Kristen Ashley The Will (The Magdalene Series Book 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Will (The Magdalene Series Book 1)“ von Kristen Ashley

Early in her life, Josephine Malone learned the hard way that there was only one person she could love and trust: her grandmother, Lydia Malone. Out of necessity, unconsciously and very successfully, Josephine donned a disguise to keep all others at bay. She led a globetrotting lifestyle on the fringes of the fashion and music elite, but she kept herself distant. While Josephine was trotting the globe, retired boxer Jake Spear was living in the same small town as Lydia. There was nothing disguised about Jake. Including the fact he made a habit of making very bad decisions about who to give his love. But for Josephine and Jake, there was one person who adored them. One person who knew how to lead them to happiness. And one person who was intent on doing it. Even if she had to do it as her final wish on this earth.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Tolle Chicklit für Frauen 40+

    The Will (The Magdalene Series Book 1)

    Deengla

    22. November 2014 um 20:35

    Kurzmeinung War regelrecht erstaunt, wie gut ich von dieser Geschichte unterhalten wurde und mit den Figuren mitgefiebert habe. Solide Chicklit! Inhalt  Josephine, Mitte 40, kehrt zurück in die Kleinstadt, in der sie bei ihrer Großmutter aufgewachsen ist. Dieser hat sie nach der High School den Rücken gekehrt und Karriere gemacht: als persönliche Assistentin eines Starfotografen ist sie durch die Welt gejettet und hat in der Welt der Reichen und Schönen gelebt. Dumm nur, dass sie in ihren Boss verliebt ist und er so gar nichts für sie empfindet. Daher hat sie auch nie geheiratet oder eine Familie gegründet. Nun hat sie sich eine Auszeit genommen, um sich um den Nachlass zu kümmern. Doch bei der Testamentsverkündung erlebt sie eine große Überraschung: ihre Großmutter hat drei Kindern, die sie nicht kennt, jeweils eine große Geldsumme hinterlassen. Und deren Vater Jake hat sie ebenfalls etwas hinterlassen: ihre Enkelin Josephine. Nur hat Josephine nie zuvor etwas von Jake gehört. Doch Jake lässt nicht locker und drängt darauf, dass Josephine ihn näher kennenlernt. Wird Josephine sesshaft oder entscheidet sie sich für ihren Boss, der endlich erkennt, dass seine Zuneigung für sie weit tiefer ist als die für eine Angestellte? Meine ausführlichere Meinung Als ich während des Lesens erkannt habe, dass Josephine bereits Mitte 40 ist, Jake fast 50 und Vater dreier Kinder, war ich bereits so von der Lektüre gefesselt, dass ich einfach weiterlesen musste, obwohl das nicht meine übliche Altersklasse bei Chicklit ist. Und als ich dann erfuhr, dass Jake nicht nur bereits dreimal geschieden ist, sondern außerdem Besitzer eines Stripclubs, musste ich wirklich kurz innehalten: so etwas lese ich? Tatsächlich! Und es ist alleine der talentierten Autorin zu verdanken, dass ich in Jake trotz der Fakten, die erst mal gegen ihn sprechen, einen wirklich liebenswerten Menschen und absolut geeigneten Partner für Josephine sah. Die Dynamik zwischen den Figuren gefiel mir ganz gut, auch wenn mir Jake zu sehr einen auf Alpha gemacht hat. Die Kinder spielen immer eine Rolle und auch die Vergangenheitsbewältigung von Josephine. Insgesamt gibt es auch einige dramatische Elemente, die für mein Empfinden nicht unbedingt notwendig gewesen wären, aber die durchaus ihren Teil zum Lesevergnügen beigetragen haben. Ebenfalls ganz unterhaltsam, wenn auch nicht gerade realistisch, fand ich den Gastauftritt eines Rappers, der mit Josephine befreundet ist. Einzig und allein die zahlreichen Sexzenen hätten in dieser Menge für mich nicht sein müssen, aber ich buche es einfach unter "sehr sexy Chicklit" ab. Denn es gibt einiges an Handlungen, Entwicklungen und vor allen Dingen komplexen Charakteren, die dafür sorgen, dass dies meiner Meinung nach absolut ausgleichen. Natürlich gibt es einige Stolpersteine auf dem Weg zum Happy End, was aber wirklich unglaublich happy ist und bei dem ich besonders ein Geschenk der Kinder für Josephine wirklich unglaublich herzerwärmend fand. Fazit Fesselnder Schreibstil, unterhaltsame Geschichte, tolle Figuren - mir hat es wirklich gefallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks