Kristian Reschke GOTTES STIMME HÖREN LERNEN

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „GOTTES STIMME HÖREN LERNEN“ von Kristian Reschke

Gottes Reden wahrzunehmen und zu verstehen, ist die große Herausforderung für Jesusnachfolger in der Postmoderne. Umgeben von Medienkanälen prasseln jeden Tag 10.000 Aussagen, Meinungen und Angebote auf uns ein, die unsere Aufmerksamkeit fordern. Wie können wir Gottes Stimme aus all diesen Stimmen heraushören? Und darüber hinaus - Wie könnte unser Leben aussehen, wenn unser Alltag von seinem persönlichen Reden begleitet und geführt wird? In genau diese Erfahrung lädt uns Gott ein! Der Autor und Gemeindegründer Kristian Reschke beschreibt, wie ein hörender Lebensstil erlernt werden kann. Er lädt die Leserschaft dazu ein, Freundschaft und Beziehung mit Gott zu leben und sein Reden jederzeit und an jedem Ort zu erwarten - denn Gott hat mehr zu sagen als wir denken!

Ein sehr wertvolles Buch, was auch schon fortgeschrittenen so einige neue Informationen und Gedanken an die Hand geben kann.

— Seelensplitter
Seelensplitter
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gott.

    GOTTES STIMME HÖREN LERNEN
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    29. December 2015 um 10:27

    Meine Meinung zum Buch: GOTTES STIMME HÖREN LERNEN Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr wie immer auf meiner Blog Seite :) Inhalt in meinen Worten: Es ist ein Fachbuch, über das lernen, Gottes Stimme zu hören.  Dabei geht Kristian, mit Zeugnissen, Tipps und ein bisschen Humor an die Sache heran. Um mir als Leserin klar zu machen, um was es geht.  Dabei ist er selbstkritisch und auch wegweisend.  Wie finde ich das gelesene? Kristian geht feinfühlig vor. Er schreibt in vier Hauptpunkten sein Thema. Dabei gibt es noch eine Menge Unterpunkte. Manche Punkte davon blieben mir fern, andere dagegen haben mir sehr gut gefallen und ich fand sofort den Draht zu dem was er mir weiter gibt.  Gut finde ich, dass er an eigenen Erlebnissen mir klar macht, um was es ihm geht.  Auch dass er nicht nur hellen Sonnenschein beschreibt, sondern auch wo die Schwierigkeiten liegen können.  Das was er über Gottes Stimme hören lernen schreibt, kannte ich zum Teil zwar schon, doch ich konnte somit das ganze noch einmal etwas vertiefen und auch feststellen wo meine eigenen Startschwierigkeiten liegen.  Ein paar Punkte die ich im Buch besonders interessant finde: Gott sendet seinen Sohn um seine Liebe zu zeigen. Jesus kam um Gottes Willen zu tun - Heiliger Geist um Werke Jesus weiterzuführen.  Zitat: Seite 31. Hier finde ich es wichtig und gut zu lesen,wie was zusammenhängt und dass das eine nicht ohne das andere bestehen kann. Über ein Wort dass ich im Buch gefunden habe, musste ich wirklich etwas nachdenken.  Das Wort "Jünger" ist die Übersetzung des griechischen Wortes "mathetes", was nichts anderes als "Lernender" heißt.Zitat: Seite 152 Hier finde ich das Wort mathetes sehr "lustig". Denn es erinnert mich an Mathetest. Und manchmal da komm ich mir wirklich vor als würde ich auf der Schulbank sitzen und mein Wissen wie bei einer Mathematik Schulaufgabe aufschreiben, aufsagen. Doch bei Mathe ist es wichtig: Das gelernte auch anzuwenden.  Und genau so ist es ja irgendwie auch mit dem Christlichen Leben. Nur auswendig ohne Sinn und Verstand, läuft es nicht. Ich muss es anwenden können. Und genau hier trumpft Kristian mit seinem Buch.  Es ist ein klares Buch, mit dem ich so einiges anfangen kann.  Was störte mich am Buch: Das Format. Ganz ehrlich, es ist unhandlich. Ein DIN A 4 Buch mit fast 300 Seiten, das war manchmal etwas schwer zu halten. Hier würde ich ein anderes Format begrüßen.  Fazit: Ein Buch das Lebensnah, lebendig und klar mir wieder gibt, was es heißt: Gottes Stimme zu hören.  Ich finde es, auch wenn ich schon etwas fortgeschrittener bin, sehr gut - gerade weil es Punkte beleuchtet auf die ich sonst weniger Wert lege.  Sterne: Ich gebe dem Buch aufgrund der Unhandlichkeit 3 Bambis. Ich gebe dem Buch aufgrund des Textes 5 Bambis. Das ergibt 4 volle Bambis.

    Mehr