie bricht er mit seinen Regeln. Wird er es schaffen hinter ihre Fassade zu schauen und ihr Vertrauen gewinnen? Schreibstil: Kresley Cole hat mich mit dieser actionreichen und sinnlich erotischen Geschichte in Schnappatmung versetzt. Mit ihren Protagonisten hat die Autorin zwei starke Charaktere geschaffen. Beeindruckt hat mich insbesondere die Stärke von Cat, denn selbst trotz dem, was sie erlebt hat und welcher Gefahr sie ausgesetzt ist, die es ihr unmöglich macht Sesshaft zu werden, ist sie kein verängstigtes kleines Mäuschen und schafft es sogar den hart gesottenen Maksimilian aus der Reserve zu locken und ihn mit ihren kecken Sprüchen zu provozieren. Intelligenz und Starrsinnigkeit vereinen sich bei den beiden gleichermaßen, weshalb es zu spannenden Auseinandersetzungen zwischen den beiden kommt ;) Ebenso ihr ausgeprägter Stolz spielt eine große Rolle in dem Buch. Sie ist eigenständig und nicht auf andere angewiesen. Ihre selbstauferlegten Regeln geben ihr Halt und Kontrolle und dennoch merkt man aufgrund ihrer Handlungen, dass sie sich danach sehnt, sich fallen lassen zu können. Ihr Stolz ist eine große Stärke, der sie trotzdem in heikle Situationen bringt. Die Geschichte erleben wir aus der Sichtweise von Cat, wodurch wir einen umfangreichen Einblick in ihre Gedankenwelt erhalten und erleben, wie sich das jahrelange Versteckspiel auf sie ausgewirkt hat. Auch wenn ich in manchen Situationen gerne mal Mäuschen in Máxims Kopf gespielt hätte, so hat seine fehlende Sichtweise für unerwartete Verläufe gesorgt, die den Spannungsgehalt noch weiter angehoben haben. Das Sewastian ein Mann mit Macht und einem großen Einflussbereich ist, ist mir schnell bewusst geworden, doch wie akribisch und vorausschauend er arbeitet, hätte ich dann doch nicht gedacht, dennoch ist sein Vorgehen unerlässlich, denn als Mafioso hat er natürlich auch Feinde. Spannende, eindrucksvolle und gut ausgearbeitete Charaktere haben den perfekten Inhalt für unterhaltsame Lesestunden geschaffen.

    Mehr
  • Drama ,Erotik und Spannung haben mich dieses Buch genießen lassen

    Gamemaker - Meister des Spiels

    Swiftie922

    19. November 2015 um 16:16

    Inhalt :  Catarina Marins Leben ist völlig aus den Fugen geraten. Nach dem Verrat ihres Exmannes, der sie wegen ihres Geldes umbringen will, muss sie sich verstecken und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Als sie eine Freundin vertritt, die für einen Edel-Escort-Service in Miami arbeitet, begegnet ihr der attraktive Mafiaboss Maksimilian Sewastian. Schon bei ihrem ersten Treffen lodert die Leidenschaft zwischen ihnen und bringt Maksimilians berüchtigte Selbstbeherrschung in Gefahr. Und die benötigt er dringend, denn Maksimilian ist ein Mann mit vielen Feinden. Kann er die Frau, die er liebt, schützen und seine Vergangenheit hinter sich lassen? Meine Meinung : In " Gamemaker - Meister des Spiels" geht es um Cat Marins die feste Regeln in ihrem Leben hat. Das sie niemals einem Mann wieder trauen wird. Ihr Job als Escort Dame führt sie zu Maximilian Sewastian der ihr erster Kunde ist. Er bringt ihr Leidenschaft und Sinnlichkeit. Aber kann er sie aus ihrer Dunkelheit befreien? Cat Maríns befindet sich seit ihr Ehemann sie wegen ihres Vermögens umbringen will auf der Flucht und sie versucht sich mit Jobs durchzuschlagen. Da bekommt sie das Angebot eine Escort Dame zu vertreten und nimmt an. Ihre Vergangenheit ist zu Beginn noch nicht wirklich klar und man muss erst tiefer im Buch sein um den Grund zu erfahren wieso sie von ihrem Zuhause weg ist und unter einer anderen Identität lebt. Maximilian Sewastian ist reich, geheimnisvoll und bringt das Leben von Cat durcheinander. Er ist ihr erster Kunde als Escort Dame und bringt ihr Vorhaben sich keinem Mann mehr anzuvertrauen durcheinander. Er ist begehrter Junggeselle und ist dafür bekannt eine Escort Dame nicht zweimal zu buchen. Der Schreibstil von Kresley Cole ist angenehm flüssig und hat mich einfach durch das Buch gezogen. Bei diesem zweiten Band geht die Reihe mit neuen Figuren weiter und man lernt Cat und Maximilian kennen. Das Buch wird aus der Sicht von Cat erzählt und man kann so gut ihre Gedanken und Gefühle einordnen die sie während der Geschichte hat. Auch Rückblenden aus der Vergangenheit die Cat und ihren Mann betreffen und man so ihrem Geheimnis stück für Stück näher kommt. Beide kommen aus verschiedenen Hintergründen und man kann Maxim zuerst nicht ganz verstehen und wieso er sich so gibt wie er ist. Erst nach und nach erfährt man mehr über ihn. Die Spannung hat mich mit jedem Kapitel mehr in die Geschichte gerissen und ich konnte mich kaum beherrschen damit aufzuhören ;). Schon beim ersten treffen der beiden kann man erahnen das es mehr als nur ein treffen wird und Maxim sich Cat nicht entziehen kann. Er weckt eine tiefe Sehnsucht in ihr und obwohl er auch gefährlich ist kann sie sich nicht von ihm wegbewegen. Doch kann Cat mit ihm zusammen aus ihrer Dunkelheit entkommen und ein neues Leben anfangen? Was passiert mit ihrem noch Ehemann und dessen Intrigen, kann sie ihre alte Identität wieder bekommen ?? Diese und andere Fragen halten den Leser auf trapp und man will einfach bis zum Schluss durchlesen. Das Cover hat mich wieder magisch angezogen denn es ist wieder ein toller Hingucker fürs Regal geworden. Die Farben und besonders der Schriftzug des Titels sind dem Verlag einfach wieder gelungen. Die Perlenketten darauf versprechen Sinnlichkeit und erotische Stunden. Das Ende hat die Autorin wieder bis zur letzten Seite mit Spannung gefüllt und ich konnte mich nicht davon lösen. Ich habe mit Cat und Maxim mitgefiebert und gebangt. Fazit Mit Gamemaker - Meister des Spiels hat Kresley Cole ein weiteres Meisterwerk geschaffen das mich nach nur ein paar Seiten gefesselt hat. Eine intensive Story, authentische Charaktere und ein Schreibstil der bis zur letzten Buchseite den Leser nicht loslässt.

    Mehr
  • Noch prickelnder als Band 1 :)

    Gamemaker - Meister des Spiels

    Danny

    19. November 2015 um 15:23

    Er ließ die Hand sinken. "Deshalb behalte ich dich solange ich will, bis ich das abschütteln kann." Denn natürlich wird er es abschütteln. "Wenn du glaubst, du hättest mich bei den Eiern, dann täuschst du dich." Ich erwiderte mit der hochmütigsten Stimme, derer ich fähig war: "Ich besitze das Monopol auf mich. Ich besitze die Kontrolle über das Angebot einer Ware, die du haben willst. Das heißt, dass ich dich sehr wohl bei den Eiern habe! Oh, querido, ihr Gewicht in meiner Hand ist ganz schön ermüdend." "Ich werde irgendwann genug von dir haben", schwor Sewastian. "Es braucht nur etwas Zeit." (S. 184) Catarina Marins Leben ist völlig aus den Fugen geraten. Nach dem Verrat ihres Exmannes, der sie wegen ihres Geldes umbringen will, muss sie sich verstecken und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Als sie eine Freundin vertritt, die für einen Edel-Escort-Service in Miami arbeitet, begegnet ihr der attraktive Mafiaboss Maksimilian Sewastian. Schon bei ihrem ersten Treffen lodert die Leidenschaft zwischen ihnen und bringt Maksimilians berüchtigte Selbstbeherrschung in Gefahr. Und die benötigt er dringend, denn Maksimilian ist ein Mann mit vielen Feinden. Kann er die Frau, die er liebt, schützen und seine Vergangenheit hinter sich lassen? *** "Meister des Spiels" ist der zweite Band der Gamemaker-Reihe und wieder ein absoluter Hochgenuss im Bereich erotischer Literatur. Kresley Cole versteht ihr Handwerk wirklich gut und bietet dem Leser in diesem Roman alles, was sich das gespannte Leserherz nur wünschen kann - prickelnde Erotik, eine romantische Liebesgeschichte und dazu noch eine durchaus spannende Rahmenhandlung. Besonders gelungen ist hierbei die explosive Chemie zwischen den Protagonisten Cat und Máxim. Sie sind sich absolut ebenbürdig und ihnen und dem Verlauf ihrer Geschichte zu verfolgen ist wirklich ein Hochgenuss. Sehr gefreut hat mich auch das Wiedersehen mit d en Protagonisten aus dem ersten Band Natalie und Alex. Diese Serie von Cole hat mich wirklich ganz und gar überzeugen können und ich freue mich schon sehr auf den dritten Band, von dem ich hoffe, dass er nicht mehr so lange auf sich warten lassen wird.

    Mehr
  • Band 1 war heiß aber Band 2 ist heißer ;)

    Gamemaker - Meister des Spiels

    nickypaula

    15. November 2015 um 16:07

    Einen besseren sanften SM-Erotikroman wird man kaum finden Wie einige von euch wissen, halte ich nichts von "50 Shades of Grey", was daran liegen mag, dass die Geschehnisse in diesem Buch einfach nur pure Erfindung sind und die Autorin meines Achtens gar keine Ahnung von dieser Szene besitzt. Dennoch finde ich es in Ordnung, wenn man seine Sehnsüchte in Romanen verwirklichen möchte, doch im Gegensatz zu "50 Shades of Grey" ist Gamemaker der Beweis dafür, dass es auch realitätsnah und ohne viel Gedanken-Tamtam und Liebesgesülze funktionieren kann. Gamemaker 1 und 2 sind für mich absolut schöne Werke. Sie beschäftigen sich beide mit den Begriffen Liebe, Verlust, Hoffnung und Bindungsängsten. Gepaart mit der richtigen Würze der sanften SM-Praktiken sind diese Bücher für jeden Leser geeignet, der gerne die Mischung aus guter Erotik und Geschichte genießt. In Gamemaker 2 geht es um Catarina Marins und Maksimilian Sewastian. Sie eine arme Putzfrau, die seit ein paar Jahren auf der Flucht ihres nachtragenden Ehemanns ist und sich daher versucht allein durchzuschlagen, er ein Mafiaboss und Politiker. Der Einstieg des Romans ist wirklich gut gewählt. Catarina steht vor dem vermeintlichen Zimmer ihres ersten Auftrags als Luxus-Escort-Dame. Sie soll für eine erkrankte Freundin einspringen und erhofft sich, mit diesem einen Auftrag genug Geld zusammen zu bekommen, damit sie aus Miami vor ihrem "tollwütigem" Ehemann fliehen kann. Obwohl sie hin- und hergerissen ist, gibt sie sich einen Ruck und klopft schließlich an, um auf Maksimilian zu treffen, der eigentlich eher eine Vorliebe für große blonde Frauen hat. Nun... Catarina ist genau das Gegenteil. Obwohl am Anfang komplett unsicher, gibt sie sich einen Ruck und beweist, dass mehr Mumm in ihren Knochen steckt, als sie sich selbst zugetraut hätte. Sie beweist Maksimilian, dass sie eine gute Wahl ist und für Cat kommt es unverhofft dazu, dass Maksimilian sie wieder buchen möchte. Obwohl Catarina nach dem ersten Auftrag die Karriere als Luxus-Escort-Dame an den Nagel hängen will, erhofft sie sich dann doch, noch einen größeren Patzen Geld zu erhalten, um ihr neues Leben in einer neuen Stadt beginnen zu können. Leider hat sie nicht damit gerechnet, dass Maksimilian sie behalten will... und damit beginnt für Cat wohl  das verrückteste Abenteuer ihres Lebens. Dieser Roman ist wirklich der beste Erotikroman - aus dem Nicht-Fantasy-Bereich- , den ich bislang gelesen habe :)    Abschließend ist zu sagen: Band 1 war heiß aber Band 2 ist heißer ;) Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen! eure Nicky von Nickypaulas Bücherwelt

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks