Kristen Britain

 4.3 Sterne bei 215 Bewertungen
Autor von Der magische Reiter, Die Botin des Königs und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kristen Britain

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der magische Reiter9783453524798

Der magische Reiter

 (76)
Erschienen am 03.11.2008
Cover des Buches Die Botin des Königs9783453532991

Die Botin des Königs

 (50)
Erschienen am 05.01.2009
Cover des Buches Der schwarze Thron9783453533004

Der schwarze Thron

 (38)
Erschienen am 02.03.2009
Cover des Buches Der Pfad der Schatten9783453529366

Der Pfad der Schatten

 (14)
Erschienen am 09.07.2012
Cover des Buches Green Rider0756405483

Green Rider

 (13)
Erschienen am 04.11.2008
Cover des Buches Blackveil9780756406608

Blackveil

 (7)
Erschienen am 22.07.2011
Cover des Buches First Rider's Call0756401933

First Rider's Call

 (6)
Erschienen am 01.08.2004

Neue Rezensionen zu Kristen Britain

Neu

Rezension zu "Der magische Reiter" von Kristen Britain

Diese Reihe hat das Zeug zu ganz Großem!
Frau-Aragornvor 3 Jahren

DIch junge Karigan will eigentlich nur vor dem schriftlichen Schulverweis davon laufen, als das Schicksal ihr Leben auf den Kopf stellt.  Der Bitte eines sterbenden Grünen Reiters, eines Boten, folgend begibt sie sich auf den Weg seine letzte Botschaft abzuliefern und ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass sie Teil eines großen Kompletts wird, das die ganze Welt verändern könnte...


Dieses Buch hat alles was ein guter Fantasy Roman braucht: eine großartige Hauptfigur, stimmige und einprägsame gut herausgearbeite Nebencharaktere,  viel Spannung, Magie und sogar ein wenig subtile Romantik.  Der einzige Wermutstropfen: ursprünglich war das Buch als Trilogie angedacht, wurde aber um zwei Teile erweitert. Die deutsche Übersetzung lässt mittlerweile seit Jahren auf sich warten. Dennoch ist diese Reihe eine der besten , die ich je gelesen habe und von mir aus warte ich gerne nochmal zehn Jahre auf ihren Abschluss... Solange er nur kommt.

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Green Rider" von Kristen Britain

Rezension zu "Green Rider" von Kristen Britain
Mii_loves_Snowvor 8 Jahren

Am Anfang fand ich den Schreibstil etwas holprig, aber es wurde besser von Kapitel zu Kapitel.
Etwas langweilig fand ich ihre Reise zum König.
Aber gut, nachdem sie im Palast war ist es extrem spannend geworden und ich habe es förmlich geliebt es zu lesen. Ich finde man braucht etwas um rein zukommen tut dem Buch, aber keinen Abbruch ! Ich freue mich auf Teil 2!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der magische Reiter" von Kristen Britain

Rezension zu "Der magische Reiter" von Kristen Britain
TigorAvor 9 Jahren

Inhalt:
Karigan G'ladheon, Tochter eines Kaufmanns, wird der Schule verwiesen nachdem sie einen Kampf mit dem Sohn eines Adligen gewann. Wütend läuft sie davon und begegnet unterwegs einem Boten, dem Grünen Reiter F'ryan. Dem ragen allerdings zwei schwarze Pfeile aus der Brust und er kann ihr vor seinem Tot nur noch das Versprechen abringen seine Botschaft an den König für ihn zu überbringen. Mutig macht sich Karigan mit F'ryans Pferd auf den Weg in die Hauptstadt zum König, denn die Nachricht ist von allergrößter Wichtigkeit wie sie bereits kurz nach Antritt ihrer abenteuerlichen Reise feststellen muss.
Meine Meinung:
Das Buch beginnt mit dem 'Grauen' der damit beschäftigt ist einen magischen Wall einzureißen der das Land vor Kreaturen aus einem dunklen Wald schützt. Es geht also spannend los und überraschenderweise kann das gesamte Buch diese Spannung bis zum Schluss halten. Die Story braucht nicht lange um ins Rollen zu kommen, relativ zügig findet man sich in der Welt der Grünen Reiter, und vor allem in Karigans Welt, zurecht. Die ganze Zeit war ich interessiert daran wie es weiter geht und wo Karigan als nächstes hineingerät. Natürlich gibt es hier und da ein paar Unstimmigkeiten, z.B. hat es mich etwas gestört das Karigan so dermaßen tapfer alles durchsteht. Das wirkte etwas unnatürlich, war aber notwendig um die Story voranzutreiben. Ansonsten waren die Charaktere aber sehr gut gezeichnet und auch facettenreich dargestellt.
Der Schreibstil der Autorin war für mich zwar etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man aber erst mal 3 Kapitel geschafft hatte war man voll drin und hatte sich daran gewöhnt. Jedenfalls ergab es ein stimmiges Gesamtbild.
Ich hätte mir nur gewünscht das auch die Pferde mehr interagiert hätten, ich fand die kamen etwas zu kurz. Also bloß nicht denken ihr kriegt ein Buch wo Pferde einen Teil der Hauptrolle spielen. Sie sind dann doch eher nur eine nette Begleiterscheinung. Der Fokus liegt eindeutig auf Karigan und dem Schicksal des Königreichs.
Allerdings ist dafür Magie und Fantasy genug vorhanden und auch wirklich sehr schön dargestellt von der Autorin. Vor allem die Idee mit den Geistern hat mir gefallen.
Fazit:
Ein toller Anfang für eine Fantasy-Reihe. Ich kann es jedem der Abenteuer und Magie mag wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 194 Bibliotheken

auf 38 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks