Neuer Beitrag

Antek

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)
Beitrag einblenden

Der dritte Leseabschnitt ist jetzt bei mir auch im Kopfkino vorhanden und ich wurde wirklich gut unterhalten.

So now I have also managed to read the third part and what can I say? I look forward to the next part and I hope that it is just as funny as the first ones. I love the strange sense of humor of Memme, but I don´t want to have such a grandma. I´m a little bit angry about the family. I think they are very regardless and especially Nat is in the end very selfish, not so because of Andrew I mean her behaviour. I laughed a lot about chapter 14, the visit of Grace Ma.

Bei Nats Einladung zum Essen wird ganz klar deutlich, dass Grace Andrew doch noch sehr nachtrauert, da helfen die ganzen Schmetterlinge bei Gedanken an den sexy Callahan nicht dagegen an.

Witzig war das 14. Kapitel, mit dem Überraschungsbesuch der Mutter. Die Vorstellung wie die Glaskunst aus dem Keller geschleppt wird, einfach genial. Auch dass die Idee mit der weiblichen Anatomie aus einer missglückten Weihnachtskugel entstand ist amüsant.

Passend zu meinem Bild von der Mutter ist die Sorge, dass Grace den wohlverdienenden Arzt gegen einen Handwerker tauschen könnte.

Margarets Eheprobleme liegen nicht am Sex nach Terminplan, sondern am Kinderwunsch ihres Ehemanns.

Grace hat ihr nächstes Date mit Lester dem Kunstschmied, doch jedes noch so ausgefallene Kunstwerk als Geschenk kann über die Schimpftriaden auf seine Exfreundin hinweghelfen, leider wieder nichts. Jedoch wird der Heimweg zum Event, denn Call besteht darauf Schnapsdrossel Grace nach Hause zu begleiten.

Das Projekt Internetsuche wird auch ad acta gelegt, denn wer will später schon gern sagen, dass man sich auf diese Weise kennen gelernt hat.
Die Dachbodenbeobachtungen sind ebenfalls aufgeflogen.
Und da der neue Nachbar nicht schon genug Schaden hat, fährt Grace jetzt auch noch sein Auto an.

Die Kommentare von Memme sind wirklich hart, aber für einen außenstehenden Beobachter, der nicht darunter zu leiden hat, wirklich amüsant. Witzig fand ich auch die Retourkutsche, unleidlich wie Kamelspucke wird sofort in meinen Wortschatz aufgenommen. 
Sehr rücksichtslos find ich das Verhalten der Familie und besonders von Nat. Grace soll erste Brautjungfer sein, das finde ich schlichtweg unverschämt. Dass die Familie im Lokal auftaucht ist eine bodenlose Frechheit, gut die Masche mit dem Durchfall und der Flucht durch den Hinterausgang. Auf Julian als Freund kann Grace wirklich voll und ganz zählen.

Vielleicht hat Julian mit seinem Kellner auch eine neue Liebe gefunden, dann hätte der katastrophale Abend wenigstens etwas Gutes.

jujumaus

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)
Beitrag einblenden

Auch dieser Abschnitt hat mir mal wieder unglaublich gut gefallen. Ich habe nach jeden Kapitel das Gefühl, dass ich noch nicht aufhören darf zu lesen und so vergeht dieses Buch wie im Flug :)

Ganz besonders gut hat mir an diesem Abschnitt Grace' Date mit dem Kunstschmied Lester gefallen. Mir war zwar wieder klar, dass etwas nicht mit ihm stimmen kann. Ich hatte damit gerechnet, dass er eigentlich Mags hinterherläuft und Grace ausnutzt, aber die Wahrheit war ja noch viel schlimmer :D

Die letzte Szene fand ich sehr nervenaufreibend. Ich konnte mich richtig gut in Grace' Situation versetzen und hatte totale Panik vo dem Auftritt der gesamten Familie im Restaurant. Ich hab mich auch innerlich sehr über ihre Mutter aufgeregt, die das Ganze ja organisiert hatte...

Zwischen Grace und ihrem Nachbarn scheint sich ja langsam aber sicher doch noch etwas zu entwickeln und ich hoffe, wir müssen nicht mehr allzu lange darauf warten ;) Ich hoffe ja auf die Hochzeit von nat und Andrew...

------

I still enjoy reading this very amusing story and I can't stop reading :)
I loved Grace' date with Lester the most, but I did'nt expected, that he is that strange.
Now I hope, that the relationship between Grace and her neighbour will turn into a love story :)

nataliea

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)
Beitrag einblenden
@Antek

Ich war auch bestürzt, dass Grace erste Brautjungfer sein soll. Zum Glück ist Julian ein wahrer Freund und fängt sie in solchen Situationen auf.

I was also dismayed that Grace should be first bridesmaid. Luckily, Julian is a true friend and catches her in such situations.

Beiträge danach
23 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ninjutsu

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)
Beitrag einblenden

Ich kann euch da nur zu stimmen. Ich finde es auch mehr als dreist wie sich Nat verhält. In meinen Augen ist sie ein verwöhntes Görr. Auch wenn sie ihre guten Seiten haben mag, aber sie verhält sich da schon ziemlich egoistisch. Ich habe da wirklich großen Respekt, das sich Grace da so verhält. Ich hätte da wirklich irgendwann kein Verständnis mehr für meine kleine Schwester und würde ihr wahrscheinlich mal meine Meinung sagen.
Angus ist auch ganz großartig, ein süßer kleiner verrückter Hund.
Und ich hoffe Grace darf in die Fußstapfen von Mr Eckhart treten.
__________________________________________________________________________
I absolutely agree with you. Nat is really bold. In my eyes she is very spoiled. Although she may have her good sites.
If I were Grace, I wouldn't be so friendly to my little sister.
Angus is very great too, a sweet little mad dog.
And I really hope that Grace get the job.

Livres

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)
Beitrag einblenden

SvenjaT schreibt:
I had to laugh when Callahan puts the glas figure in the fruit bowl. Grace's mum is really crazy, but she seems to have her reason. I'm still not that fast, but I enjoy reading this book, cause I can really understand Grace's feelings.

That was really a very funny moment! :-) I was also grinning while I read it.

Livres

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)
Beitrag einblenden

I agree and think that Nat is rather selfish and demands a lot of Grace. But on the other hand, Grace is way too gentle with her, she still thinks she needs to protect her little sister. All her life, she has given up so much for her family and now almost forgets what she really wants and needs. Grace really needs to stand up for herself and so what is good for her!

Livres

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)
Beitrag einblenden

Thala schreibt:
Grace and sexy Callahan at the roof top..nice! I was hoping for their first kiss, but it seems we still have to wait. Poor Grace, her family always intervenes, when will she live her own life? She is always there for Nat, but what does Nat for her? I would really wish that Andrew would fall in love with someone else (Ava?) and breaks up with Nat before they get married.

I was kind of expecting that kiss on the roof, too :) It is quite obvious that Grace likes Cal and he likes her.

Livres

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)
Beitrag einblenden

nataliea schreibt:
Ich war auch bestürzt, dass Grace erste Brautjungfer sein soll. Zum Glück ist Julian ein wahrer Freund und fängt sie in solchen Situationen auf. I was also dismayed that Grace should be first bridesmaid. Luckily, Julian is a true friend and catches her in such situations.

That's what I mean: This is just too much to ask! I can't believe why Nat would ask Grace to do that. But also, Grace is not strong enough to say no.

Nancymaus

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)
Beitrag einblenden

What develops between Grace and Cal is really nice, I find that fit really well together. We always meet by chance and then entertained. No wonder that Grace has slowly fallen in love with him. But that will finally learn to know their "friend" her sister and her parents, and for each agent is right, is a bit annoying. Can not they just wait until Grace decides to introduce him times. Even though it does not really exist.

cb150170

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3: 13. Kapitel - 20. Kapitel (S. 158 - 239)

How funny that Grace stores the sculptures of her mum in the cellar and needs to prepare her house before her mum arrives. This really made me laugh. Her sister Nat is incredibly selfish – asking Grace to be her chief bridesmaid is so …. I really feel with Grace.
Having a virtual boyfriend becomes more and more difficult for Grace as her family is so keen to meet him. They even pop up in the restaurant willing to disturb a romantic dinner. Fortunately Julian is there to help her. I am happy that he meets Cambry and hope they will get friends.
I wonder how long it will take until Grace and Cal find out that they would match well.

Neuer Beitrag