Kriss Rudolph

 3.5 Sterne bei 65 Bewertungen
Autor von Unsterblich kopiert, Kindsköpfe und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kriss Rudolph

Kriss Rudolph (* 1971), behauptet allen Ernstes, gute Unterhaltung muss nicht billig sein. Er hat vor einigen Jahren in L.A. als Promi-Reporter gearbeitet, lebt und schreibt jetzt meistens in Berlin, sitzt außerdem regelmäßig nachts in Köln vorm WDR-Mikrofon. Im Fischer Taschenbuch Verlag erscheinen seine Romane ›Das Beste von heute‹ (Bd. 16736), ›Unsterblich kopiert‹ (Bd. 17185), ›Heute ziehst du aus‹ (Bd. 17810) und ›Kindsköpfe‹ (Bd. 17187). Mehr zum Autor unter www.kriss-rudolph.com.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kriss Rudolph

Cover des Buches Unsterblich kopiert (ISBN:9783105600443)

Unsterblich kopiert

 (29)
Erschienen am 15.04.2015
Cover des Buches Kindsköpfe (ISBN:9783596171873)

Kindsköpfe

 (14)
Erschienen am 02.12.2008
Cover des Buches Heute ziehst du aus (ISBN:9783104001241)

Heute ziehst du aus

 (12)
Erschienen am 06.11.2009
Cover des Buches Das Beste von heute (ISBN:9783105600450)

Das Beste von heute

 (9)
Erschienen am 15.04.2015
Cover des Buches L.A. Affäre (ISBN:9783861872931)

L.A. Affäre

 (0)
Erschienen am 03.11.2003
Cover des Buches L.A. Affair (ISBN:9783867870863)

L.A. Affair

 (1)
Erschienen am 01.05.2011

Neue Rezensionen zu Kriss Rudolph

Neu

Rezension zu "Kindsköpfe" von Kriss Rudolph

Amüsanter Kampf um ein ungeahntes Lebensglück
Wollyvor 20 Tagen

In Kindsköpfe geht es um Niklas, der seit sechs Jahren glücklich mit seinem Freund Oliver liiert ist. Als dieser auf einmal Kinder möchte, ist Niklas wenig begeistert, schließlich ist er eher ein freiheitsliebender Typ und kann mit Häuslichkeit nicht so viel anfangen.
Nachdem allerdings kurze Zeit später seine Schwester verstirbt und ihre beiden Kinder zurücklässt, ist die Entscheidung für Niklas schnell klar. Die beiden Racker sollen bei ihm aufwachsen, doch diese Rechnung hat er ohne ihren leiblichen Vater gemacht. Schon bald droht Niklas sein neu gewonnenes Familienglück wieder zu verlieren…


Meinung:

Ein wunderbar authentischer Roman über eine etwas andere Patchworkfamilie. Es geht um ganz praktische Hürden im Alltag genauso wie um elterlichen Stolz, Liebe und Verantwortungsbewusstsein. Auch die homosexuelle Beziehung mit ihren ganz eigenen Tücken kommt nicht zu kurz und bildet mit der erzieherischen Komponente eine schöne Mischung. Die Charaktere sind eigenwillig und alles andere als makellos, was sie so glaubhaft erscheinen lässt. Der ein oder andere nervt auch zwischendurch mal, aber das ist im echten Leben schließlich auch nicht anders.

Der Schreibstil passt meiner Ansicht nach hervorragend zur Geschichte und bringt eine wunderbare Leichtigkeit mit, die auch bei schwierigen Themen erhalten bleibt. Daher liest sich das Buch sehr angenehm und wird sicherlich vielen Lesern Freude bereiten.

Fazit:
Ein wunderbares Buch für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch mit einer ehrlichen Geschichte und liebenswerten Charakteren.

Kommentieren0
18
Teilen

Rezension zu "Unsterblich kopiert" von Kriss Rudolph

Rezension zu "Unsterblich kopiert"
Igelchenvor 3 Jahren

Warum stand dieses Buch so lang unbeachtet von mir im Bücherregal? Die Beschreibung auf dem Buchrücken klang lustig. Und auch das Titelbild mit den Silhouetten von Berliner Sehenswürdigkeiten gefiel mir. Und so wurde das Buch im Zuge des Lovelybooks Lesesommers 2016 gelesen.

Conny arbeitet in einem Copy Shop. Dort taucht ein junger Mann auf der auf sie einen sehr traurigen Eindruck macht und Schriftsteller zu sein scheint. Mit Hilfe ihrer Freundin, die auch in dem Copy Shop arbeitet, gelangt sie an das Manuskript zu seinem Buch. Sie beginnt es zu lesen. Doch leider ist es nicht vollständig. Das Ende fehlt. Durch einen Zufall lernen sich Conny und der Schriftsteller (Anno) kennen. Nach einiger Zeit bekommt Conny auch den Rest der Geschichte von Anno zu lesen. Doch sie ist enttäuscht über das Ende. Wenn sie könnte, würde sie ein anderes Ende schreiben. Doch Anno will davon nichts wissen.

Mir gefällt die Idee mit der Geschichte in der Geschichte. Toll ist auch, dass es dem Leser überlassen ist, welches Ende er besser findet. Man kann also die Variante von Anno wählen oder die von Conny. Annos Reaktion kann ich verstehen. Aber ich finde er hätte Conny etwas mehr Zeit geben können, um zu erklären warum sie so gehandelt hat. Doch der Schluss des Buches hat auch mich wieder versöhnlich gemacht.

Schön das der Autor die Handlung des Buches in Berlin passieren lassen hat. Es war toll die Figuren in Berlin zu begleiten.

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "Unsterblich kopiert" von Kriss Rudolph

Witzig und unterhaltsam
coala_booksvor 3 Jahren


Eine Liebesgeschichte, die in einem Copyshop spielt? Das mutet erst einmal mehr als merkwürdig an, doch Kriss Rudolph hat es geschafft, eine amüsante Geschichte zu stricken, die mit kleinen Geheimnissen aufwartet und durch spannende Charaktere überzeugt. Im Zentrum steht das Manuskript eines geheimen Autors, welches Conny findet und von dem sie sofort gefesselt ist. Das kann wohl jeder Leser nachempfinden, denn es gibt wohl kaum etwas Spannenderes. 

Der Schreibstil ist eher leicht und locker, passt aber perfekt zur Geschichte. Conny ist ein interessanter Charakter. Ist sie doch vehement gegen typische Frauenromane, lebt jedoch selber einen. Doch man kann sich einfach gut in sie hineinversetzen, ist sie doch eine typische Frau mit ein paar Kilos zu viel und natürlich Buchvernarrt. Witzige und ziemlich nerdige Situationen lockern die Geschichte zudem gekonnt auf, sodass man einfach gut unterhalten wird. Sicherlich nicht der innovativste Roman, jedoch ziemlich unterhaltsam.

Ein vergnüglicher Roman, der einfach gut unterhalten kann und durch eine herrlich normale Hauptperson überzeugt und den nötigen Schuss Nerdigkeit hat.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 97 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks