Kris Brynn

 3,8 Sterne bei 92 Bewertungen
Autor*in von A.R.T. - Coup zwischen den Sternen, Born und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kris Brynn (©Privat)

Lebenslauf

SF-Pseudonym. Schreibt auch Krimis, Thriller und Kurzgeschichten – unter dem eigenen Namen und unter Charlotte Blum (https://www.lovelybooks.de/autor/Charlotte-Blum/). Katzenmensch, celluloid-abhängig, pflanzenaffin, Sohn, Ehemann, Kater. Rund 40mal im Jahr mit der Get-Shorties-Lesebühne unterwegs.

2023: Nominiert für den Lovelybooks Community Award im Genre »Historischer Roman«: Das Fräulein vom Amt – Der Tote im Kurhaus

2023: Nominiert für den Lovelybooks Community Award im Genre »SF«: A.R.T. – Coup zwischen den Sternen

2023: Deutscher Science-Fiction-Preis-Nominierung für A.R.T – Coup zwischen den Sternen

2023: Kurd-Lasswitz-Preis-Nominierung für A.R.T – Coup zwischen den Sternen 

2023: Kristallener Stephan für A.R.T – Coup zwischen den Sternen

2022: Nominiert für den Lovelybooks Community Award im Genre »Historischer Roman«: Das Fräulein vom Amt – Die Nachricht des Mörders

2022: Nominierung für den Goldenen Stephan für BORN

2022: Bronze Badge des Skoutz-Award für BORN

2022: Nominierung für den Goldenen Stephan für BORN

2022: Arbeitsstipendium der VG Wort für den A.R.T. – Coup zwischen den Sternen

2020: Nominierung für den Phantastik-Literaturpreis SERAPH für Out of Balance – Kollision

2020: Arbeitsstipendium Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg für Raketenträume

Erhabener Moment: Erwähnung im THE GUARDIAN: »German sci-fi fans lap up dystopian tales of Brexit Britain«, 30. Juni 2019

www.schreibkosmos.de

Twitter: @Kris_Regine

Instagram: @kris_brynn_autorin

Neue Bücher

Cover des Buches Der achte Kontinent (ISBN: 9783759228918)

Der achte Kontinent

Neu erschienen am 18.06.2024 als Taschenbuch bei tolino media.

Alle Bücher von Kris Brynn

Cover des Buches A.R.T. - Coup zwischen den Sternen (ISBN: 9783426529157)

A.R.T. - Coup zwischen den Sternen

 (37)
Erschienen am 02.11.2022
Cover des Buches Born (ISBN: 9783426526484)

Born

 (29)
Erschienen am 01.09.2021
Cover des Buches The Shelter - Zukunft ohne Hoffnung (ISBN: 9783741301315)

The Shelter - Zukunft ohne Hoffnung

 (7)
Erschienen am 30.05.2019
Cover des Buches Out of Balance (ISBN: 9783949880025)

Out of Balance

 (4)
Erschienen am 07.04.2023
Cover des Buches Der achte Kontinent (ISBN: 9783759228918)

Der achte Kontinent

 (0)
Erschienen am 18.06.2024
Cover des Buches Out of Balance | Alle Folgen (1-6) (ISBN: 9783732595464)

Out of Balance | Alle Folgen (1-6)

 (0)
Erschienen am 29.04.2020
Cover des Buches Out of Balance – Rebellion (ISBN: 9783732567065)

Out of Balance – Rebellion

 (0)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Out of Balance – Überleben (ISBN: 9783732567089)

Out of Balance – Überleben

 (0)
Erschienen am 31.05.2019

Neue Rezensionen zu Kris Brynn

Cover des Buches The Shelter - Zukunft ohne Hoffnung (ISBN: 9783741301315)
erdbeerliebe.s avatar

Rezension zu "The Shelter - Zukunft ohne Hoffnung" von Kris Brynn

Shakespeare in der Zukunft
erdbeerliebe.vor 2 Monaten

In Großbritannien geht eine Pandemie um. Um die Krankheit einzudämmen wurde eine Kuppel im Green Belt von London errichtet in die man die Kranken und Erkranken sofort unterbringt. 

Richard hat vor einigen Jahren dadurch seine Freundin Sofie verloren, hat sich jedoch mehr oder weniger von dem Schock erholt & lebt sein Leben in der zukunftsbizarren Großstadt. Als er auf seiner neuen Arbeitsstelle auf einmal entdeckt, dass er selbst in besagte Kuppel gebracht werden soll, verändert sich sein Leben drastisch.. 

Gewohnt schnell packt mich Kris Brynn mit ihrem Schreibstil und dem Spannungsbogen. Die Welt ist stimmig, düster und interessant und das was er später unter der Kuppel entdeckt, ebenso. Die Thematik ist aktuell, lustigerweise wurde das Buch sogar noch vor den Geschehnissen um Corona geschrieben, soweit ich das richtig erkannt habe. Themen im Buch sind vielfältig gestreut - von Anspielungen zu Shakespeares & anderen klassischen Werken (die ich leider nicht alle nachvollziehen konnte) bis hin zum Thema KI, & Überwachung. 

Etwas schade fand ich, dass das Worldbuilding das im ersten Drittel des Buches aufgebaut wird (und mich ein bisschen an ihr Buch "Born" erinnert hat) in den nächsten zweien quasi ungenutzt stehen gelassen wird, da Richard das Leben im Habitat erkundet. 

Besonders spannend fand ich die Deltas (oder Androiden), leider kommen wir da zu meinem größten Kritikpunkt: den Charakteren. Richard, um mal beim Protagonisten anzufangen, war irgendwie unterhaltsam. Sympathisch irgendwo, auch wenn er sich manchmal eher verhielt wie ein bockiger Fünfzigjähriger. Er philosophiert gerne über alles und hat manchmal etwas sehr schnelle Wutausbrüche die ich nicht ganz nachvollziehen konnte. Allgemein meckert er auch gerne, evtl hat er deutsche Verwandte. Enttäuscht haben mich vor allem die Charaktere um ihn herum, die ich irgendwie alle nicht so interessant fand. Die sehenswertesten Charaktere trifft Richard tatsächlich im letzten Drittel des Buches - doch da haben sie kaum noch Zeit sich irgendwie zu etablieren & eine Bindung zu mir aufzubauen, außerdem überschlägt sich die Handlung dort sehr, Actionsequenzen reihen sich quasi aneinander. 

Meines Empfindens nach gab es deutlich mehr Männer in dem Buch & viel zu wenig taffe und starke Frauen, etwas, was ich in "Born" & "A.R.T." von Kris Brynn, so geliebt habe. Sofie und jemand anderes (aus Spoilergründen sage ich da mal nicht mehr)  wirken dagegen wie durchsichtige Gestalten die irgendwie auch nur vorkamen, um für Richard als Romanze herzuhalten. Alle Androiden/Deltas (von denen wir viele im Buch treffen) im Buch sind männlich. 

Alles in allem ein sehr unterhaltsames Buch mit vielen tollen Ansätzen, gerade in Punkte Charaktere konnte es mich jedoch nicht ganz abholen.

Cover des Buches A.R.T. - Coup zwischen den Sternen (ISBN: 9783426529157)
sunplantskys avatar

Rezension zu "A.R.T. - Coup zwischen den Sternen" von Kris Brynn

Ein Kunstraub im All
sunplantskyvor 8 Monaten

ArtSecure soll ein Kunstwerk im All sichern, aber verschiedene Interessen wollen das hindern.

Als Sci-Fi Fan war ich begeistert, eine Geschichte mit Kunstbezug zu lesen. Leider konnte mich die Geschichte nicht überzeugen, weil ich nicht das Bedürfnis verspürte weiterzulesen. Das letzte Drittel habe ich nur noch überflogen. Man verfolgt die verschiedenen Perspektiven der verschiedenen Interessengemeinschaften. Mir bereitete das leider keine Spannung, sondern ein ehr unangenehmes Gefühl. Dennoch möchte ich anmerken, dass man das Wissen rund um die Kunstwelt spürt und möchte dafür die Arbeit der Autorin für die Recherche loben. Leider war das Buch für mich persönlich nicht meins.

Cover des Buches Out of Balance - Sammelband (ISBN: 9783838795065)
erdbeerliebe.s avatar

Rezension zu "Out of Balance - Sammelband" von Kris Brynn

Out of words
erdbeerliebe.vor 9 Monaten

In der Zukunft leben die Armen auf der Wüste, die reichen Menschen der First Class wohnen in gemütlichen Habitaten. In sogenannten Space-Stations, die um die Erde herum kreisen, wird vor allem das Essen angebaut, dort lebt die Mittelschicht, die sich um die Versorgung der Felder kümmert.

Der Protagonist Cap wird am Anfang der Geschichte aus einem Lager auf der Erde zwangsrekrutiert um in einer solcher Stations zu arbeiten. Er begegnet dieser neuen Situation mit Hoffnung und Furcht: denn einerseits muss er seine kleine Schwester Tess nun alleine lassen und andererseits könnte er dadurch seine ältere Schwester finden, die vor langer Zeit schon verschleppt wurde um der First Class als Sklavin zu dienen.

Kris Bynn überzeugte mich schon in „Born“ und „A.R.T. Coup zwischen den Sternen“, also griff ich auch zu diesem Hörbuch, das durchaus unterhaltsam und spannend war, im Gegensatz zu den neueren Werken jedoch auch mehr Schwächen. Einer davon war für mich der Sprecher Uve Teschner, der ohne Zweifel einen genialen Job macht was die Vertonung von Männern angeht. Die Frauen jedoch empfand ich allesamt (!) als unauthentisch und überzogen dargestellt.

 

Die Protagonisten des Buchs sind okay. In Caps Fall bedeutet das: nett, aber mehr irgendwie auch nicht. Er ist nicht ohne Ängste, Fehler, Sorgen und Wünsche. Er ist keine Mary Sue und ihm gelingt auch wirklich nicht alles - aber irgendwie konnte ich mit ihm nie so richtig mitfühlen, er war mir zu "freundlich", zu rund, ohne spezielle Kanten.

Neben Cap gibt es noch Laurence, einen der Offiziere der Station. Er ist von Anfang an ein ziemliches Arschloch und, ohne zu spoilern, bleibt es auch. Das fand ich ziemlich schade, weil ich gehofft hatte in ihm etwas Entwicklung zu sehen.

Zu Beginn der ersten Folge (es gibt insgesamt 6, Out of Balance ist ein reines Hörbuchprojekt) gibt es noch die Sichtweise von der Forscherin Nia, der Partnerin Laurences.

 

3. Wo wir an meinem dritten Kritikpunkt sind, es gibt mir zu wenig Perspektiven von Frauen. Es gibt starke und faszinierende weibliche Charaktere, absolut! Aber die sind selten im Fokus, irgendwann ist Nia nämlich auf einmal nicht mehr als Protagonistin dabei (was sehr schade ist, denn über ihre Forschung hätte ich sehr gerne mehr gelesen & ich hatte irgendwie auch erwartet, dass es zu einem Konflikt von ihr und Laurence kommt, so intensiv wie am Anfang darauf eingegangen wird). Später gibt's dann noch Caps kleine Schwester Tess, die super sympathisch ist, aber immer nur kurze und wenige Abschnitte abbekommt. Mein Favorit war jedoch Fennert, deren Entwicklung und Geschichte meiner Meinung nach super spannend und gewesen wäre zu erfahren. (Hier bringt die Autorin sehr gekonnt das schwierige Thema von PTBS ein.)

Insgesamt wirkt Out of Balance als hätte es ursprünglich noch sehr viel mehr Ideen und Plots gegeben, die aber keinen Platz finden konnten, was echt schade ist. Insgesamt eine sehr stimmige Welt mit tollen Schauplätzen, großartigen Konflikten und interessanten Charakteren von denen mich leider die 2 gewählten Protagonisten nicht überzeugen konnten.

Eine Empfehlung für alle die Lust auf eine spannende Science Fiction Story in einer wirklich gut ausgearbeiteten Weilt haben & in der viel Potenzial steckt!

Gespräche aus der Community

Ihr mögt spannende Unterhaltung und Gaunerkomödien wie Oceans 11? Dann seid ihr hier richtig!

Auktionshäuser haben ihre Versteigerungen auf Luxusraumschiffe ins All verlagert.

Savoy Midthunder von ArtSecure hat sich auf die Bewachung dieser Kunstobjekte spezialisiert. Sie und ihr Team sollen ein ebenso geheimnisvolles wie spektakuläres Objekt schützen. Doch darauf haben es mehrere Gruppen abgesehen!

193 BeiträgeVerlosung beendet
F
Letzter Beitrag von  Fevervor einem Jahr

So, endlich auch meine Meinung! Vielen lieben Dank erst einmal, dass ich hier mitlesen durfte. Das Buch hat mich nicht völlig überzeugt, mir aber durchaus anregende Lesestunden beschert. Meine Rezension gibt es jetzt hier:

https://www.lovelybooks.de/autor/Kris-Brynn/A-R-T-Coup-zwischen-den-Sternen-5017128141-w/rezension/8153370907/

Ich teile sie auch noch auf einigen Seiten. Ich freue mich auf den nächsten Roman, der hoffentlich wieder besser zu mir passt! Jedenfalls bleibe ich sicher Kris-Brynn-Leserin.

Das besserwisserische Hologramm Fergus und die toughe Taxifahrerin Nalani werden in der Megalopolis BORN ungewollt mit Schwarzmarktgeschäften, Schmuggel, Erpressung und ziemlich schrägen Charakteren konfrontiert.

Begleite die beiden auf ihrer rasanten Fahrt durch die Megacity!

Mit freundlicher Unterstützung des Knaur Verlag gibt es 20 Printexemplare des Near-Future-Thrillers zu gewinnen.

311 BeiträgeVerlosung beendet
F
Letzter Beitrag von  FinJavor 2 Jahren

tu ich eh (so viele waren es ja dann auch wieder nicht :)

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 89 Bibliotheken

auf 10 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks