Kristen Callihan

 4,2 Sterne bei 2.134 Bewertungen
Autorin von Idol – Gib mir die Welt, Game on - Mein Herz will dich und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kristen Callihan (©Kristen Callihan)

Lebenslauf von Kristen Callihan

Namhafte Romantic Fantasy Expertin: Die US-amerikanische Autorin ist ein Kind der 80er Jahre, weswegen das Tragen von Neonröcken, schwarzen Spitzenhandschuhen und Springerstiefeln sowie das Zitieren aus John Hughes Filmen für sie eine Lebensphilosophie ausdrückte. Ihr schriftstellerisches Debüt gab die US-Amerikanerin im Jahr 2012 mit der Veröffentlichung des romantischen Fantasyromans „Firelight“ (dt. „Kuss des Feuers“, 2013). Der Auftakt der „Darkest London“-Reihe begeisterte viele Leser. Des Weiteren ist die zweifache Mutter Schöpferin der Reihe „Game On“, deren erster Band „Mein Herz will dich“ 2016 erschien, und „Idol - Gib mir die Welt“ (2018), Auftakt der „VIP“-Reihe. Als ewige Träumerin ist es der Schriftstellerin ein besonderes Anliegen, den Charakteren in ihrem Kopf ein adäquates Zuhause zu bieten. Kristen Callihan lebt mit ihrem Mann und den gemeinsamen Kindern in der Nähe von Washington D.C.

Neue Bücher

Cover des Buches Sweet Enemy (ISBN: 9783736315778)

Sweet Enemy

Erscheint am 30.09.2021 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 2. Band der Reihe "Between Us".
Cover des Buches Forever and ever (ISBN: 9783745701678)

Forever and ever

 (117)
Neu erschienen am 28.05.2021 als Taschenbuch bei MIRA Taschenbuch.
Cover des Buches Dear Enemy (ISBN: 9783736315396)

Dear Enemy

 (97)
Neu erschienen am 28.05.2021 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 1. Band der Reihe "Between Us".
Cover des Buches Idol - Gib mir die Welt: VIP 1 (ISBN: B098FBBPV3)

Idol - Gib mir die Welt: VIP 1

 (1)
Neu erschienen am 23.07.2021 als Hörbuch bei LYX.audio.

Alle Bücher von Kristen Callihan

Cover des Buches Idol – Gib mir die Welt (ISBN: 9783736306967)

Idol – Gib mir die Welt

 (365)
Erschienen am 27.07.2018
Cover des Buches Game on - Mein Herz will dich (ISBN: 9783736312630)

Game on - Mein Herz will dich

 (275)
Erschienen am 29.06.2020
Cover des Buches Idol - Gib mir dein Herz (ISBN: 9783736307834)

Idol - Gib mir dein Herz

 (218)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Game on - Chancenlos (ISBN: 9783736313194)

Game on - Chancenlos

 (217)
Erschienen am 28.08.2020
Cover des Buches Idol - Gib mir deine Liebe (ISBN: 9783736308435)

Idol - Gib mir deine Liebe

 (187)
Erschienen am 28.06.2019
Cover des Buches The Darkest London - Kuss des Feuers (ISBN: 9783802589836)

The Darkest London - Kuss des Feuers

 (183)
Erschienen am 12.09.2013
Cover des Buches Game on - Schon immer nur du (ISBN: 9783736313385)

Game on - Schon immer nur du

 (146)
Erschienen am 27.11.2020
Cover des Buches Game on - Trotz allem du (ISBN: 9783736313392)

Game on - Trotz allem du

 (118)
Erschienen am 29.01.2021

Neue Rezensionen zu Kristen Callihan

Cover des Buches Dear Enemy (ISBN: 9783736315396)Ascoras avatar

Rezension zu "Dear Enemy" von Kristen Callihan

Wenn aus Hass mehr wird
Ascoravor 2 Tagen

Der Klappentext: „In der Highschool waren sie Erzfeinde - zehn Jahre später hassen sie sich noch immer. Delilah Baker und Macon Saint sind wie Hund und Katz, doch als Delilahs Schwester den erfolgreichen Schauspieler bestiehlt und dieser Samantha anzeigen will, muss Delilah alles tun, um ihre Familie zu beschützen. Sie bietet Saint an, ein Jahr als persönliche Assistentin für ihn zu arbeiten. Und während sie ihre Feindschaft weiter pflegen, stellen sie fest, dass Hass und Liebe sehr dicht beieinander liegen ...“

Zum Inhalt: „Dear Enemy“ ist der Auftaktband der Between-Us-Serie von Kristen Callihan bei der sich alles um das Thema Enemies-to-lovers dreht. Dieser Band ist auf jeden Fall in sich abgeschlossen und kann alleinstehend gelesen werden. Es ist schön blöd, wenn die eigene Schwester Samantha schon während der Schulzeit ausgerechnet mit dem eingeschworenen Erzfeind geht. Also einem Typen den man wirklich abgrundtief hasst, weil er einem das Leben (und die Schulzeit) so vermiest. Und zehn Jahre später arbeitet Sam immer noch für ihn. Und sie bestielt ihn und verschwindet spurlos! Um eine Anzeige zu verhindern geht Delilah einen Handel mit Macon ein, sie arbeitet für ihn, übernimmt die Pflichten ihrer Schwester. Man könnte sagen sie geht einen Deal mit ihrem ganz persönlichen Teufel ein. Aber zehn Jahre sind eine lange Zeit und Menschen ändern sich und Blick auf die Vergangenheit auch.

 

Meine Meinung: Enemies-to-lovers-Romane sind fester Bestandteil des Genres Liebesromanen und hier wird mit dem Mobbing in der Schule ein sehr aktuelles Thema als Aufhänger gewählt und zugleich aufgezeigt, welchen Schaden es anrichten kann. Verpackt ist dieses, doch ernste Thema in einem lockeren, modernen und prickelnden Schreibstil mit sehr vielschichtigen und interessanten Charakteren. Die Geschichte lebt vor allem durch die Streitereien und „Kämpfe“ zwischen Delilah und Macon. Klar vor allem Macon kommt am Anfang bzw. bei den Rückblenden nicht gut weg, es steckt aber mehr in ihm. Wobei das richtige Miststück in der Geschichte ist eigentlich Sam. Alles in allem entwickelt es sich aber (zum Glück) zu einem echten Liebesroman, denn wie heißt es so schön? „Liebe und Hass - zwei Seiten derselben Medaille“

 

Mein Fazit: Ich habe selten ein Buch mit so vielen und wechselnden Emotionen gelesen wie dieses. Mit dem Thema Mobbing wagt sich Kristen Callihan auch an ein sehr aktuelles und sensibles Problem heran, das sie ungeschönt aber gekonnt darstellt und das dennoch ein gutes Gefühl zurücklässt, wenn man es fertig gelesen hat.

 

Ich danke dem Lyx Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dear Enemy (ISBN: 9783736315396)papaschluffs avatar

Rezension zu "Dear Enemy" von Kristen Callihan

Hass und Liebe
papaschluffvor 2 Tagen

Delilah ist für ihre Familie da. Auch wenn das bedeutet, ein Jahr mit dem Teufel verbringen zu müssen. Um ihre Schwester zu schützen, lässt sie sich darauf ein.


Man weiß schon ziemlich am Anfang, wie das ganze ausgeht, die Geschichte ist also sehr vorhersehbar. Richtig starke Überraschungsmomente gibt es nicht, das Buch hat mir aber trotzdem gut gefallen. Es bietet gute Protagonisten, eine gute Story und einen angenehmen Schreibstil. Das Buch kann gut und schnell, nahezu an einem Stück beendet werden, ohne dass es langweilig wird.

Ich mag starke Familienbande sehr, allerdings war mir das hier oft etwas einseitig, denn es wirkt schon so als würde sich nur Delilah einbringen, sie steht aber oft ziemlich alleine da. Immerhin geht es hier darum, den Fehler ihrer Schwester gerade zu biegen.

Also insgesamt ein gutes Buch, mit ein paar kleineren Einschränkungen. Eine schöne Sommerlektüre, die ich gerne gelesen habe. 

Kommentare: 6
7
Teilen
Cover des Buches Forever and ever (ISBN: 9783745701678)J

Rezension zu "Forever and ever" von Samantha Young

Ganz okay
jessica_nguyvor 3 Tagen

Doppelt heißer Lesegenuss – zwei SPIEGEL-Bestsellerautorinnen bringen die Seiten zum Glühen

 Der ersehnte Job ist für Parker zum Greifen nah. Das Einzige, was sie von ihrem Traum trennt, ist ihr Single-Dasein. Denn Parkers Chef hat die verstaubte Vorstellung, nur ein fest liierter Mitarbeiter mit Eigenheim sei ein guter Angestellter. Also engagiert sie für ein Firmenessen jemanden, der ihren Freund spielt. Doch dieser taucht zu dem ersten Fake-Date nicht auf, sondern sein Bruder Rhys. Und aus dessen sexy Mund kann sie sich so einiges anhören. Dann nimmt der Abend eine seltsame Wendung: Ihr Boss ist begeistert von dem Ex-Boxchampion, und Rhys ist plötzlich der Mann an ihrer Seite. Je besser Parker ihn kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Doch von Leidenschaft stand nichts in den Geschäftsbedingungen …

 

Meine Meinung:
 Vorab viel lieben Dank an Netgallery und den Mira Taschenbuchverlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, der keinerlei Einfluss auf die Bewertung hatte.

Wer diese beiden Weltkasse Autorinnen Sam Young und Kristen Callihan und deren Bücher kennt, der kann nur ein tolles Buch sowie eine tolle Geschichte erwarten.

Es war zu erwarten eine tolle Geschichte voller Emotionen, Tiefgründigkeit und Dramatik. Die Entwicklung unserer beiden Protagonisten Parker und Rhys war ein Achterbahn der Gefühle, erst ging es für beide um den Zweck dieser Fake Beziehung aber als man sich besser kennen lernte,  ging es mehr für beide in die tiefen Gefühle.

Obwohl mir hier die Romantik bzw der Sprachausaustausch der beiden richtig gut gefallen hatte, fehlte mir ihr doch das gewisse etwas, was man normalerweise von beide sehr gut kennt. Spannung war da, die jedoch zum Ende hin leicht abflaute.
 

Fazit:

Insgesamt ist es doch eine tolle Geschichte der beiden Autorinnen geworden, die mal etwas anders machen wollte und die Gestaltung des Buches bzw der Aufbau, der hatte auf jeden Fall etwas. Viel lieben Dank an beide für humorvolle und schöne Lesestünden.

 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Am 23. April ist der Welttag des Buches. Fast schon traditionell findet an diesem Tag auch die Aktion Blogger schenken Lesefreude statt. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass es auf vielen Blogs Gewinnspiele geben wird, bei denen ihr Bücher gewinnen könnt!


Auch ich verlose in (oder sagt man auf?) meinem Blog 2 Bücher. Zum einen gibt es ein Exemplar von "The Darkest London - Winterflammen" und als kleinen Bonus noch ein (Mängel)Exemplar von "Dr. Impossible schlägt zurück".
Hier geht es zum Gewinnspiel.
0 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks