Kristen Painter

 4.1 Sterne bei 17 Bewertungen

Alle Bücher von Kristen Painter

Sortieren:
Buchformat:
Kristen Painter(Blood Rights) By Painter, Kristen (Author) mass_market Published on (10 , 2011)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
(Blood Rights) By Painter, Kristen (Author) mass_market Published on (10 , 2011)
Kristen PainterLast Blood: House of Comarré: Book Five
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Last Blood: House of Comarré: Book Five
Last Blood: House of Comarré: Book Five
 (2)
Erschienen am 30.07.2013
Kristen PainterOut for Blood (House of Comarre)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Out for Blood (House of Comarre)
Out for Blood (House of Comarre)
 (2)
Erschienen am 01.11.2012
Kristen PainterThe Vampire's Mail Order Bride (Nocturne Falls Book 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Vampire's Mail Order Bride (Nocturne Falls Book 1)
Kristen PainterForbidden Blood
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Forbidden Blood
Forbidden Blood
 (1)
Erschienen am 02.07.2012
Kristen Painter(FLESH AND BLOOD) BY [PAINTER, KRISTEN](AUTHOR)PAPERBACK
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
(FLESH AND BLOOD) BY [PAINTER, KRISTEN](AUTHOR)PAPERBACK
Kristen Painter(BAD BLOOD) BY [PAINTER, KRISTEN](AUTHOR)PAPERBACK
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
(BAD BLOOD) BY [PAINTER, KRISTEN](AUTHOR)PAPERBACK
Kristen PainterThe Vampire's Fake Fiancée (Nocturne Falls Book 5)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Vampire's Fake Fiancée (Nocturne Falls Book 5)

Neue Rezensionen zu Kristen Painter

Neu
Asbeahs avatar

Rezension zu "The Vampire's Fake Fiancée (Nocturne Falls Book 5)" von Kristen Painter

Welcome to Nocturne Falls
Asbeahvor 3 Jahren

Grandma Ellingham was not amused  ;)

Sebastian Ellingham, der Bruder von Hugh aus Band 1, ist ein 400 Jahre alter Vampir, dem das Leben übel mitgespielt hat. Vor 300 Jahren hat ihn seine Ehefrau Evangeline verlassen. Dennoch ist er wegen eines Schwurs und uralter Gesetze auf ewig an sie gebunden. Entsprechend übellaunig führt er ein zurückgezogenes Leben zwischen Büchern und Arbeit. Bis Evangeline auftaucht und wieder bei ihm einziehen will. Aus Empörung darüber, dass sie glaubt, er habe all die Jahre nur auf sie gewartet (hat er), behauptet er, er habe eine Verlobte (hat er nicht).

Die zwangsläufige Anstellung einer falschen Geliebten führt ihn zu der Walküre Tessa, und da eine Lüge die nächste nach sich zieht, kommt es zu einigen heiteren Verwicklungen.

Auch dieses Buch aus der Reihe Nocturne Falls las sich wieder leicht und locker, mit Momenten zum Schmunzeln und Lachen. Die liebevolle magische Gemeinschaft der Stadt hat es mir angetan und ich freue mich schon auf weitere Folgen. Schließlich muss noch der jüngste Ellingham unter die Haube gebracht werden, bevor Oma endlich zufrieden ist. :)

Kommentieren0
30
Teilen
Asbeahs avatar

Rezension zu "The Vampire's Mail Order Bride (Nocturne Falls Book 1)" von Kristen Painter

Welcome to Nocturne Falls!
Asbeahvor 3 Jahren

Dies ist Teil 1 einer Romantasy Reihe mit in sich abgeschlossenen Bänden.

Delany wird unfreiwillig Zeugin eines Mafiamordes und muss schnellstens verschwinden um nicht auch beseitigt zu werden. Das ist nicht einfach, denn ihre Identität ist dem Mörder bekannt. Auf ihrer Flucht versteckt sie sich in einer Partneragentur der besonderen Art. Als sie eine Akte findet, die besagt, dass eine gewisse Annabelle in einigen Tagen mit einem passenden Partner zusammen geführt werden soll, beschließt sie spontan, in Annabelles Rolle zu schlüpfen. Sie macht sich unter falschem Namen auf zum Ort des Treffens: Nocturne Falls.

Was Delany nicht weiß - die Partneragentur vermittelt Übernatürliche, und der Partner für Annabelle ist ein Vampir.

Hugh Ellingham soll heiraten, findet seine Vampir-Großmutter und hat deshalb ohne sein Wissen die Partneragentur beauftragt.

Was folgt ist eine niedliche Liebeskommödie mit sympathischen Charakteren und Orten. Nocturne Falls, Georgia ist eine Kleinstadt in der Übernatürliche aller Arten offen leben, denn sie haben sich einen Trick ausgedacht. Die Stadt wird als Touristenattraktion angepriesen, hier wird 365 Tage im Jahr Halloween gefeiert. Die Gargoyles die in düsteren Ecken hocken, sind also keine Wasserspeier, und der Sheriff ist ein Werwolf. Ausserdem tummeln sich Hexen, Walküren und einiges mehr an diesem Ort. 

Die Geschichte liest sich leicht und flüssig, ist humorvoll und liebevoll gestaltet, und eignet sich wunderbar zum Abschalten. Doch nicht auf anspruchslose Art, denn Delany und Hugh haben so einige Probleme zu bewältigen. Es drohen ja noch die echte Annabelle, die Mafia, und auch Oma Ellingham ist nicht von schlechten Eltern. :)

Mein Fazit: Es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen und ich habe bereits zwei weitere Bücher der Reihe gekauft. Empfehlenswert, Kristen Painter gehört zu meinen Lieblingsautorinnen.

Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Kristen Painter?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks