Kristen Callihan Game on - Schon immer nur du

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(21)
(11)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Game on - Schon immer nur du“ von Kristen Callihan

Der NFL-Superstar Ethan Dexter hatte noch nie eine Freundin und ist noch Jungfrau. Zumindest besagen das die Gerüchte. Fiona Mackenzie ist sich da allerdings nicht so sicher. Seit die beiden sich zufällig in einer Bar begegnet sind, sprühen zwischen ihnen heiße Funken. Und die fühlen sich alles andere als unschuldig an - Doch Fiona weiß, dass sie ihr Herz dringend vor einer weiteren Enttäuschung schützen muss. Dex und sie wohnen kilometerweit voneinander entfernt. Die Leben, die sie führen, sind grundverschieden. Eine Beziehung zwischen ihnen ist absolut unmöglich - oder?

Tolle Fortsetzung rund um NFL Stars, die ihre große Liebe finden. Mit Fiona und Ethan ist der Autorin ein großer Wurf gelungen.

— sollhaben

Ein toller Abschluss für eine wirklich gefühlvolle Reihe.

— Maro67

Eine süße Liebesgeschichte, die ein mitreißt und ein toller Abschluss dieser Reihe mit viel Herz, Gefühl und staken Emotionen.

— SteffiPM79

Auch im dritten Band hat mich Kristen Callihan in ihren Bann gezogen. Eins meiner Lesehighlights des Jahres 2017. <3

— sabbel0487

Bestes Buch der Reihe! Habe mich selbst total in Ethan Dexter verliebt! <3 <3 <3 Absolut zu empfehlen!!

— DangerDan

Bis jetzt das beste Buch der Reihe! Sehr romantisch und leidenschaftlich. Ethan und Fiona passen wie die Faust aufs Auge perfekt zusammen!

— P-MacLachlan

Tolles Finale der Trilogie

— melaniemertens

Stöbern in Erotische Literatur

The Deal – Reine Verhandlungssache

Tolle Geschichte . Schnell zu lesen

Melanie_Grimm

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Tolle Liebesgeschichte. Toll, dass auch mal ein etwas kritischeresThema angeschnitten wird.

Amanda1311

Deadly Ever After

Wieder ein toller Roman von Jennifer L. Armentrout, jedoch reicht er für meinen Geschmack nich ganz an die anderen ran

Katrin_Zinke

Rock my Body

Ein schöner Roman, jedoch etwas schwächer als der erste Teil

Emmy29

Du bist mein Feuer

Eine sehr sehr schöne Geschichte, bei der das Lesen einfach Spass macht!

Alexandra_G_

Magdalena 24h: Mein abenteuerliches Leben als Escort Girl. Eine wahre Geschichte.

erinnert mich an „Kinder vom Bahnhof Zoo“

Rebecca1120

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein bärtiger Riese und eine quirlige junge Frau

    Game on - Schon immer nur du

    sollhaben

    26. September 2017 um 23:09

    Flatterhaft, lebenslustig und fröhlich so beschreiben Freunde Fiona. Sie wechselte ein paar Mal ihr Hauptstudienfach, um schließlich einen Abschluss in Innendesign zu machen. Nun arbeitet sie in New York bei einem sehr erfolgreichen Designer. Eine freie Woche nutzt sie, um zu ihrer Schwester Ivy nach San Francisco zu fliegen. Dort begegnet sie Ethan Dexter, genannt Dex. Schon zwei Jahre früher lernten sie sich kennen. Damals spielten Dex und Gray, Ivys Mann gemeinsam in einer Collegefootballmannschaft. Dex ist nun ein erfolgreicher Spieler in New Orleans. Seine Ausgeglichenheit und Ruhe machen ihn zu einem gefährlichen Gegenspieler. Er überdenkt jeden seiner Spielzüge, trainiert gewissenhaft. In seiner Freizeit lebt er seine künstlerische Ader aus. Gerüchte über seine Jungfräulichkeit machen in regelmäßigen Abständen die Runde, die lassen ihn jedoch meist kalt.Fiona, genannt Fi hält sich streng an ihrer selbstauferlegte Regel. Date niemals einen Sportler. Die Ehe ihrer Eltern hat sie geprägt, denn ihr Vater hat seine Frau ständig betrogen und schließlich auch verlassen. Sowas möchte sie nicht erleben. Dex jedoch geht ihr unter die Haut. Ständig fordert er sie heraus. So stiehlt er ihr auch einen Kuss, der sie an ihrem Vorhaben stark zweifeln lässt. Aus dem Kuss entwickelt sich langsam mehr. Beide springen über ihren Schatten, um zarte Bande zu knüpfen. Wie hat es mir gefallen?Ich muss hier einfach erwähnen, dass ich es liebe im Urlaub zu lesen. Dieses Mal war es ein absoluter Erholungsurlaub und deshalb konnte ich nun auch gleich Teil 3 der Game On Reihe lesen. Diese Geschichte spielt zwei Jahre nach den ersten beiden Büchern. Die ehemaligen Frischlinge sind nun in der NFL gelandet und spielen nun in einer der höchst bezahlten Ligen der Welt mit. Jetzt steht nicht mehr nur der Spaß im Vordergrund, sondern Agenten, Sponsoren und Teambesitzer fordern alles von ihren Spielern. Die Versuchungen sind groß, aber Ethan Dexter lässt sich davon nicht ablenken. Er geht seinen Weg und setzt weiterhin seine Prioritäten. Sein Focus liegt am Sport und nun auch auf Fi. Sie fasziniert ihn seit dem ersten Augenblick. Fiona hat ihre Zeit als Partygirl hinter sich gelassen. Ihr Leben in New York verläuft in geordneten Bahnen, dennoch fehlt ihr eine gewisse Zufriedenheit. Immer noch fühlt sie sich rastlos. Ruhe findet sie hauptsächlich sobald sie mit ihren Händen Holz bearbeitet. Eine Leidenschaft, die sie erfüllt und Freude macht. Wohl fühlt sie sich auch mit Dex. Er versteht sie wie kaum ein anderer. Mit ihm kann sie einfach sie selbst sein. Er findet Gefallen an ihren spontanen Ideen und unterstützt sie. Er gibt keine wohlgemeinten Ratschläge sondern lässt sie selbst ihre Erfahrungen machen. Das macht Ethan zu einem so tollen Mann. Er ist groß und mächtig, er möchte Fi beschützen aber er versteht auch, dass sie das gar nicht möchte und manchmal auch überhaupt nicht kann, denn Medien, Presse, Soziale Medien und Fans können nicht kontrolliert werden.Das Augenmerk in dieser Geschichte liegt natürlich hauptsächlich auf Fi und Dex, aber auch dieses Mal gelingt es der Autorin den Sport gekonnt in Szene zu setzen. Ein Augenblick ist mir besonders im Gedächtnis geblieben, als Dex versucht zu erklären, wie er sich fühlt, wenn er von der Kabine durch den Tunnel in Richtung Spielfeld geht. Welche Rolle der Zeitpunkt spielt, vor dem Spiel - nach der Pause. Der kleine Einblick in den Footballsport, der den Amerikaner so wichtig ist, gefällt mir ausgesprochen gut. Ich mag die Figuren und die Entwicklung, die sie durchmachen. Sie machen Fehler, aber lernen daraus. Ich liebe es auch, dass wir die Charaktere aus den anderen Büchern wiedertreffen. Das macht den zusätzlichen Reiz einer Serie aus.Klare Leseempfehlung und ich schwanke noch, welches Buch mir am besten gefallen hat. www.mariessalondulivre.at 

    Mehr
  • Game On: Ethan & Fiona

    Game on - Schon immer nur du

    sabbel0487

    26. March 2017 um 13:38

    Der NFL-Superstar Ethan Dexter hatte noch nie eine Freundin und ist noch Jungfrau. Zumindest besagen das die Gerüchte. Fiona Mackenzie ist sich da allerdings nicht so sicher. Seit die beiden sich zufällig in einer Bar begegnet sind, sprühen zwischen ihnen heiße Funken. Und die fühlen sich alles andere als unschuldig an. Doch Fiona weiß, dass sie ihr Herz dringend vor einer weiteren Enttäuschung schützen muss. Dex und sie wohnen kilometerweit voneinander entfernt. Die Leben, die sie führen, sind grundverschieden. Eine Beziehung zwischen ihnen ist absolut unmöglich - oder?KRISTEN CALLIHANEntdeckt habe ich Kristen Callihan mit ihrem Band zur "Game On"-Reihe und war sofort von ihr als Autorin begeistert und freue mich schon sehr darauf mehr von ihr zu lesen.SCHREIBSTIL & COVERWie in den ersten beiden Bänden ist auch hier der Schreibstil großartig und sehr gut von der Hand zu lesen. Das Cover ist von der Gestaltung her, so wie die ersten beiden Bände und reiht sich damit perfekt ins Bückerregal ein.MEIN FAZIT"Game On - Schon immer nur Du" ist der nun dritte Band der Reihe und steht die anderen beiden in nichts nach. :-)Wenn ich aktuell diese drei Bände miteinander vergleichen würde, würde sich folgendes Ranking ergeben: Game On - Chancenlos, Game On - Schon immer nur Du, Game On - Mein Herz will nur Dich Allerdings ist das ein ziemlich knappes Ergebnis und jeder hat ein anderes persönliches Ranking. ;-)Von der Perspektive her, findet man die gleiche wie in den ersten beiden Bänden. Sprich aus der Sicht von Fiona und Ethan. Aber es passt perfekt, da man so tiefer in die Geschichte eintauchen kann.Die beiden Protagonisten wachsen einem Gewiss ans Herz und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, die Geschichte der beiden zu lesen. Und es war auch sehr gut, von den anderen wieder zu lesen. Fi und Dex müssen so einige Hoch und Tiefs in ihrer Beziehung durchstehen und sich unter anderem auch gegen die Medien wehren. Welches Kristen Callihan sehr gut geschrieben hat, was man als "Promi" und der Presse so durchmachen muss.Fi's Kindheit war ziemlich davon geprägt, dass ihr Vater nicht oft anwesend war und auch das zieht sich durch ihre aktuelle Zeit. Dex hingegen hat ein wenig mit seinem "Jungfräulichen"-Dasein zu kämpfen, besonders als die Medien davon Wind bekommen und das Einzige an was er denken kann, ist Fi zu beschützen. Doch ist seine Vorgehenweise die richtige, oder aber richtet er damit nur noch mehr Schaden an?Das Ende von dem Buch ist großartig gelungen und hat einen perfekten Abschluss des dritten Bandes gebildet.MEINE BEWERTUNGVon mir bekommt der dritte Teil eine absolute Leseempfehlung, denn ich habe diesen regelrecht verschlungen. Von der Bewertung her, gebe ich diesem fünf großartige Sterne. Und ich persönlich freue mich schon darauf mehr von Kristen Callihan zu lesen. :-D

    Mehr
  • Bestes Buch der Reihe!

    Game on - Schon immer nur du

    DangerDan

    21. March 2017 um 13:57

    Ethan Dexter hat mich optisch total an meinen eigenen Freund erinnert, aber nicht nur deshalb hat mir dieses Buch so gut gefallen, nein auch die Geschichte konnte überzeugen!Schon im zweiten Band, der gefiel mir am wenigsten, habe ich mich auf Fiona gefreut. Sie ist sympathisch, witzig und eine liebenswerte Person. Ethan "Dex" ist ein starker Mann und unglaublich feinfühlig. Zum Schluss, wie bei allen aus der Reihe, wurde es spannend und emotional. Absolut zu empfehlen!!!!

    Mehr
  • Rezension: Game on - Schon immer nur du von Kristen Callihan

    Game on - Schon immer nur du

    Chianti Classico

    03. March 2017 um 18:11

    Fiona Mackenzie datet keine Footballspieler. Das hat sie zumindest, bis sie auf Ethan Dexter trifft und sie nicht die Finger voneinander lassen können. Doch Fi lebt in New York, während Ethan in New Orleans spielt. Kann eine Fernbeziehung funktionieren? "Schon immer nur du" ist der dritte Band von Kristen Callihans Game on Reihe, zu der noch zwei weitere Bände in Planung sind. Erzählt wird das Buch aus den wechselnden Perspektiven von Fiona Mackenzie und Ethan Dexter. Beide Charaktere hat man bereits in den vorherigen Bänden kennenlernen dürfen. Fiona ist die jüngere Schwester von Ivy, der Protagonistin des zweiten Bandes, während Ethan ein Mannschaftskamerad von Drew und Gray ist. Mir hat es gut gefallen, dass zwischen den einzelnen Bänden ein gewisser Zeitabschnitt liegt und die Geschichte somit über mehrere Jahre spielt. Die Bände sind dabei alle in sich abgeschlossen. Während die Geschichten von Drew und Anna und Gray und Ivy noch während des Colleges spielten, haben Fiona und Ethan ihren Abschluss bereits in der Tasche. Fiona arbeitet bei einem Innenarchitekten in New York und Ethan lebt seinen Traum Football in der NFL zu spielen. In diesem Band tauchen sowohl Drew und Anna, als auch Gray und Ivy wieder auf und ich finde es immer schön, wenn man die Protagonisten aus vorherigen Bänden noch ein Stückchen begleiten darf und zu sehen bekommt, wie ihre Leben sich entwickeln. Ethan und Fiona waren mir aber auch schnell sympathisch und ihre Geschichte hat mir sehr gut gefallen! Ethan ist ein sehr ruhiger und besonnener Zeitgenosse, den so leicht nichts aus der Ruhe bringen kann. Fiona ist mit ihrer quirligen und lebhaften Art da eher das Gegenteil, aber die beiden ergänzen sich super! Für Fiona hat Ethan seit über zwei Jahren eine Schwäche, doch damals hat sie ihn nicht wahrgenommen und war außerdem noch in festen Händen. Als die beiden sich nun wiedersehen, herrscht sofort eine enorme Anziehungskraft zwischen ihnen, sodass schnell klar ist, dass sie zusammengehören. Doch Fiona arbeitet in New York, während Ethan in New Orleans spielt, sodass die beiden sich mit einer Fernbeziehung auseinander setzen müssen. Fazit: "Schon immer nur du" ist ein toller dritter Band von Kristen Callihans Game on Reihe! Das Buch lässt sich sehr gut lesen und die Geschichte von Ethan und Fiona konnte mich wirklich gut unterhalten, sodass ich vier Kleeblätter vergebe.

    Mehr
  • Was für ein Erlebnis!!!! <3

    Game on - Schon immer nur du

    Luna0501

    28. February 2017 um 11:58

    Er besteht aus reiner Muskelmasse.  Sein Körper ist mit etlichen Tattoos geschmückt. Er wirkt mit seinem langen Haar und dem Bart, wie ein riesiger wilder Holzfäller. Doch seine Auffassungsgabe ist beachtlich. Und er soll immer noch Jungfrau sein..... Ethan Dexter ist ein Bild von einem Mann. Dort wo der stille Hüne mit den nussbraunen Augen auftaucht, hinterlässt er einen bleibenden Eindruck. Denn seine Intelligenz gepaart mit seiner schonungslosen Ehrlichkeit traut dem Center niemand zu. Nichts bringt ihn aus der Ruhe und selbst als sein Kumpel Gray Unterstützung braucht mit einem Baby, ist Dex mit Gelassenheit zur Stelle, um zu helfen wo er kann. Nur die eine, die er schon so lange nicht aus dem Kopf bekommt, hat er dabei nicht bedacht... Fiona braucht dringend Urlaub. Die quirlige, lebensfrohe Verrückte nutzt die Gunst der Stunde und besucht ihre Schwester Ivy und deren kleine Familie, obwohl in ihrer Arbeit eine Nebenbuhler gerade mit unfairen Mitteln versucht Fi's Job zu bekommen. Um auf andere Gedanken zu kommen wäre ein Mann mal wieder eine nette kleine Abwechslung, den auch Fi hat Bedürfnisse. Warum nur macht sie die Aussicht auf einen heißen One-Night-Stand nicht mehr so glücklich? Das Motto des dritten Teil ist für mich ein Sprichwort, dass sicher viele kennen. "Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah." (Goethe) Zum Glück spielt den Protagonisten das Karma dieses Mal in die Hände und beide bekommen eine recht unkonventionelle Möglichkeit sich kennen zu lernen.  Das Buch ist abwechselnd aus den zwei Sichten der Hauptprotagonisten geschrieben. Es ist in sich abgeschlossen und kann alleine gelesen werden. Jedoch trifft man die Protagonisten aus Game On 1 und 2 wieder und es wäre daher ratsam erst die anderen Bücher zu lesen. Ich bin absolut begeistert von der Story. Ethan ist einfach einzigartig. So einen männlichen Protagonisten hab ich noch nie getroffen und er hat mich mit seiner Art, seiner Denkweise und seiner scharfen Beobachtungsgabe total vom Hocker gerissen. Er bringt sicherlich jedes Herz zum schmelzen. Und Fiona ist so absolut das Gegenteil von ihm, in Bezug auf ihren Charakter, dass sie sich super ausgleichen. Die Harmonie der Menschen trotz der dramatischen Unterbrechungen, ist magisch und ich habe mich von jeglicher Emotion total mitgerissen gefühlt. Die Schreibweise ist locker und flüssig. Kristen Callihan schafft es den Leser zu verführen ohne sofort erotische Szenen schreiben zu müssen. Aber wenn sie dann zu ihnen voran geschritten ist, knistert und brennt es nur so im Buch, dass man Angst hat, das Papier könnte sich spontan entzünden. Gespickt mit schlagfertigem Humor, leichten Dialogen und tiefgehenden Auseinandersetzungen ist der dritte Teil der "Game on" Reihe ein absolutes Must-Have der erotischen Bücher. Es war ein Erlebnis!!!

    Mehr
  • Game on - Schon immer nur du

    Game on - Schon immer nur du

    Tigerbaer

    27. January 2017 um 10:00

    „Game on – Schon immer nur du“ ist bereits der dritte Teil der gleichnamigen Reihe von Kristen Callihan. Bisher bin ich immer von einer Trilogie ausgegangen und dann müsste dieser Band logischerweise der letzte Teil sein, aber so ganz sicher bin ich mir ehrlich gesagt nicht.Fiona ist die jüngere Schwester von Ivy aus „Game on – Chancenlos“ und so bietet dieser Band auch die Chance auf ein Wiedersehen mit den liebgewonnenen Charakteren. Man kann aber alle drei Bücher unabhängig voneinander lesen, da die Geschichten soweit in sich abgeschlossen sind.Ivy und Gray sind frischgebackene Eltern und ihr kleiner Sohn bereitet ihnen reichlich schlaflose Nächte. Fiona als Tante und Ethan als guter Freund von Gray verbringen einige Tage bei den jungen Eltern und entlasten diese mit Babysitten.Ethan ist seit der ersten Begegnung, die inzwischen über 2 Jahre zurückliegt, von Fiona fasziniert. Bisher hat ihm die junge Frau keine besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Das ändert sich als sich Fiona spaßeshalber bei Ethan erkundigt, wie sich sein Bart wohl beim Küssen anfühlt. Ein „Praxis-Test“ lässt zwischen den Beiden ein Feuer auflodern, dass sich nicht mehr bändigen lässt.Auf eine Fernbeziehung hat Fiona allerdings keine Lust und so sieht sie von einem kurzen Intermezzo abgesehen keine gemeinsame Zukunft mit Ethan. Da muss der sonst so erfolgreiche Sportler einiges an Überzeugungsarbeit leisten.Wie schon in den anderen Geschichten von Kristen Callihan besticht die Lovestory mit authentischen und sympathischen Protagonisten, die mit ihren Problemen glaubhaft bei mir als Leserin ankommen und deren Romanze ich gerne mitverfolge.Mir hat die komplette Reihe aus dem Bereich „New Adult“ gut gefallen. Auch der 3. Band lässt für ein romantisches Leserherz keine Wünsche offen.

    Mehr
    • 6
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks