Krischan Koch

 4.2 Sterne bei 589 Bewertungen
Autor von Rote Grütze mit Schuss, Dreimal Tote Tante und weiteren Büchern.
Autorenbild von Krischan Koch (© Quelle: dtv)

Lebenslauf von Krischan Koch

Bekannt ist Krischan Koch vor allem für seine Nordseekrimis. Besonders beliebt sind unter anderem die Bücher rund um die Ermittlungen des Dorfpolizisten Thies Detlefsen, der im eigentlich friedlichen Fredenbüll spannende Fälle zu lösen hat. Neben der Schriftstellerei ist Koch als Filmkritiker bei NDR tätig. Der Autor lebt heute abwechselnd in Hamburg und auf Amrum.

Neue Bücher

Backfischalarm

 (2)
Neu erschienen am 13.03.2020 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Krischan Koch

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Rote Grütze mit Schuss9783423253741

Rote Grütze mit Schuss

 (73)
Erschienen am 22.04.2016
Cover des Buches Dreimal Tote Tante9783423216333

Dreimal Tote Tante

 (61)
Erschienen am 18.03.2016
Cover des Buches Mordseekrabben9783423215152

Mordseekrabben

 (59)
Erschienen am 01.06.2014
Cover des Buches Backfischalarm9783423216722

Backfischalarm

 (55)
Erschienen am 10.03.2017
Cover des Buches Pannfisch für den Paten9783423217217

Pannfisch für den Paten

 (37)
Erschienen am 09.03.2018
Cover des Buches Mörder mögen keine Matjes9783423217811

Mörder mögen keine Matjes

 (33)
Erschienen am 28.02.2019
Cover des Buches Rollmopskommando9783423215831

Rollmopskommando

 (35)
Erschienen am 01.04.2015
Cover des Buches Flucht übers Watt9783423254038

Flucht übers Watt

 (32)
Erschienen am 31.01.2019

Neue Rezensionen zu Krischan Koch

Neu

Rezension zu "Friedhof der Krustentiere" von Krischan Koch

Spooky Fredenbüll
tigerbeavor einem Monat

Fredenbüll wird von einer Einbruchsserie erschüttert, der Schimmelreiter vermißt seine Tante und auf der Hallig Westeroog lehrt eine gruselige Gestalt den Hallig-Hotel Gästen das Fürchten. Genug zu tun für Dorfpolizist Thies Detlefsen und seine Freunde!

Krischan Koch hat sich diesmal eine gruselige Geschichte für die Fredenbüller ausgedacht. Wie schon der Titel "Friedhof der Krustentiere" erahnen läßt, bekommt man es hier mit Gestalten zu tun, die aus einem Roman von Stephen King stammen könnten. Aber auch Gestalten aus anderen Horrorschockern bekommen hier ihren Auftritt. Diesmal geht es halt nicht nur humorvoll zu - hier bekommt man garantiert auch Gänsehaut. Hier möchte man mit Thies und seinen Freunden garantiert nicht tauschen! Da kann man die Charaktere noch so mögen - diesmal ist es zu gruselig. Da wünscht man sich nicht ein Teil der Geschichte zu sein. Krischan Koch hat auch diesmal einige humorvolle Szenen in die Handlung eingebaut. Diese sind nicht übertrieben, sondern lockern nur etwas auf und haben das perfekte Maß. Thies und seine Freunde sind einfach genial. Sie gehören zusammen und die Geschichte kann nur mit ihnen allen funktionieren. Die Fredenbüller sind halt eine starke Gemeinschaft. Die Handlung ist diesmal extrem spannend und packt sofort. Man kommt aus dem Sog der Geschichte nicht mehr heraus. 

Diese Serie ist einfach genial. Und diesen Band kann ich allen empfehlen, die es humorvoll, spannend und gruselig mögen!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Rollmopskommando" von Krischan Koch

Rollmops gegen Cevapcici
TommyBBBvor 2 Monaten

Thies Detlefsen hat es mal wieder schwer, die Verbrechensstatistik in seinem Ort Fredenbüll ist einfach unterirdisch. Es passieren keine Verbrechen! Das ist gar nicht gut, denn es droht erneut die Schließung dieser kleinen Polizeinebenstelle mit ihm als einzigem Beamten.

Doch der Zufall kommt ihm zu Hilfe, drei wenig erfolgreiche Bankräuber überfallen die Raiffeisenbank am Ort, ballern wild durch die Gegend und hauen mit knapp 4000 Euro Beute ab. Doch im Schalterraum liegt eine Leiche. Nicole Stappenbek, die Kriminalhauptkommissarin von der Mord II aus Kiel, muss kommen und erneut mit Thies und dem ganzen Dorf ermitteln. Gar nicht so einfach, denn der Filialleiter spricht von 250.000 € geraubtem Geld. Die gar nicht so weit geflohenen Räuber wollen das jetzt von ihm haben, die nächste Ermordete taucht auf und dann ist da noch ein Geldkoffer, auf den die drei es plötzlich abgesehen haben.

Das alles ist ganz schön verzwickt und POM Detlefsen und KHK Stappenbek tappen im Dunklen, suchen verzweifelt Verbindungen zwischen den Taten und den Tätern. Denn diese bekannte Bande ist fürs Kaputtmachen und wüsten Rumballern in die Decke und in Scheiben bekannt, nicht aber für Mord. Aber wer war es dann? Es kommt zum blutigen Showdown mit einer Geiselnahme im örtlichen Edeka und den selbst bewaffneten Dorfbewohnern,, die ihre "nur Warnschüsse in die Luft" in den Laden feuern.

Was ist so gut an diesem Buch, dass es 4 von 5 Punkte verdient? Man sollte Norddeutscher sein, um sich diese Typen vorstellen zu können, aber dann passt es total. Was sollen denn zu allem entschlossene aber wenig helle Bankräuber mit einer schwerhörigen Oma anfangen, die an "Verstehen Sie Spaß" denkt? Und dann sitzt genau diese Oma beim Edeka an der Kasse, als das Fluchtfahrzeug nicht mehr weiterkommt. Da können einem diese Gangster schon leid tun. 

Und "Bounty", der dauerbekiffte Altkommunarde, der auf der Suche nach völlig legalen Pilzen mit heftigen halluzinogenen Nebenwirkkungen über einen  Koffer voller Dollar und Schweizer Franken stolpert, weiß auch nicht so recht, was er damit soll. "Ja, nee nech, ich weiß auch nicht so recht ..."

Und als Thies versucht, das SEK herbeizuordern, ist das Telefonat zwischen ihm und dem Diensthabenden einfach zum Wegschmeißen.

Und warum jetzt 4 statt 5 Punkte: Nun ja, man kennt die Typen, man kennt This' Problem mit den fehlenden Verbrechen und man kennt es schon aus den vorherigen Bänden, dass dem ersten Mord immer gleich noch andere folgen. Und dass sich Berufsverbrecher am norddeutschen Sturkopf die Zähne ausbeißen, wissen die Leser von Band zwei auch schon. Neu ist also nur Thies' Frisur und der Rollmopsburger in "De hidde Kist", dem örtlichen Imbiss. Naja, und der Fernsehmorderator, der neue Liebhaber von Frau Brodersen ist eine Art Markus Lanz-Verschnitt.

Dat is man doch een lütt beten to wenich nüet. (Das ist dann doch ein kleines bisschen zu wenig  Neues).

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Friedhof der Krustentiere" von Krischan Koch

Spannend und humorvoll aber auch gruselig und unheimlich
janakavor 2 Monaten

*Klappentext (übernommen)*

Heringshappen & Horrornächte: Die Angst geht um in Fredenbüll!

 

Ein Herbststurm fegt durch Fredenbüll und weht nichts Gutes in den nordfriesischen Küstenort: Schimmelreiter Hauke Schröder findet Tante Telse tot im Ford Mustang, eine Einbruchserie verunsichert die Dorfbewohner, und auf der gegenüber liegenden Hallig Westeroog gehen unheimliche Dinge vor sich. Dort versetzt eine gruselige Gestalt die wenigen Gäste des Hallig-Hotels, in dem Polizistentochter Tadje gerade ihr Praktikum absolviert, in Angst und Schrecken. Als aus der Hotelküche das größte Messer verschwindet und die Telefonverbindung abreißt, wird die Lage mehr als brenzlig. Dorfpolizist Thies Detlefsen und ganz Fredenbüll durchleben eine wahre Horrornacht.

 

*Meine Meinung*

"Friedhof der Krustentiere" von Krischan Koch ist bereits der 8. Band der Fredenbüller Gang. Diesmal ist die Geschichte nicht nur humorvoll und spannend, es ist auch gruselig und spukig. Passend, dass es gerade Halloween in Fredenbüll ist. Der Schreibstil von Krischan Koch ist flüssig und ich bin schnell in die Geschichte gekommen. Abwechselnd wird aus Fredenbüll und von der Hallig Westeroog erzählt. In Fredenbüll ist eine Einbrecherbande unterwegs und eine Leiche wird gefunden, hier ist es spannend, aber auch humorvoll. Auf Westeroog ist es unheimlich und spukig, auf einmal wird ein Gast vermisst.

Wie die beiden Handlungsstränge zusammenhängen, lest es am besten selbst im Buch nach.

 

Das Wiedersehen mit den Fredenbüllern hat mir gut gefallen. Wow, nun sind die Zwillinge schon so groß, Tadje macht nach dem Abi ein Praktikum in einem Hotel. Es ist echt spannend, wie sich die einzelnen Charaktere im Laufe der Zeit entwickelt haben. Gut gelacht habe ich über Piet und seiner Beziehung zu Alexa…

 

*Fazit*

Dieser humorvolle Krimi hat mir richtig gut gefallen, hier treffen Humor und Spannung aufeinander gespickt mit einem Gruselfaktor. Der Autor hat mir mit diesem Fall wieder eine schöne Lesezeit und auch Gänsehaut beschert. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Nun freue ich mich schon auf den nächsten Band.

 

Kommentare: 13
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Friedhof der Krustentiereundefined

HERINGSHAPPEN UND HORRORNÄCHTE

Im 8. Band meiner Fredenbüll-Reihe wird es ungemütlich. In dem großen einsamen Hallig-Hotel passieren an Halloween unheimliche Dinge. Und dann gibt es auf der Hallig diesen schaurigen Tierfriedhof...

Ich freue mich auf eine fröhlich gruselige Leserunde mit euch.

Liebe Nordfriesland-Freundinnen und Freunde, 

Ende nächster Woche erscheint mein neuer Fredenbüll-Band. Nach dem Hamburg-Ausflug im letzten Band geht es jetzt zurück an die Küste. Da können wir es uns wieder mal in "De Hidde Kist" gemütlich machen. Ansonsten wird es allerdings eher ungemütlich. Aber gemeinsam werden wir das schon durchstehen. Ich bin gespannt auf die Runde mit euch.

Krischan Koch

eine kleine Leseprobe   https://www.dtv.de/buch/krischan-koch-friedhof-der-krustentiere-21921/

oder Hörprobe https://www.der-audio-verlag.de/hoerbuecher/friedhof-der-krustentiere-ein-kuestenkrimi-koch-krischan-978-3-7424-1375-8/

563 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Cari Moraundefined

Fesselnde Spannung beim Sound der Bücher

Im April wird es mit Krimi- und Thriller-Highlights von Random House Audio, Der Audio Verlag und der Hörverlag so richtig spannend beim Sound der Bücher. Hier bekommst du Nervenkitzel auf die Ohren, bei dem du garantiert immer weiter hören willst!

In "Cari Mora", dem neuen Thriller von Thomas Harris, bekommt Hannibal Lecter einen erbarmungslosen Nachfolger. Von Andreas Gruber erwartet dich die ungekürzte Hörspiel-Version seines Bestsellers "Herzgrab". Und in "Mörder mögen keine Matjes" - dem neuen Fall in Krischan Kochs Küstenkrimi-Reihe - werden Thies Detlefsen & Nicole Stappenbek von einem unerwarteten Wattfund vor ein Rätsel gestellt.

Wenn du eins der Hörbücher gewinnen möchtest, fülle bis einschließlich 1.5.2019 unser Bewerbungsformular aus und verrate uns folgendes:

Krimi oder Thriller als Hörbuch - was gefällt dir besser und wieso? Gib' außerdem an, welches der 3 Hörbücher du gern gewinnen möchtest!


Ich bin schon gespannt auf die Antworten und drücke fest die Daumen! 

Mehr zu "Cari Mora"
Mix it Thomas Harris ist zurück und schickt einen Killer ins Rennen, der erneut für schlaflose Nächte sorgt! Die Schreie einer Frau sind Musik in seinen Ohren. Er ist groß, blass, haarlos und wie ein Reptil liebt er die Wärme. Menschen begegnen ihm mit Angst und Ekel. Er ist daran gewöhnt. Doch wenn sie das Monster in ihm erkennen, ist es meist zu spät. Dann betteln sie um einen schnellen Tod und er genießt den Schmerz in ihren Gesichtern.

Unheimlich spannend gelesen von Achim Buch
(6 CDs, gekürzte Lesung, Laufzeit: ca. 6h 45 min) 
>> Hörprobe   

Mehr zu "Herzgrab"
Mix it Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, jede vermisste Person zu finden. Doch die Suche nach dem weltbekannten Maler Salvatore De Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Sein letztes Gemälde weist ihr den Weg in die drückende Schwüle der Toskana, und auf einmal sieht sie sich mit Familien-Intrigen und der Mafia konfrontiert. In Florenz trifft sie auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des BKA nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen die beiden, dass die Fälle zusammenhängen – auf eine derart perfide Art, dass Elena und Peter den Fall nur gemeinsam lösen können.

Hörspiel mit Thomas Vogt, Thomas Balou Martin, Mayke Dähn, Volker Niederfahrenhorst, Bernd Reheuser, Katrin Hess
(2 mp3-CDs, Laufzeit: 10h 23, ungekürzt)
>> Hörprobe

Mehr zu "Mörder mögen keine Matjes"
Mix it Es ist Herbst in Fredenbüll, und in der Hidden Kist wird ein Ausflug nach Hamburg geplant. Denn dort hat Piet Paulsen gerade ein neues Knie bekommen, und Kneipenwirtin Antje will ihrem Stammgast wenigstens ein Lunchpaket vorbeibringen. Polizeiobermeister Thies Detlefsen hat unterdessen einen neuen Fall: An der Küste sind mehrere Container mit Salzwiesenlamm, Labskaus und vor allem mit Elektroschrott angespült worden. Inmitten des Kabelsalats liegt eine Leiche! Als Thies die Frachtplakette einer Hamburger Reederei entdeckt, ist klar: Der Tatort muss Hamburg sein. Und schon geht’s für ganz Fredenbüll ab in die große Stadt!

(5 CDs, Laufzeit: ca. 5h 59 min, ungekürzte Autorenlesung)
>> Hörprobe


Spielregeln:
Für eure Bewerbung erhaltet ihr 10 Hörminuten gutgeschrieben. Für eure Rezension gibt es 20 Hörminuten. 
323 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Mörder mögen keine Matjesundefined
Fredenbüll goes Reeperbahn
Wer hat denn ausnahmsweise mal Lust auf einen Ausflug von Nordfriesland nach Hamburg? Der neue neue Mordfall führt Thies Detlefsen nämlich an die Elbe auf düstere Schrottplätze im Freihafen und in die Falkensteiner Villa einer mysteriösen deutsch-chinesischen Reederfamilie. Gemeinsam mit Kommissarin Nicole und dem kettenrauchenden Privatdetektiv Phil Krotke irrt der Fredenbüller Dorfcop im Dauerregen durch das hippe Ottensen und durch den Asphaltdschungel von Sankt Pauli. 


Kleine Hörprobe:https://www.der-audio-verlag.de/hoerbuecher/moerder-moegen-keine-matjes-ein-kuestenkrimi-koch-krischan-978-3-7424-0950-8/

oder Leseprobe: https://www.dtv.de/buch/krischan-koch-moerder-moegen-keine-matjes-21781/






690 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks