Kris Dinnison You and Me and Him

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „You and Me and Him“ von Kris Dinnison

Maggie: Übergewichtig und Oldie-Fan. Nash: Schwul und der absolute Styler. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn. Bis Tom in ihre miefige Kleinstadt zieht – und für ziemlich frischen Wind sorgt. Süß, charmant und smart bringt er sowohl Maggies als auch Nashs Herz zum rasen … Der Beginn eines turbulenten Liebeskarussells: Nash ist in Tom verknallt. Tom in Maggie. Aber Maggie will Nash auf keinen Fall als besten Freund verlieren. Boyfriend oder best Friend – das ist jetzt die Frage, die Maggie und Nash in ein ebenso witziges wie berührendes Gefühlschaos stürzt …

Ganz nette Story, die mich aber emotional nicht erreicht hat und deren Figuren oft unsympathisch und nicht nachvollziehbar waren.

— SaSu13
SaSu13

Wunderschönes Buch mit gut ausgearbeiteten Charakteren, die man sofort ins Herz schließt !

— ninalovesharrypotter
ninalovesharrypotter

Ein berührendes kurzweiliges Buch über die Probleme eines Teenagers und der ersten Liebe und deren Folgen

— peggy
peggy

Mit liebevollen Charakteren, die ihre Fehler und Macken offen eingestehen, schafft die Roman ein berührendes Erlebnis für den Leser.

— buecherduft
buecherduft

Stöbern in Jugendbücher

New York zu verschenken

Ein sehr witziges und auch berührendes Buch. Hat mir noch besser gefallen als Tausend Tode.

Margo

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Grundsympathische Charaktere, die endlich mal etwas ganz Anderes zu erzählen haben als in so vielen Büchern zuvor.

barfussumdiewelt

Am Abgrund des Himmels

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Eine Empfehlung für alle Fantasy-Fans.

Emkiana

Oblivion - Lichtflimmern

Deamon Black´s Sicht

Honeybear294

Erwachen des Lichts

Insgesamt macht "Erwachen des Lichts" Spaß, weckt das Interesse an Griechischer Mythologie und kann mit einer spannenden Story aufwarten.

Bookilicious

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • You and Me and Him - ein Roman über die erste Liebe und einer starken Freundschaft

    You and Me and Him
    buecherduft

    buecherduft

    24. June 2016 um 16:29

    Chaos trifft es nicht mal an nährend. Das Chaos hat nicht nur in Maggie stattgefunden, sondern auch im Leser, der alles nachvollziehen konnte und das Erlebte als realitätsnah empfand.Der Klappentext hat mich total neugierig gemacht. Es versprach eine Geschichte in der die Protagonistin zwischen zwei Stühlen steht und sich für einen der zwei Personen entscheiden muss. Ich empfand es beim Lesen aber gar nicht mehr als solche, denn Maggies Entscheidung stand von vorne rein fest für den sie sich entscheidet. Es war eine Reihe von Missverständnissen, die das übergewichtige Mädchen ins Chaos stürzten. Die Geschichte an sich war nichts besonderes, aber durch die Gefühle, die die Autorin rein gebracht hat, wurde sie zu etwas Großem. Als Leser war ich perplex wie schnell sowas auch einem von uns passieren könnte. Da ich selber mal die Schule wegen Missverständnissen wechseln musste, die eskalierten, kann ich Maggies Chaos nachvollziehen und ich bin ein Stück stolz auf sie, dass sie die Probleme alle aus der Welt geschafft hat und den Schaden mindern konnte. Maggie war ein besonderer Charakter: Nicht nur, dass ihr Aussehen nicht dem Idealmaß entsprach - wie die Protagonisten in anderen Büchern -, sondern auch, dass sie sich so benahm wie sie wirklich ist. Nash war zwar zickig gegen Ende hin und hat alles wegen irgendwelchem Gerede hingeworfen, aber ich schätze, dass es uns genauso gehen würde, wenn wir solche Gerüchte hören. Trotz allem war er Maggie ein guter Freund und mochte sie eben so wie sie wirklich ist. Tom mochte ich zu Beginn, aber mit der Zeit erschien er mir einfach zu falsch. Er war nicht gut zu Maggie und da ich sie lieb gewonnen hatte, war es nur klar, dass Tom nicht mehr auf meiner "Sonnenschein" - Liste steht.Quinn, Maggies Chef, war auch für mich ein besondere Figur in diesem Buch. Er war irgendwie wie Nash im erwachsenen Format. Quinn war Maggie eine Stütze und der Auslöser dafür, dass sie ihre Probleme in die Hand nimmt und es selber geregelt hat. Die Schreibweise der Autorin hat mir besonders gut gefallen. Die Ich-Perspektive brachte Maggies Gefühle noch mal näher an den Leser heran und sorgte dafür, dass man sich in Maggie hineinversetzt konnte. Alles in Allem, ist You and Me and Him ein Roman, der über die erste Liebe, eine starke Freundschaft und den alltäglichen Teenagerproblemen handelt. Mit liebevollen Charakteren, die ihre Fehler und Macken offen eingestehen, schafft die Roman ein berührendes Erlebnis für den Leser.

    Mehr