Kristiane Kondrat DAS NADELÖHR

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DAS NADELÖHR“ von Kristiane Kondrat

Der Leser wird in eine mögliche Zukunft hineingeführt. Er freundet sich an mit den Protagonisten und nimmt an ihrem Schicksal teil. Er wird wie in einen Sog in die Handlung hineingezogen: Patientinnen eines KH werden für Experimente missbraucht, Alfred rechercheirt nach den Hintergründen und sucht seine verschwundene Mutter. Auch wird sich der Leser gewiss fragen: "Was hat der renommierte Genforscher Prof. Hebbel mit einer merkwürdigen Sekte zu tun?" Manches wird den Leser nachdenklich stimmen, jedoch nicht mit gehobenem Zeigefinger.

Ein "Zukunftsroman", den zukünftig jeder lesen sollte.

— Soeren83

Stöbern in Science-Fiction

Infiziert

Unfassbar, wie viel Talent @ElenorAvelle hat. Hier meine Rezension zu #Infiziert :)

KKahawa

Auftakt

Schöner Einstieg in die Reihe, mit viel Spannung und tollen Protagonisten!

schwarzweisse_wortwelt

Scythe – Die Hüter des Todes

Das beste Buch dieses Jahr!

Cassia-chan

Die Optimierer

Quasi ein modernes Update: 2052 ist das neue 1984. ;)

StMoonlight

Brandmal

Spannendes und absolut gelungenes Experiment zur Horror-Kult-Serie

ech

Dunkelheit

Ein sensationeller Auftakt zu einer zweiteiligen Reihe. Tiefgründig - fesselnd - recherchiert - einfach ergreifend!

Treat2402

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "DAS NADELÖHR: Ein Zukunftsroman" von Kristiane Kondrat

    DAS NADELÖHR

    Lavazza

    11. January 2017 um 13:31

    Hallo ihr Lieben,heute starte ich eine Leserunde für eine befreundete Autorin. Es sind 10 e-Books im e-Pub Format zu verlosen.Hier erst einmal zum Inhalt:Der Leser wird in eine mögliche Zukunft hineingeführt. Er freundet sich an mit den Protagonisten und nimmt an ihrem Schicksal teil. Er wird wie in einen Sog in die Handlung hineingezogen: Patientinnen eines KH werden für Experimente missbraucht, Alfred rechercheirt nach den Hintergründen und sucht seine verschwundene Mutter. Auch wird sich der Leser gewiss fragen: "Was hat der renommierte Genforscher Prof. Hebbel mit einer merkwürdigen Sekte zu tun?" Manches wird den Leser nachdenklich stimmen, jedoch nicht mit gehobenem Zeigefinger.Über zahlreiche Bewerbungen würden wir uns sehr freuen. Bei Fragen steht die Autorin gerne jederzeit zur Verfügung!

    Mehr
  • Wenn in einem Krankenhaus nicht geheilt wird...

    DAS NADELÖHR

    Soeren83

    18. November 2016 um 09:55

    Wer Utopien sucht, soll Märchen lesen. Dystopien sind meist spannender – ganz so wie Kristiane Kondrats Roman „Das Nadelöhr". Die Handlung beginnt in einem Krankenhaus in der Zukunft. Dort müssen Patientinnen schlimme Experimente über sich ergehen lassen. Sie wissen nicht, warum; sie wissen nicht, wofür. Und wer dahinter steht, ist auch nicht klar. Der Roman hat alles, was eine Dystopie braucht: Einen Genforscher, der sich mit einer Sekte verbunden hat; eine sympathische, auch persönlich betroffene Hauptfigur; eine Liebesgeschichte und eine dunkle Vorahnung, die auf den Leser übergreift. Fünf Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks