Kristen Painter The Vampire's Mail Order Bride (Nocturne Falls Book 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Vampire's Mail Order Bride (Nocturne Falls Book 1)“ von Kristen Painter

Welcome to Nocturne Falls, the town that celebrates Halloween 365 days a year. The tourists think it's all a show: the vampires, the werewolves, the witches, the occasional gargoyle flying through the sky. But the supernaturals populating the town know better. Living in Nocturne Falls means being yourself. Fangs, fur, and all. After seeing her maybe-mobster boss murder a guy, Delaney James assumes a new identity and pretends to be a mail order bride. She finds her groom-to-be living in a town that celebrates Halloween every day. Weird. But not as weird as what she doesn’t know. Her groom-to-be is a 400-year-old vampire. Hugh Ellingham has only agreed to the arranged set up to make his overbearing grandmother happy. In thirty days, whatever bridezilla shows up at his door will be escorted right back out. His past means love is no longer an option. Not if the woman’s going to have a future. Except he never counted on Delaney and falling in love for real. Too bad both of them are keeping some mighty big secrets...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Welcome to Nocturne Falls!

    The Vampire's Mail Order Bride (Nocturne Falls Book 1)

    Asbeah

    04. May 2016 um 11:56

    Dies ist Teil 1 einer Romantasy Reihe mit in sich abgeschlossenen Bänden. Delany wird unfreiwillig Zeugin eines Mafiamordes und muss schnellstens verschwinden um nicht auch beseitigt zu werden. Das ist nicht einfach, denn ihre Identität ist dem Mörder bekannt. Auf ihrer Flucht versteckt sie sich in einer Partneragentur der besonderen Art. Als sie eine Akte findet, die besagt, dass eine gewisse Annabelle in einigen Tagen mit einem passenden Partner zusammen geführt werden soll, beschließt sie spontan, in Annabelles Rolle zu schlüpfen. Sie macht sich unter falschem Namen auf zum Ort des Treffens: Nocturne Falls. Was Delany nicht weiß - die Partneragentur vermittelt Übernatürliche, und der Partner für Annabelle ist ein Vampir. Hugh Ellingham soll heiraten, findet seine Vampir-Großmutter und hat deshalb ohne sein Wissen die Partneragentur beauftragt. Was folgt ist eine niedliche Liebeskommödie mit sympathischen Charakteren und Orten. Nocturne Falls, Georgia ist eine Kleinstadt in der Übernatürliche aller Arten offen leben, denn sie haben sich einen Trick ausgedacht. Die Stadt wird als Touristenattraktion angepriesen, hier wird 365 Tage im Jahr Halloween gefeiert. Die Gargoyles die in düsteren Ecken hocken, sind also keine Wasserspeier, und der Sheriff ist ein Werwolf. Ausserdem tummeln sich Hexen, Walküren und einiges mehr an diesem Ort. Die Geschichte liest sich leicht und flüssig, ist humorvoll und liebevoll gestaltet, und eignet sich wunderbar zum Abschalten. Doch nicht auf anspruchslose Art, denn Delany und Hugh haben so einige Probleme zu bewältigen. Es drohen ja noch die echte Annabelle, die Mafia, und auch Oma Ellingham ist nicht von schlechten Eltern. :) Mein Fazit: Es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen und ich habe bereits zwei weitere Bücher der Reihe gekauft. Empfehlenswert, Kristen Painter gehört zu meinen Lieblingsautorinnen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks