Verführung der Schatten

von Kresley Cole 
4,6 Sterne bei198 Bewertungen
Verführung der Schatten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Veritas666s avatar

Hammer :D

Athene211s avatar

Die Heldin ist der Hammer. Empfehlungswert.

Alle 198 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Verführung der Schatten"

Der Dämon Cadeon Woede wird von seiner Vergangenheit verfolgt. Vor 900 Jahren wurde sein Bruder Rydstrom vom Thron gestürzt, und Cade glaubt, daran schuld zu sein. Er hat deshalb geschworen, seinen Fehler zu beheben und Rydstrom erneut zum König zu machen. Dafür braucht er die Hilfe der hübschen Halbwalküre Holly, die eine tiefe Leidenschaft in ihm weckt. Einer Prophezeiung zufolge wird Holly ein Kind gebären, welches das Gleichgewicht der Kräfte von Gut und Böse ins Wanken bringen soll. Kann Cade Holly aufgeben, um seinem Bruder Genugtuung zu verschaffen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783802590672
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:432 Seiten
Verlag:Lyx
Erscheinungsdatum:01.08.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne131
  • 4 Sterne54
  • 3 Sterne10
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Veritas666s avatar
    Veritas666vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Hammer :D
    Verführung der Schatten

    Ganz ehrlich? Ich wusste am Anfang überhaupt nicht was ich mit Cadeon anfangen soll. Sein Bruder war da so eher mein Fall aber um Himmels Willen das Buch hat mich mehr als amüsiert.

    Typisch Kresley Cole gibt es da jede Menge Probleme aber Holly ist mit ihren Ticks der absolute Hit. Und obwohl Cadeon es gepeilt bekommt mit ihr umzugehn hätte ich das fast nicht gedacht, ich glaube mich hätte sie in den Wahnsinn getrieben.

    Dazu muss ich sagen das Nix in jedem Buch einfach der absolute Wahnsinn ist. Ich könnte mich jedes mal wegschmeißen wenn sie auftritt.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: ein, zwei Längen...aber ansonsten...einfach toll !! Ich liebe Cade ;)
    Dämonen sind einfach nur heiß...schnapp dir deinen ;)

    Art: Romantasy
    für: Leser, die Storys mit Mythologie lieben
    Seiten: 432


    Holly hätte niemals auch nur vermutet, dass der Kuss dieses groben, skrupellosen Söldners so erotisch sein könnte, so zärtlich und heiß. Sie konnte nicht anders - sie erwiderte seinen Kuss zaghaft.
    ......
    Schließlich brach er den Kuss ab, nur um mit seinen Lippen über ihren Hals zu fahren. "So geht das, Kleines", flüsterte er mit rauer Stimme und leckte über ihre Haut. "Lass mich dich küssen, bis dir die Knie weich werden."
    //S.146//


    Klappentext:

    Der Dämon Cadeon Woede wird von seiner Vergangenheit verfolgt. Vor 900 Jahren wurde sein Bruder Rydstrom vom Thron gestürzt, und Cade glaubt, daran schuld zu sein. Er hat deshalb geschworen, seinen Fehler zu beheben und Rydstrom erneut zum König zu machen. Dafür braucht er die Hilfe der hübschen Halbwalküre Holly, die eine tiefe Leidenschaft in ihm weckt. Einer Prophezeiung zufolge wird Holly ein Kind gebären, welches das Gleichgewicht der Kräfte von Gut und Böse ins Wanken bringen soll. Kann Cade Holly aufgeben, um seinem Bruder Genugtuung zu verschaffen ?

    Meine Meinung:

    Wieder ein echt gelungener Teil dieser genialen Reihe !!!!
    Es bringt echt Spaß ihre Bücher zu lesen...voller Liebe, Leidenschaft und Action. Sie weiß, wie man eine perfekte Mischung erstellt !!

    Story:
    Die gesamte Geschichte ist sehr spannend und witzig geschrieben.
    Ich finde die Wahl ihres nächsten Helden sehr interessant, da der Leser Cadeon und seinen Bruder Rydstrom ja schon aus dem 2. Band //Versuchung des Blutes// kennt.
    Daher fand ich es echt super, dass Cadeon nun mal drankam.
    Intressant ist es auch, wie sie Band 3 mit Band 4 verwebt und Neomi und Conrad irgendwie auch vorkommen.

    Ich hatte das Buch innerhalb von 2 Tagen durch und konnte es praktisch nicht aus der Hand legen. Die Story verführt einen immerzu weiterzulesen und sich über Cades teils echt unbeholfene Versuche Holly zu gewinnen, kaputt zu lachen oder zu amüsieren !!

    Wirklich toll ist auch der Anfang. Hier wieder die Vorgeschichte der beiden Brüder erzählt. Warum und wie Rydstrom seinen Thron verloren har und wieso sein Bruder mitunter die Schuld trägt...

    Charaktere:

    Jeder Chraktere bekommt genügend Platz, um sich zu entfalten. Auch die Nebencharaktere wirkten sehr gut platziert und waren absolut super beschrieben.

    Cade ist der jüngere Bruder von Rydstrom und ebenfalls ein Dämon. Nachdem er bei der Belagerung von Ormort, einem bösen Hexer, nicht half und sein Bruder das Königreich verlor, stand zwischen den beiden Brudern viel Zorn & Schuld.
    Mir kam er am Anfang wie ein absolutes Arschloch vor...so wie er teils mit Holly umgegangen ist, war einfach die Härte. Allerdings muss ich dazu sagen, dass er dennoch immer absolut süß blieb, da er ja einfach nur schlecht mit seinen Gefühlen umgehen konnte und sie immer zu verstecken versuchte !!
    Er ist mutig, steht für seine Taten ein und was er liebt, verteidigt er bis aufs Blut.....ich fand ihn echt sexy ;)

    Bei Holly bin ich auch jetzt noch etwas gespalten...einerseits mochte ichs ie ganz gerne, andererseits empfand ich sie als unglaublich nervige Zicke.
    Sie war eine echte Klugscheißerin und wenn ich an Cades Stelle gewesen wäre...manchmal hätte ich sie einfach nur weggeschubst...
    Es nervte einfach, dass sie meinte, alles müsse nach ihrem Willen zu laufen und wenn der arme Cade nicht hinterherkam, dann musste er unter ihr leiden.....
    Durch ihre Zwangsstörungen ergaben sich teils echt lustige Situationen, wo ich sie dann doch gern hatte, da ich manche dieser Zwänge selbst habe. Ich hasse ungerade Zahlen und alles muss im Sinne der Zahl 4 stehen !!
    Holly hasst Verämderungen, aber ich fand, dass sie mit diesem Walkürenkram trotz der paar Ausraster erstaunlich gut klar kam.
    Allerdings kann ich auch ihren Ärger verstehen...ich würde es auch nciht geil finden, wenn x Mythenviecher hinter mir her wären um mich zu schwängern, weil ich das Gefäß bin...

    Die restlichen Charaktere wirkten nie nervig und nahmen auch nie zu viel Platz in der Story ein.

    Schreibstil:

    Wie immer ist der Schreibstil von Kresley Cole 1A !!!
    Sehr flüssig zu lesen !! Und auch wenn viele Ausdrücke aus der Mythenwelt auftauchten, folgte stets eine Erklärung oder man konnte im kleinen Lexikon hinten schnell nachsehen, was was bedeutete.
    Ich finde aber, dass das nie von Nöten ist, da die Begriffe wirklich total schnell zu lernen sind und super haften bleiben.
    Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich wieder begeistert bin....

    Sonstige Anmerkungen:

    Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil....Ormorts böse Schwester Sabine hat Rydstrom entführt, um mit ihm ein Baby zu zeugen....das wird ein Spaß, wenn er ihr in den Hintern tritt und doch die Finger nicht von ihr lassen kann ;)

    Bewertung:

    Bis auf die paar Längen und Hollys leichte Nervigkeit echt ein super Teil der Reihe. Ich vergebe ich:

    4 von 5 Sterne

    Kommentare: 1
    224
    Teilen
    Aoibheanns avatar
    Aoibheannvor 3 Jahren
    Verführung der Schatten

    "Verführung der Schatten" ist der fünfte Band von Coles Immortals After Dark Serie und hat mir genauso gut gefallen wie die bisherigen Bücher aus der Serie.
    Die Vielzahl der Mythenwesen und ihren Beziehungen/Verknüpfungen untereinander begeistern mich immer wieder, genauso wie die Einbettung der Hauptstory und die jeweiligen Figuren.

    Der recht ungehobelte Dämon Cadeon und die Halbwalküre Holly sehen auf den ersten Blick nicht wie das "perfekte Paar" aus - aber Cole hat ja bereits in den anderen Büchern bewiesen das sie die unterschiedlichen Wesen aus der Mythenwelt miteinander verkuppeln kann.

    Cadeon und Holly sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Die Entwicklung beider von zwei Einzelkämpfern zu einem Team zu verfolgen hat mir sehr viel Spaß gemacht. Cadeon ist eher der ungehobelte Typ, der sein Herz oft auf der Zunge trägt und sehr farbige Flüche von sich gibt. Holly ist das komplette Gegenteil, denn von ihrem Dasein als Halbwalküre hatte sie bis vor kurzem noch gar keine Ahnung. Was andere Wesen des Mythos quasi von der Wiege auf wissen, ist für für sie völlig neu und verwirrend. Sie versucht ihr Wesen so lange zu unterdrücken, dass sie am Ende schon fast von ihren Zwangsstörungen beherrscht wird. Dabei kommt eine junge Frau heraus, die sich zu ihrem Selbstschutz vor fast allem abschottet. Und bei jeder sexuellen Anspielung Cadeons rot bis unter die Haarwurzeln wird.
    Hollys Entwicklung zum Ende hin schön zu verfolgen - was sie ihrem Ex-Freund Tim durch das Telefon brüllt hätte man ihr zu Beginn des Buches definitiv nicht zugetraut.

    Meine Lieblingsnebenfigur ist noch immer Nix. Die durchgeknallte Walküre und Hellseherin ist einfach so herrlich schräg, dass man über ihre Eskapaden und Sprüche einfach nur lachen muss.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Koenigin_Tamias avatar
    Koenigin_Tamiavor 4 Jahren
    Schmerzvoll und schön...

    Cadeon ist ein verzweifeltes Wesen. Er gibt sich an so vielen Dingen die Schuld, für die er im Endeffekt gar nichts kann und das frisst ihn von innen heraus auf. Seinen Bruder wieder auf den Tron verhelfen, ihn endlich sein verloren geglaubtes Königreich zurück erobern, dass ist die Hauptbeschäftigung des Söldners. Naja natürlich muss er nebenbei noch Geld verdienen...

    Doch er kann nie mehr richtig froh werden. Auch an dem Tod seiner Adoptivfamilie gibt er sich die Schuld, weshalb er sehr unglücklich ist.


    --> weiter lesen


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Fenja1987s avatar
    Fenja1987vor 4 Jahren
    5.Teil (eigentlich aber 6. Teil) der IAD-Reihe mit Cadeon + Holly

    Im fünften Teil der IAD-Reihe treffen auf den Dämon Cadeon Woede. Er der "Königsmacher", wie er genannt wird, gibt sich nicht nur die Schuld dafür das sein Bruder seine Krone verloren hat, nein auch das er seine Familie nicht beschützen konnte macht ihm seitdem sehr zu schaffen. Als es nach all den Jahrhunderten doch noch eine Möglichkeit ergibt um das Königreich von dem Hexenmeister Omort zu befreien muss Cade sich erneut entscheiden. Entweder begleicht er seine Schuld und liefert das "Gefäß", welches sich als Holly Ashwin entpuppt und seine vom Schicksal bestimmten Frau, dem Bösen aus oder für Holly. Letzteres würde allerdings bedeuten das Königreich für immer zu verlieren. Ein spannendes Roadmovie beginnt, an der unsere aller Lieblingswalküre Nix nicht ganz unschuldig ist.

    Auch das fünfte Abenteuer zeigt mal wieder wie gut es Kresley Cole versteht, Geschichten, Welten und tolle Charaktere zu gestallten. Sie erschafft etwas Neues ohne dabei die Geschehnisse aus den anderen Bänden aus den Augen zu verlieren. Ebenso bietet sie schon einen tollen Ausblick auf den nächsten Teil, der spannendes verspricht. Besonders toll sind ihr die Charaktere gelungen, voran Holly und Cade. Cade der Chaot und die äußerst perfekte Holly (Mathematikerin und super ordentlich), die allerdings auch unter Zwängen leidet, (Alles in Dreiergruppen zu ordnen) bilden mit ihren Unterschieden das perfekte Paar. Dadurch entstanden witzigen, ironischen und durchaus ernsten Gespräche zwischen den beiden, die einfach perfekt sind. Es war einfach schön mitzuerleben wie sich beide während der Reise immer mehr weiterentwickelt haben. Im Fall von Holly wie sie ihre Zwänge verloren hat und Cade seine Schuldgefühle bekämpft. Immer wieder unterstützt von Tante Nix deren Tipps und Sprüche auch diesmal unübertroffen sind. Auch die Erotik kommt natürlich wie immer nicht zu kurz und dieses mal war er besonders stimmig.

    Fazit: Ein toller fünfter Teil. Mit einen tollen Story, tollen Charakteren, Spannung, Erotik und mehr als tollen Sprüchen und viel Humor. Und natürlich mit netten Andeutungen für den nächsten Teil. Empfehlenswert auch fürs mehrfach lesen. Von mir gibt es 5 von 5 Punkten

    Reihenfolge auf Deutsch:
    1.Nacht des Begehrens (Lachlain & Emma)
    2.Kuss der Finsternis (Sebastian & Kaderin)
    3.Versuchung des Blutes (Bowen & Mariketa)
    4.Tanz des Verlangens (Conrad & Neomi)
    5.Verführung der Schatten (Cade & Holly)
    6.Zauber der Leidenschaft (Rydstrom & Sabine)
    7.Eiskalte Berührung (Murdoch & Daniela) & (Nikolai & Myst)
    8.Flammen der Begierde (Garreth & Lucia)
    9.Sehnsucht der Dunkelheit (Malkom & Carrow)
    10.Versprechen der Ewigkeit (Declan & Regin)

    Kommentare: 1
    15
    Teilen
    madamecuries avatar
    madamecurievor 5 Jahren
    Verführung der Schatten von Kresley Cole

    Buchtexter Dämon Cadeon Woede wird von Schuldgefühlen geplagt.Vor 900Jahren wurde sein Bruder Rydstrom vom Thron gestürzt,und Cade fühlt sich dafür verantwortlich.Er hat geschworen,alles daran zu setzen,Rydstrom erneut zum König zu machen.Seine letzte Chance ist ein Pakt mit einem finsteren Magier:Cade soll ihm die attraktive Holly ausliefern.Doch die Halbwalküre weckt in dem Dämon eine tiefe Leidenschaft.Kann er Holly aufgeben,um seinen Schwur zu halten ?

    Das war so ein guter Roman mit dem Dämon Cadeon und der Halbwalküre Holly,ich mußte manchmal sowas von Lachen.Das war so toll, wo Cadeon verletzt wurde habe ich schon ein wenig mitgelitten.Habe das Buch mit Dani,Cori und Steffi gelesen,Mädels ich war die letzte die fertig wurde.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    romantic devils avatar
    romantic devilvor 6 Jahren
    Rezension zu "Verführung der Schatten" von Kresley Cole

    "Der Dämon Cadeon Woede wird von Schuldgefühlen geplagt. Vor 900 Jahren wurde sein Bruder Rydstrom vom Thron gestürzt, und Cade fühlt sich dafür verantwortlich. Er hat geschworen, alles daran zu setzten Rydstrom erneut zum König zu machen. Seine letzte Chance ist ein Pakt mit einem finsteren Magier: Cade soll ihm die attraktive Holly ausliefern. Doch die Halbwalküre weckt in dem Dämon eine tiefe Leidenschaft. Kann er Holly aufgeben, um seinen Schwur zu halten?

    "Ein sensationelles Leseerlebnis!" The Best Reviews

    "Voller Spannung, Leidenschaft und Zärtlichkeit - ein wahres Juwel!" Romantic Times

    "Viele Menschen fürchten Veränderungen. Und Reisen. Und Unordnung. Die Ritzen im Bürgersteig zu vermeiden ist weitaus weiter verbreitet, als man vermuten würde." Holly Ashwin, Mathematikdozentin an der Tulane University in New Orleans, Doktorantin mit Schwerpunkt in klassischer und Computer-Kryptografie

    "Die obeste Regel eines Söldner? Rausfinden, was der Kunde will, ihn dann davon überzeugen, dass a) man ihm genau das beschaffen kann und b) man der Einzige ist, der es ihm beschaffen kann. Die zweite Regel? Lügen wie gedruckt. Ständig. Die Wahrheit nützt dir in diesem Geschäft eher selten." Cadeon Woede, Söldner, Zweiter in der Thronfolge der Wutdämonen, auch unter dem Namen Cade der Königsmacher bekann

    "Verführung der Schatten" behandelt erstmals die mystische Klasser der Dämonen. Hier will der Wutdämon Cade unbedingt seinen Bruder auf den Thron zurückbringen. Er fühlt sich verantwortlich für den Verlust des Thrones und schreckt deshalb auch nicht zurück seine für ihn bestimmte Seelengefährtin Holly zu benutzen. Diese soll als Gefäß herhalten und das Kind des ultimativen Bösen zur Welt bringen. Im Gegenzug erhält Cade ein Schwert, dass den Zauberer Ormort töten kann, welcher Rydstroms Thron inne halt. Cade trickst Holly aus und will sie einem bösen Magier ausliefern, der dieses Kind mit ihr zeugen will. Auf der Reise zum Treffpunkt kommen sich Cade und Holly näher. Cade fühlt sich zwischen Pflicht und Leidenschaft hin und her gerissen. Am Ende übergibt er Holly und bekommt das Schwert. Zwar will er Holly sofort wieder zurückholen, doch diese hat sich schon selbst gerettet und ist alles andere als begeistert von Cades Betrug.

    Dieses Buch ist schwächer als die ersten 4. Die Geschichte ist nicht so interessant und Cadeon ist ein absoluter Vollidiot. Erotik, Leidenschaft, Spannung, Liebe - davon fehlt es nicht. Trotzdem hat mich dieser Roman nicht so angesprochen wie die vorherigen.

    4 von 5 Sterne

    http://books-iiike.blogspot.de/

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Littlevampires avatar
    Littlevampirevor 6 Jahren
    Rezension zu "Verführung der Schatten" von Kresley Cole

    Das Buch ist wirklich GENIAL! Ich habe es nun schon zum dritten Mal gelesen und es wird nie langweilig. Diesmal ging es um den Wutdämon Cadeon, was mich persönlich riesig gefreut hat. Seit 900 Jahren versucht er die Krone seines Bruders zurückzuerobern, die ihm von dem bösen Zauberer Omort gestohlen wurde. Nun bekommt er seine letzte Möglichkeit. Der Bruder Omorts hat ein Schwert geschmiedet, was den Unsterblichen töten kann. Die Sache hat jedoch einen Hacken: Er verlangt dafür das Gefäß, eine alle 500 Jahre geborene Frau des Mythos, die entweder einen Krieger des absolut Guten oder Bösen zur Welt bringen wird. Und dieses Gefäß ist niemand anderes als die attraktive Holly Ashwin, eine Mathematikstudentin mit Zwangsneurose und obendrein auch noch Cades vom Schicksal bestimmte Frau. Für was wird sich Cade entscheiden, seine Frau oder sein Königreich? Kresley Cole hat mich wieder einmal nicht enttäuscht. Holly und Cade sind einfach komplette Gegensätze, sie hätte niemand besseren finden können. Das Buch war wieder einmal unglaublich lustig, Nyx hatte wie immer auch einige Auftritte, in denen sie mich zum Lachen bringen konnte. Die Veränderungen von Holly und Cade sind so enorm, sie machen beide eine 180 Grad-Wendung, was mir unglaublich gut gefallen hat. So entwickelt sich Holly im Laufe des Buches von der "Mathematikstreberin" zur willensstarken Walküre und Cade vom Aufreißer zum liebevollen Mann.
    Fazit: Kresley Coles Bücher sind immer eine Lesefreude und im Gegensatz zu vielen anderen Autoren schafft sie es, dass die Bücher nicht mit jedem weiteren Band schlechter werden, sondern sich teilweise sogar steigern :)

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
    Rezension zu "Verführung der Schatten" von Kresley Cole

    Inhalt:
    Der Dämon Cadeon Woede wird von seiner Vergangenheit verfolgt. Vor 900 Jahren wurde sein Bruder Rydstrom vom Thron gestürzt, und Cade glaubt, daran schuld zu sein. Er hat deshalb geschworen, seinen Fehler zu beheben und Rydstrom erneut zum König zu machen. Dafür braucht er die Hilfe der hübschen Halbwalküre Holly, die eine tiefe Leidenschaft in ihm weckt. Einer Prophezeiung zufolge wird Holly ein Kind gebären, welches das Gleichgewicht der Kräfte von Gut und Böse ins Wanken bringen soll. Kann Cade Holly aufgeben, um seinem Bruder Genugtuung zu verschaffen?
    Meine Meinung:
    Wieder mal ein super Buch von Kresley Cole - wie nicht anders zu erwarten. Die Sprache ist gut, die Protagonisten sind sympathisch - vor allem Holly wegen ihrer vielen Marotten - und die Handlung ist wie immer spannend. Die Schuldgefühle Cades im Bezug auf Holly und sein innerlicher Konflikt sind deutlich spürbar, außerdem ist es interessant mehr über die Akzession, da diese anscheinend eine immer größere Rolle in der Mythenwelt Kresley Coles spielt. Deswegen 5 Sterne.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Silence24s avatar
    Silence24vor 7 Jahren
    Rezension zu "Verführung der Schatten" von Kresley Cole

    Wieder ein sehr gelungenes Buch von Kresley Cole. Ich war sehr auf die Geschichte rund um Cade gespannt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Voller Spannung, Leidenschaft und Gefühl. 5 Sterne von mir =)
    Der Wutdämon Cade wird seit über 900 Jahren von seinen Schuldgefühlen verfolgt. Denn damals verlor sein Bruder Rydstrom seine Krone an Ormont, den Unsterblichen. Seither ist Cade darum bemüht, alles dafür zu tun, damit Rystrom die Krone und somit die Herrschaft über Rothkalina, ihrer Heimat, zurück bekommt. Er erfährt, dass er jemanden zu dem finsteren Hexenmeister Groot bringen soll. Groot schmiedet im Gegenzug ein Schwert, mit dessen Hilfe sie dann Ormont töten können. Dieser jemand ist das Gefäß und wird ein Kind auf die Welt bringen, dass entweder gut oder böse ist. Dies kommt ganz auf den Vater an. Doch Cade hat nicht damit gerechnet, dass das Gefäß ausgerechnet die Frau ist, die vom Schicksal her, die Seine ist. Holly Ashwin. Er hat bisher noch keinen Anspruch auf sie erhoben, da er bisher dachte, sie sei ein Mensch. Und Menschen würden eine Vereinigung mit einem Dämon nicht überleben. Deshalb hat er sich damit abgefunden sie zu beobachten und auf sie aus der Ferne acht zu geben. Doch alles ändert sich, als er heraus findet, dass sie zur Hälfte eine Walküre und Furie ist. Dennoch weiß er was er zu tun hat. Jedoch hat er nicht mit der tiefen Leidenschaft gerechnet, die sie in ihm auslöst. Was wird Cade tun???

    Kommentieren0
    51
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks